Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nostalgiezugfahrt Lustenau – Dornbirn gut angenommen

Lustenau. Im Zuge des Bahnhofsfests Bregenz am 1. September wurden vom Verein „Pro Bahn Vorarlberg“ drei Zugfahrten von Bregenz nach Lustenau und weiter über die Gleisschleife Süd direkt nach Dornbirn und von dort wieder nach Bregenz mit einem nostalgischen Triebwagen der Montafonerbahn angeboten. 

Der ehemalige Triebwagen der Montafonerbahn wurde im Jahre 1935 in Halle an der Saale als Dieseltriebwagen in Betrieb gestellt. Nach mehreren Stationen in Deutschland erwarb die Montafonerbahn das Schienenfahrzeug im Jahre 1962 und baute es im Jahre 1974 auf den jetzigen Stand um.

Zahlreiche LustenauerInnen nutzten dabei die Möglichkeit auf reservierten Plätzen in nostalgischem Eisenbahnflair von Lustenau direkt nach Dornbirn zu fahren, um so den großen Vorteil dieser schnellen Verbindung über die Gleisschleife Süd selbst zu testen, so der Initiator Verkehrsgemeinderat Dietmar Haller.

Lustenau fordert bekanntlich seit Jahren die Öffnung der Gleisschleife Süd, da man über diese Route in rund 15 Minuten vom Bahnhof Lustenau den Bahnhof Dornbirn erreichen kann.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Nostalgiezugfahrt Lustenau – Dornbirn gut angenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen