Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖBB stellen Lehrberufe vor

Modernste Maschinen garantieren eine hohen Ausbildungsgrad.
Modernste Maschinen garantieren eine hohen Ausbildungsgrad. ©Manfred Bauer
ÖBB Lehrwerkstätte Feldkirch

Die ÖBB-Lehrwerkstätte Feldkirch informiert bei einem Tag der offenen Tür über zahlreiche Lehrberufe.

Feldkirch. Am Freitag, 11. Februar zwischen 16 und 19 Uhr stellen die ÖBB in ihrer Lehrwerkstätte in Levis, Weiherweg 4, im Rahmen eines Tag der offenen Tür technische Berufe und jenen des Reiseberaters vor. Die ÖBB-Lehrwerkstätte, eine der technisch modernsten im Land, bildet derzeit 74 Maschinenbautechniker und Elektroanlagentechniker bzw. Analgen-Betriebstechniker aus. Weiters werden nach dem Lehrabschluss eine sechsmonatige Ausbildung “Modullehrberufe” für Lokführer, Fahrdienstleiter, Signaltechniker, usw., angeboten. “Als ausgezeichneter Lehrbetrieb ist es unser Ziel, neben der erstklassigen fachlichen Ausbildung in modernst ausgestatteten Werkstätten auch Teamgeist und Sozialkompetenz zu vermitteln”, erklärt Gerhard Tschann der Leiter der Lehrwerkstätte. Heuer werden 18 Lehrlinge aufgenommen, Infos und Anmeldeformulare unter www.oebb.at, beim Infotag oder unter der Nummer 0664 821 79 25 (Herr Tschann). Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2011.

Mobilitätsservice/Reiseberater

Heuer werden wieder zwei Lehrlinge als Mobilitätsservice/Reiseberater (Fahrkartenschalter und Reisebüro) aufgenommen, vier weitere sind derzeit in Ausbildung. “Die Ausbildung dauert drei Jahre und erfolgt in den Bahnhöfen Bregenz und Feldkirch durch geprüfte Lehrlingsausbilder” erklärt Erwin Fink, der Ausbildungsleiter. Stefanie Nenning, Lehrling im zweiten Jahrgang schätzt ihre Ausbildung wegen der Vielfältigkeit und die Arbeit mit Menschen. Wörtlich meint sie: “Meine Lieblingsarbeit in der Servicestelle Wolfurt ist das ‚Beschwerdemanagement‘ am Telefon bzw. über E-Mail”. Infos und Anmeldeformulare unter www.oebb.at, beim Infotag oder unter der Nummer 0664 617 37 99 (Herr Fink). Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2011.

 

Weiherweg 4,6800 Feldkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • ÖBB stellen Lehrberufe vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen