Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nordirische Selbstverwaltung ausgesetzt

Großbritannien hat am Montag die nordirische Selbstverwaltung ausgesetzt und damit wieder die volle Regierungsgewalt über die Provinz übernommen.

Die Regierung in Belfast werde ab Mitternacht (Dienstag 01.00 Uhr MESZ) aufgehoben, teilte der britische Nordirlandminister John Reid in London mit. Die jüngste Krise in der Unruhe-Provinz war durch eine Spionage-Affäre ausgelöst worden.

Vor etwa einer Woche waren vier Sinn-Fein-Mitglieder unter dem Verdacht festgenommen worden, sicherheitsrelevante Dokumente illegal besorgt und an die katholische Untergrundorganisation IRA weitergeleitet zu haben. Der protestantische Regierungschef David Trimble hatte wegen der Affäre am vergangenen Dienstag seinen Rücktritt angekündigt, sollte die Sinn Fein nicht innerhalb einer Woche die Allparteienregierung verlassen. Ein solcher Schritt hätte den seit vier Jahren währenden Friedensprozess vermutlich zum Erliegen gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nordirische Selbstverwaltung ausgesetzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.