AA

Öffne meine Lippen, Herr ….

Bruno Oberhammer eröffnet die 40. Bludescher Orgelkonzerte mit drei Uraufführungen.
Bruno Oberhammer eröffnet die 40. Bludescher Orgelkonzerte mit drei Uraufführungen. ©Harald Hronek
Bludescher Orgelkonzerte

Bei den 40. Bludescher Orgelkonzerten treffen unterschiedliche Kulturen aufeinander.

(amp) Das 40-Jahr-Jubiläum gibt dem künstlerischen Leiter Bruno Oberhammer Anlass zu einer besonderen Gestaltung. So wurden verschiedene Komponisten im Land zu Jubiläumsbeiträgen eingeladen. Den Auftakt machen am Sonntag, 21. März um 17 Uhr in der Pfarrkirche der Dornbirner Komponist Thomas Thurnher und der türkischstämmige Murat Üstün, der hierzulande, aber auch in der Türkei bereits große Erfolge gefeiert hat.
Dabei treffen beim Eröffnungskonzert, das die Sprechstimme von Kurt Sternik mit einbezieht, unterschiedliche Kulturen aufeinander.

Hildegard von Bingen Texte
“Ich habe für mein Stück die Hildegard von Bingen Texte behutsam in einen psalmodischen Verlauf gebettet und mit einem schlichten Klanggewebe unterlegt”, erläutert Thomas Thurnher sein Werk dem er, eigenen Angaben zufolge reperkussative Raumtive geben will. “Der Organist kann sich in die Welt der frei schwebenden Gregorianik begeben, ohne auf die vertraute Notation verzichten zu müssen”, lässt Thurnher dem Organisten gestalterisch “rund um das Wort” Möglichkeiten offen.
Ebenfalls eine Uraufführung steuert Murat Üstün mit seinem “Gebet” für Orgel, Sprechstimmer, Pauke und Gong bei. Üstün verwendet dabei Texte von Giordano Bruno, einem im Mittelalter auf dem Scheiterhaufen verbrannten italienischen Priester, Dichter und Philosoph.
Schlussendlich reiht sich auch Bruno Oberhammer selbst noch in die Uraufführungen mit seiner “Passio” für Sprecher und Orgel in Anlehnung an die “Todesfuge” von Paul Celan ein. Das Gedicht Paul Celans thematisiert die nationalsozialistische Judenvernichtung.
Metaphern, wie “Der Tod ist ein Meister aus Deutschland”, haben als Zitate Nachhaltigkeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Öffne meine Lippen, Herr ….
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen