AA

Nur mit der Kraft der Beine die Polizistin hochgehoben

Geldstrafe für 19-Jährigen wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt.
Geldstrafe für 19-Jährigen wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt. ©APA/Symbolbild
Feldkirch. "Ich weiß nicht, wie er das geschafft hat", sagte als Prozesszeuge ein an der Festnahme beteiligter Polizist. "Aber der Angeklagte hat es geschafft, die Kollegin mit seinen Beinen hochzuheben."

Der unbescholtene und geständige Maurerlehrling wurde am Landesgericht Feldkirch wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt – 150 Tagessätze zu je sechs Euro. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.Der betrunkene 19-Jährige hatte sich am 6. Juli in Dornbirn gegen seine Festnahme durch vier Polizisten zu wehren versucht. Wegen seiner Alkoholisierung sei die Strafe nicht mit 240 Tagessätzen bemessen worden, sagte Richter Othmar Kraft in seiner Urteilsbegründung. Weil er sich den Beamten gegenüber aggressiv verhalten hatte, war die Festnahme ausgesprochen worden.

Der junge Erwachsene habe “getan wie ein Satan”, sagte eine 33-jährige Polizistin als Zeugin bei der Hauptverhandlung. Als der Dornbirner bäuchlings auf dem Boden gelegen sei, habe sie sich mit ihrem ganzen Körpergewicht auf seine Beine gekniet, um sie zu fixieren. “Trotzdem hat er mich hochgehoben.”

“Saufen ist gefährlich”

“Da sieht man wieder, wie viel Kraft ein Maurer hat”, merkte der Richter an. Zum Angeklagten sagte er: “Trinken mit Maß macht Spaß. Saufen ist gefährlich.” Der 19-Jährige hatte angegeben, er habe zusammen mit zwei Kollegen einen Liter Whisky getrunken. Zudem sei es an jenem Tag im Juli heiß gewesen. Deshalb habe er die Kontrolle verloren. Er könne sich an den Vorfall nicht erinnern. Auf ein Gutachten zu seiner Zurechnungsfähigkeit verzichtete der ohne Verteidiger zum Strafprozess erschienene Angeklagte.

Der aggressive Beschuldigte habe einen Alkoholtest verweigert, zunächst seine Identität nicht preisgeben und dann flüchten wollen, berichtete ein Polizist. Zwei Polizistinnen packten den jungen Mann und drückten ihn gegen eine Wand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nur mit der Kraft der Beine die Polizistin hochgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen