Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Obama gibt Millionen für syrische Opposition frei

Geld von Obama für nicht-militärische Zwecke
Geld von Obama für nicht-militärische Zwecke
US-Präsident Obama hat für die syrische Opposition zehn Millionen Dollar (rund 7,6 Mio. Euro) freigegeben. Das Geld soll für nicht-militärische Zwecke wie Nahrungsmittel und Medikamente ausgegeben werden.

In einem am Donnerstag veröffentlichten Schreiben an das Außen- und Verteidigungsministerium erläutert Obama, das Geld sei für den Obersten Militärrat der aufständischen Freien Syrischen Armee bestimmt und solle ausschließlich für nicht-militärische Zwecke ausgegeben werden.

Insgesamt schon 117 Mio. Dollar für Opposition

Insbesondere will die US-Regierung die Aufständischen mit medizinischen Hilfsmitteln und mit Nahrungsmittelrationen unterstützen. Die USA hatten Ende Februar bei einem Treffen der “Freunde Syriens” in Rom eine finanzielle Unterstützung der Aufständischen in Aussicht gestellt, ohne jedoch eine Summe zu nennen.

Die Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrats der USA, Caitlin Hayden, erklärte, die syrische Opposition habe inzwischen bereits 117 Mio. Dollar aus Washington erhalten. Darüber hinaus seien 385 Mio. Dollar für humanitäre Hilfe zugunsten der syrischen Flüchtlinge im In- und Ausland ausgegeben worden. Weiterhin lehnt Washington es ab, die syrischen Aufständischen mit Waffen zu beliefern. (APA)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Obama gibt Millionen für syrische Opposition frei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen