Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖBB-Coole Lehrberufe kennen lernen

Sechs Mädchen erlernen derzeit in der ÖBB-Lehrwerkstätte ihren Traumberuf
Sechs Mädchen erlernen derzeit in der ÖBB-Lehrwerkstätte ihren Traumberuf ©Manfred Bauer
ÖBB-Lehrwerkstätte und Mobilitätsservice

Feldkirch/Bregenz. In der ÖBB-Lehrwerkstätte in Feldkirch-Levis, Beim Levner Weiher 4 (Zufahrt Kreuzung Ambergpark) stellen die ÖBB im Rahmen eines Tages der offenen Tür, am Freitag, 3. Februar von 14 bis 19 Uhr, gemeinsam mit anderen Ausbildungsstellen technische und nichttechnische Lehrberufe vor. Der ÖBB-Lehrwerkstätte wurde seit 2001 ununterbrochen das Vorarlberg Prädikat „Ausgezeichneter Lehrbetrieb” (neu 2011-2013) verliehen. Derzeit werden 40 Lehrlinge in Metalltechnik und 34 in Elektrotechnik ausgebildet (Lehrzeit 3,5 Jahre und 4 Jahre). Nach dem Lehrabschluss bieten die ÖBB die Möglichkeit eine sechsmonatige Lehrausbildung (Modulberufe) zum Lokführer, Fahrdienstleiter, Signaltechniker, usw. zu absolvieren. „Neben der Ausbildung in modernst ausgestatteten Werkstätten ist unser Ausbildungsteam bemüht Teamgeist und Sozialkompetenz zu vermitteln“, erklärt Gerhard Tschann, Leiter der Lehrwerkstätte.

Heuer werden 23 Lehrlinge aufgenommen, Infos und Anmeldeformulare: oebb.at/lehrberufe, beim Infotag in der Lehrwerkstätte, Mobil 0664 821 79 25 (Gerhard Tschann) bzw. lehrwerkstätte.feldkirch@oebb.at, Anmeldung für Schnuppertage: 0664 821 78 68 Markus Morscher.

Mobilitätsservice/Reiseberater

Im Ausbildungsstandort Bregenz werden heuer wieder zwei Lehrlinge als Mobilitätsservice (m/w) /Reiseberater für die (Personenkasse) aufgenommen. Ausgebildet werden die Jugendlichen in Innsbruck und Wien, Praktika werden in Bregenz und Feldkirch absolviert (Lehrzeit drei Jahre). Joelle Leitner aus Andelsbuch (2. Lehrjahr) ist begeistert von der Ausbildung: „Es gibt total viele Ausbildungsbereiche und fachliche Schulungen, Persönlichkeit und Kundenkommunikation, Englischcoachings, Exkursionen, usw. überall hat man es mit Menschen zu tun und man ist viel unterwegs“.

Infos und Anmeldeformulare: oebb.at/lehrberufe, beim Infotag in der ÖBB-Lehrwerkstätte am 3. Februar von 14 bis 19 Uhr sowie bei Erwin Fink, dem Leiter der Ausbildung Vorarlberg: Mobil 0664 0664 617 37 99, erwin.fink@pv.oebb.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • ÖBB-Coole Lehrberufe kennen lernen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen