AA

Nutzung Mehrzweckraum an der Fluh

Auch Private können Mehrzweckraum im Feuerwehrhaus an der Fluh nutzen.

Vor einem halben Jahr wurde im Bregenzer Ortsteil Fluh der Zubau zum bestehenden Feuerwehrhaus eröffnet. Im Stadtrat am 7. Jänner 2014 ging es jetzt noch einmal um die Nutzung des 100 m2 großen Mehrzweckraumes im ersten Stock. Sie soll künftig gegen Entgelt auch für Privatpersonen möglich sein.

Wie Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Sitzung mitteilte, sollen den kleinen Saal nicht nur die Kinder der nahen Volksschule für ihren Turnunterricht und die Feuerwehr, die im Erdgeschoss eine neue Einsatzzentrale bekommen hat, nutzen können. Um 120 € zuzüglich 100 € Kaution sowie unter Einhaltung entsprechender Regeln soll der Raum auch Privaten für Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Eine allfällige Reservierung erfolgt über Ortsvorsteher Peter Vögel, der auch über die Vergabe an Einzelne entscheidet und die Einhaltung der vorliegenden Nutzungsbestimmungen kontrolliert.

Die Stadt hatte 2012/2013 in das 12 x 7 m große, zweigeschossige Gebäude samt Biomasse-Heizanlage und Hackschnitzelsilo rund 900.000 € investiert und damit die jahrelange Raumnot der Feuerwehr und der Volksschule beendet. Außerdem können zahlreiche weitere Gebäude mit erneuerbarer Energie aus dem heimischen Wald CO2-neutral beheizt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Nutzung Mehrzweckraum an der Fluh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen