Noch knapp zwei Monate bis zum Städtetag

Der 62. Österreichische Städtetag findet vom 30. Mai bis 1. Juni 2012 in Dornbirn statt.
Der 62. Österreichische Städtetag findet vom 30. Mai bis 1. Juni 2012 in Dornbirn statt. ©Laurence Feider/ Stadt Dornbirn
Am 30. Mai werden 750 Bürgermeister und Gemeindepolitiker in Dornbirn erwartet.   Dornbirn. Seit den 60er Jahren ist die Stadt Dornbirn erstmals wieder Gastgeber für den jährlich stattfindenden Städtetag. Für dieses „Bürgermeister-Gipfeltreffen“ vom 30. Mai bis 1.
Städtetag 2012 in Dornbirn

Juni 2012 laufen die Vorbereitungen schon jetzt auf Hochtouren. Der Städtetag vereint einmal im Jahr Bürgermeister und Gemeindemandatare und  ist die Vollversammlung des Österreichischen Städtebundes. Dieser ist die kommunale Interessenvertretung von 243 Städten und größeren Gemeinden in Österreich. Erwartet werden beim 62. Österreichischen Städtetag in Dornbirn rund 750 Bürgermeister und Gemeindepolitiker.

 

Das Motto des diesjährigen Städtetages lautet „Stadt: Titel ohne Mittel!?!“. Dabei geht es unter anderem um die Schwierigkeiten der Finanzierung der laufend steigenden Anforderungen und Leistungen der österreichischen Städte. Diskutiert und reflektiert wird in vier Arbeitskreisen zu folgenden Themen „Grenzen der öffentlichen Leistung(serbringung)“, „Kommunale Finanzen: Instrumente zur Stärkung der Gemeindeautonomie – Gemeindeabgaben“, „Gemeinsam statt einsam – Zukunft Stadtregion“ und „Zivilgesellschaftliche Partizipation – Neue Wege des politischen Engagements“. Den Abschluss bildet eine große Podiumsdiskussion „Europa, Österreich und die Herausforderungen durch die Schuldenkrise“. Tagungsorte sind das Kulturhaus, das Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm und das Rathaus.

 

Neben den städtepolitischen Inhalten wurde auch das Rahmenprogramm bereits fixiert. Gemeinsam mit Dornbirn Tourismus wurden Exkursionen geplant, welche den ganzen Facettenreichtum Dornbirns zeigen. Auf dem Programm stehen Besuche in  Rhombergs Fabrik und im Steinebach als Beispiele erfolgreicher Nachnutzungen von Industriearealen sowie in den Firmen Zumtobel Lighting und Meisterbäcker Ölz. Von seiner besten Seite zeigt sich Dornbirn auch bei Ausflügen in die inatura, ins Gütle mit dem Rolls-Royce-Museum und der Rappenlochschlucht sowie bei einer historischen Stadtführung und einem architektonischen Stadtspaziergang.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Noch knapp zwei Monate bis zum Städtetag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen