AA

Noch 15 Tage zum Landesfeuerwehrfest

250 Feuerwehrgruppen aus Vorarlberg, dem ganzen Bundesgebiet, Liechtenstein und Südtirol starten bei den 59. Feuerwehrleistungsbewerben um den "Goldenen Helm".
250 Feuerwehrgruppen aus Vorarlberg, dem ganzen Bundesgebiet, Liechtenstein und Südtirol starten bei den 59. Feuerwehrleistungsbewerben um den "Goldenen Helm". ©Helmut Köck

Feldkirch. Vom 02. – 04. Juli 2010 findet das größte Zeltfest Vorarlbergs im Tisner Ried statt. Über 30 Jahre musste die Montfortstadt warten, ehe sie den Zuschlag zur Austragung des heurigen Landesfeuerwehrfestes bekam. Die Ortsfeuerwehr Tisis hat daher allen Grund zum Feiern, mit der Organisation des Riesenfestes aber auch viel Arbeit um die Ohren. Ein umfangreiches und interessantes Programm erwartet die Besucher.

Countdown läuft

Die Vorbereitungen für das Landesfeuerwehrfest laufen auf Hochtouren. “Wir freuen uns, dass 750 freiwillige Helfer, rekrutiert aus Verwandten, Vereinen und Feuerwehrlern an die 1.300 Dienste an den drei Festtagen übernehmen”, so Gernot Schmidle, der Festobmann und Kommandant der Feuerwehr Tisis.

Am 25.6. beginnt der Aufbau des 6.700 m2 großen Zeltes, das rund 5.000 Besucher fassen wird. Neben der großen Bühne, laden auch die Weinlaube, ein Barbereich und ein Rummelplatz zum Verweilen ein. Für das Kuchenbuffet ist vorgesorgt: Bereits 370 Kuchen haben freiwillige Helfer zugesagt.

6 Musikgruppen spielen auf

Entgegen anders lautender Gerüchte, gibt es noch genug Karten für das letzte Klostertaler-Konzert in der Region am Freitag, 2. Juli 2010. Sie können bei allen Raiffeisenbanken bezogen werden. Daneben gibt es tolle Konzerte von weiteren fünf Musikgruppen.

Feldkircher Familientag

Der Auftakt wird am Freitag mit dem Seniorenlandestag gefeiert. Am Sonntag ist dann der Feldkicher Familientag mit einem umfangreichen Kinderprogramm, das von den Pfadfindern betreut wird. Mit den Öffis kommt man ganz rasch und bequem zum Festgebiet in der Nähe der Kapelle St. Michael.

Ein wichtiger Höhepunkt werden am Samstag die 59. Feuerwehrleistungsbewerbe sowie der 31. Vorarlberger Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb sein. Sie werden traditionell immer beim Landesfeuerwehrfest durchgeführt.

250 Feuerwehrgruppen aus Vorarlberg, dem ganzen Bundesgebiet, Liechtenstein und Südtirol starten beim Wettkampf um den “Goldenen Helm”. Hierbei versucht jede 9 Mann starke Gruppe möglichst schnell und fehlerfrei einen Löschangriff durchzuführen. Dabei gibt es immer wieder tolle Aktionen , die sie nicht versäumen sollten. Vorjahressieger war die Feuerwehr Schnifis mit einer Siegerzeit von 37,4 Sekunden.

“Wir freuen uns, wenn das ganze Land bei unserem Fest mit dabei sein wird”, freut sich schon heute Festobmann Gernot Schmidle.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.landesfeuerwehrfest.at

Das Festprogramm

Freitag, 2. Juli 2010

* 11:00-14:00: Seniorenlandestag
* 20:30: Das letzte Klostertaler-Konzert in der Region!

Samstag, 3. Juli 2010

* 06:00: Beginn der Leistungsbewerbe
* 10:00: Bargetz Zwillinge
* 15:30: Zündstoff
* 18:00: Preisverleihung
* 19:00: Zündstoff
* 20:30. Salzburg Quintett
* 23:00, Marc Pircher
* 24:00. Salzburg Quintett

Sonntag, 4. Juli 2010 – Feldkircher Familientag

* 10:00: Geselliger ORF-Frühschoppen mit dem Salzburg Quintett
und der Harmoniemusik Tisis-Tosters
* 13:30: Großer Festumzug, danach Einzug der Fahnen
* 15:00: Blasmusikkonzert
* 16:00: Edelvoice

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Noch 15 Tage zum Landesfeuerwehrfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen