AA

ÖSV-Riege auch beim Heim-Weltcup im Montafon ohne Top-Platzierung

Keine Top-Platzierung konnten sich die ÖSV-Fahrer beim Ski-Cross-Weltcup in Montafon sichern.
Keine Top-Platzierung konnten sich die ÖSV-Fahrer beim Ski-Cross-Weltcup in Montafon sichern. ©VN/Philipp Steurer
Auch im vierten Saisonbewerb des Ski-Cross-Weltcups sind Österreichs Teilnehmer ohne Topergebnis geblieben. Beim Heim-Event im Montafon schieden Katrin Ofner und Christoph Wahrstötter am Samstag im Viertelfinale aus, wurden 13. und 16.

Die übrigen vier ÖSV-Herren in den Top 32 scheiterten gleich im Achtelfinale. Die Siege gingen an Marielle Thompson (CAN) und Jean Frederic Chapuis (FRA).

Nach dem Stopp in Vorarlberg geht es nach Innichen in Südtirol, wo am Mittwoch und Donnerstag die letzten beiden Rennen der auf vier Stationen verteilten “Cross Alps Tour” gefahren werden. Auch hier liegen nach bisher drei bzw. zwei Saisonsiegen Thompson und Chapuis voran, und zwar klar.

Ergebnisse Ski-Cross Weltcup Montafon vom Samstag:

Damen: 1 Marielle Thompson (CAN) – 2. Marielle Berger Sabbatel (FRA) – 3. Heidi Zacher – 4. Daniela Maier (beide GER). Weiter: 13. Katrin Ofner – 17. (in Qualifikation out) Christina Staudinger (beide AUT); Weltcupstand (nach 4 von 14 Bewerben): 1. Thompson 345 Punkte – 2. Anna Holmlund (SWE) 235 – 3. Sandra Näslund (SUI) 225. Weiter: 11. Ofnre 100 – 24. Staudinger 23

Herren: 1. Jean Frederic Chapuis – 2. Jonas Devouassoux (beide FRA) – 3. Marc Bischofberger (SUI) – 4. Kevin Drury (CAN). Weiter: 16. Christoph Wahrstötter – 18. Johannes Rohrweck – 21. Adam Kappacher – 29. Bernhard Graf – 31. Robert Winkler (alle AUT). Alle in Qualifikation out: 35. Thomas Zangerl – 37. Sandro Siebenhofer – 47. Johannes Aujesky – 53. Maximilian Linninger (alle AUT) ; Weltcupstand (nach 4 von 14 Bewerben): 1. Chapuis 289 – 2. Brady Leman (CAN) 192 – 3. Alex Fiva (SUI) 177. Weiter: 15. Wahrstötter 79 – 19. Rohrweck 60 – 29. Zangerl 27 – 31. Kappacher 26 – 42. Graf 2 – 43. Harasser 1

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • ÖSV-Riege auch beim Heim-Weltcup im Montafon ohne Top-Platzierung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen