AA

ÖWA-Plus-Studie: 73,4 Prozent Reichweite für VOL.AT in Vorarlberg

Das Team von VOL.AT sagt seinen treuen Usern "Danke".
Das Team von VOL.AT sagt seinen treuen Usern "Danke". ©VOL.AT
Mit über 1,345 Millionen Zugriffe von verschiedenen Endgeräten weisen die Zahlen der Österreichischen Webanalyse (ÖWA) für VOL.AT einen erfolgreichen Jahresabschluss 2019 aus.

Mit 1,345 Millionen Unique Clients, das sind die unterschiedlichen Endgeräte mit denen auf VOL.AT zugegriffen wird, konnte das Vorarlberger Newsportal einen Zuwachs zum Vorjahr verzeichnen. Insgesamt wurden die Seiten von VOL.AT im vierten Quartal 2019 rund 117 Millionen Mal aufgerufen. Die ÖWA-Plus-Studie weist für das VOL.AT (Dachangebot) in Vorarlberg im vierten Quartal pro Monat eine Reichweite von 73,4 Prozent aus.

Trend zur mobilen Nutzung hält an

Immer mehr Leserinnen und Leser nutzen VOL.AT am Smartphone oder Tablet: So haben fast eine Million Unique Clients von mobilen Endgeräten aus auf VOL.AT zugegriffen wie die offizielle österreichische Webananalyse (ÖWA) ermittelt hat. "Unser spezieller Dank gilt hier unseren treuen Leserinnen und Lesern, die uns zum Teil mehrmals täglich besuchen. Die Zahlen bestärken uns, den eingeschlagenen Weg weiterhin konsequent fortzusetzen", sagt VOL.AT-Chefredakteur Marc Springer.

Schneller informiert mit der VOL.AT-App

Liveberichterstattung

Auch aktuell wird zum Teil von bis zu 80 Prozent der Leserinnen und Leser über mobile Devices auf VOL.AT zugegriffen. "Besonders in den letzten Wochen, ausgelöst durch die Coronavirus-Krise, war zu bemerken wie groß das Informationsbedürfnis der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ist", informiert Springer. In mehreren Sondersendungen, die zum Teil bis zu rund 100.000 Aufrufe verzeichnet haben, hat VOL.AT über die aktuelle Lage in Vorarlberg und Österreich berichtet. "Wir haben sehr viel positives Feedback von unseren Leserinnen und Lesern erhalten. Das zeigt, dass sich unsere Anstrengungen gelohnt haben und ich möchte allen Leserinnen und Lesern für die Treue und das Vertrauen sowie dem ganzen Team für das große Engagement danken", sagt VOL.AT-CR Marc Springer abschließend.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Editorial
  • ÖWA-Plus-Studie: 73,4 Prozent Reichweite für VOL.AT in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen