Obstbaumaktion der Stadt Hohenems

Foto: Dietmar Stiplovsek
Foto: Dietmar Stiplovsek ©Foto: Dietmar Stiplovsek/Stadt Hohenems
Hochstammobstbäume prägen das Landschaftsbild, haben einen speziellen ökologischen Wert, sind aber durch Bebauung, Desinteresse der Grundbesitzer und verschiedene eingeschleppte Krankheiten zunehmend in Gefahr und von Verlust bedroht.

Die Stadt Hohenems bietet daher mit einer Förderung Grundbesitzern in Hohenems die Möglichkeit, relativ günstig Hochstammobstbäume zu bestellen. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Obst- und Gartenbauvereinen und dem Vorarlberger Baumwärterverband wurden verschiedene Obstsorten ausgesucht, die einerseits ein breiteres Spektrum an Verwendung und andererseits geringe Krankheitsanfälligkeit bieten.

Ein Hochstamm braucht Platz und der Besitzer Zeit und Geduld. Da nicht jeder diese Grunderfordernisse bieten kann, wird die Aktion auch auf Halbstämme und Spindelbäume ausgeweitet.

Den genauen Ablauf erfahren Sie im kommenden „s’Blättle“ und bei den Fachleuten auf dem Emser Herbstfest am 9. Oktober 2021 am Schlossplatz.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Obstbaumaktion der Stadt Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen