AA

Nino Michelon top ten am Großglockner

Michelon am Fuschertörl
Michelon am Fuschertörl ©privat
2.390 Starter aus 22 Nationen strümten bei der 17. Auflage des "Glocknerkönigs" das Ziel am Fuschertörl in 2245 Meter Höhe.

Mit Start in Bruck an der Glocknerstraße waren auf 27 km 1.694 Höhenmeter zu überwinden. Der Ironman-Triathlon-Seniorenweltmeister Nino Michelon (65, RV Dornbirn) machte dabei bei seinem Ausflug in die Radrennsportszene eine gute Figur. Nach 1.52.25 Std. (Schnitt 14,41 km/h) war das Gesamtplatz 513 und der beachtlichte Platz 8 in der Kat. M60 mit 109 Startern, also top ten unter den “Bergfexen”. Gleichzeitig erzielte er dabei die zweitbeste “Ländle-Zeit” von 26 Vorarlbergern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Nino Michelon top ten am Großglockner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen