AA

Obersteirische Pensionistin in Badewanne ertrunken

Eine 88-jährige obersteirische Pensionistin ist am Sonntagabend in Unzmarkt (Bezirk Judenburg) nach einem Sturz in ihrer Wohnung in der Badewanne ertrunken. Dies teilte die Sicherheitsdirektion Steiermark am Montag mit.

Als der Mitarbeiter eines Essenzustelldienstes am Montag gegen 12.00 Uhr ein Menu liefern wollte und nicht geöffnet wurde, verständigte er eine Angehörige. Diese fand die leblose Pensionistin in der Badewanne. Der Distriktarzt konnte nur mehr den Tod der 88-Jährigen feststellen. Ein Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden.

Die allein stehende Pensionistin aus Unzmarkt wollte laut Polizei am Sonntagabend in ihrer Wohnung in die Badewanne steigen, dürfte aber gestürzt sein. Dabei hatte die Frau offenbar ihr Bewusstsein verloren und war in der 30 Zentimeter hoch mit Wasser gefüllten Wanne ertrunken, so die Polizeiinspektion Unzmarkt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Obersteirische Pensionistin in Badewanne ertrunken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen