AA

Novelle der Straßenverkehrsordnung

Mit der Novelle der Straßenverkehrsordnung sollen ab Oktober 2005 Autofahrer, die einen Unfall verursachen, 24 Stunden Zeit haben, diesen zu melden.

Nur wenn diese 24-Stunden-Frist überschritten ist, macht man sich strafbar. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit kritisiert vor allem im Hinblick auf Alko-Lenker. Man befürchtet beim KfV, dass damit bei bestimmten Autofahrern das Unrechtsbewusstsein verloren geht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Novelle der Straßenverkehrsordnung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.