Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NR-Wahl 2013: Alle Stimmen in Vorarlberg ausgezählt

©VOL.AT
Vier Tage nach der Nationalratswahl steht das vorläufige Endergebnis für Vorarlberg fest, nun inklusive Briefwahlstimmen sowie aller Wahlkarten, die in "fremden" Wahlsprengeln abgegeben wurden. Im Vergleich verlor die FPÖ noch ein Prozent, während die Grünen zulegen konnten.
Alle 96 Gemeinden im Detail (.pdf)
VOL.AT-Datencenter zur Wahl
Alles zur Wahl im Special

Im Landeswahlamt waren 22.768 Wahlkarten auszuzählen. Insgesamt gingen 177.199 Bürger zur Wahl, was bei 268.723 Wahlberechtigten einer Wahlbeteiligung von 65,9 Prozent entspricht. Davon waren 1.983 Stimmen ungültig.

Grüne legen dank Wahlkarten kräftig zu

Nach Auszählung aller Stimmen hat die FPÖ nun ein Prozent weniger als bisher und erreicht im Ländle 20,2 Prozent. Erwartungsgemäß stark profitiert von den Wahlkarten haben die Grünen. Ein Beispiel sind hier Studenten, die ihren Hauptwohnsitz zwar noch in Vorarlberg haben, aber am Studienort ihre Wahlkarte abgeben. Die Grünen stehen nun bei exakt 17 Prozent, bisher waren es 15,8 Prozent. Das Ergebnis aller anderen Parteien blieb mehr oder weniger unverändert.

Somit sieht das Endergebnis für Vorarlberg folgendermaßen aus: Die ÖVP erreicht 26,3, die Freiheitlichen 20,2 vor den Grünen mit 17 Prozent.  SPÖ und NEOS bekamen 13,1 Prozent der Stimmen. Abgeschlagen das Team Stronach mit 5,3 und das BZÖ mit 2,4 Prozent. Letztere mussten dem Bundestrend entsprechend auch in Vorarlberg den mit Abstand größten Stimmverlust hinnehmen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nationalratswahl
  • NR-Wahl 2013: Alle Stimmen in Vorarlberg ausgezählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen