Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreichs TT-Herren holten in Jekaterinburg Team-Gold

Stefan Fegerl holte den entscheidenden dritten Punkt
Stefan Fegerl holte den entscheidenden dritten Punkt
Österreichs Tischtennis-Nationalteam der Herren hat bei den Europameisterschaften in Jekaterinburg die Goldmedaille im Teambewerb geholt. Robert Gardos, Daniel Habesohn und Stefan Fegerl steuerten je einen Punkt zum 3:2-Finalerfolg gegen Deutschland bei.

Das Team-Gold der Herren bei den Tischtennis-Europameisterschaften in Jekaterinburg ist der erst sechste österreichische EM-Titel überhaupt. Die ersten zwei liegen zwölf Jahre zurück, der bisher letzte gelang Robert Gardos und Daniel Habesohn 2012 in Herning/Dänemark. Die beiden sorgten nun im Verbund mit Stefan Fegerl für das erste ÖTTV-Team-Gold auf EM-, WM- und Olympia-Ebene überhaupt.

Ergebnisse vom Herren-Finale im Team-Bewerb:

Robert Gardos – Baum 3:2 (-7,-8,8,7,11)
Fegerl – Dimitrij Ovtcharov 2:3 (10,-17,-7,12,-10)
Daniel Habesohn – Patrick Franziska 3:2 (9,7,-10,-10,5)
Gardos – Ovtcharov 1:3 (8,-8,-8,-5)
Stefan Fegerl – Patrick Baum 3:0 (9,8,6)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Österreichs TT-Herren holten in Jekaterinburg Team-Gold
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen