AA

Nonstop von Friedrichshafen nach Israel

Friedrichshafen - Am 13. Juli 2009 nimmt der erste Airbus A 319 der Hamburg International vom Bodensee-Airport Friedrichshafen Kurs auf Tel Aviv und retour. Die neue Verbindung wird vorerst ein Mal pro Woche bis zum 31. August 2009 angeboten und bei guter Auslastung verlängert.

“Mit der neuen Destination etabliert sich der Flughafen Friedrichshafen als Incoming-Airport für die Region auch im Sommer. Wir erwarten rund 1600 Gäste aus Israel, die über das Drehkreuz Friedrichshafen in die Bodensee-Region kommen”, sagt Jürgen Ammann, Marketingleiter Flughafen Friedrichshafen. Für eine Belebung des Wintertourismus sorgen bereits seit Jahren bewährte Skishuttle-Flüge aus Großbritannien und Island sowie die in diesem Winter neu eingeführte Strecke Rotterdam-Friedrichshafen, welche insgesamt mehr als 14.000 Touristen in die nahegelegenen Alpenresorts bringen werden.

Ab 99 Euro nach Tel Aviv

Die Flüge von und nach Tel Aviv werden in Kooperation mit Holiday Lines, einem der größten Reiseveranstalter Israels und der Fluggesellschaft Hamburg International organisiert. Bereits ab 99 Euro startet die deutsche Fluglinie mit bis zu 150 Passagieren an Bord von Friedrichshafen in Richtung Israel und retour. Buchungen sind über das Internet, den Reiseveranstalter Holiday Lines oder die regionalen Reisebüros möglich. “Mit dieser neuen Verbindung sind via Bodensee-Airport Friedrichshafen mittlerweile mehr als 30 Destinationen erreichbar”, freut sich Ammann.

Nähere Informationen online auf www.fly-away.de oder per Mail an Holiday Lines : ina@kavei.co.il

Quelle: Bodensee Airport Friedrichshafen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nonstop von Friedrichshafen nach Israel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen