AA

Nimm Platz beim Kübilifäscht

Beim Kübilifäscht ist die ganze Bevölkerung eingeladen, den Kirchplatz zu besetzen.
Beim Kübilifäscht ist die ganze Bevölkerung eingeladen, den Kirchplatz zu besetzen. ©Lukas Hämmerle

Lustenau lädt zum Kübilifäscht im Grünen am Blauen Platz

Wer in den letzten Wochen aufmerksam durch Lustenau gegangen ist, wird sich gefragt haben, was der Stuhl mitten im Kreisverkehr oder an einem Laternenpfahl befestigt soll. Die ausrangierten Sitzmöbel wurden vom Bauhof im Auftrag des Planungsreferates montiert und machen auf eine Veranstaltung am Kirchplatz aufmerksam.

Platzbesetzung erwünscht
Beim Kübilifäscht am 8. September ist die Bevölkerung eingeladen, ihr eigenes Sitzmöbel von zuhause mitzubringen und damit den Kirchplatz zu besetzen: Je kreativer, desto besser. Je bequemer, desto gemütlicher. Alles, worauf sich gut und gerne sitzen lässt, ist erwünscht. Schließlich soll es leger hergehen von nachmittags um vier bis in den Abend hinein. Dazu wird gegessen, getrunken und hoffentlich lautstark mit Gaul mitgesungen.

Platz besetzen und gewinnen
Wer zum Kübilifäscht eine eigene Sitzgelegenheit mitbringt, bekommt in jedem Fall etwas Gegrilltes und ein Getränk gratis. Die originellsten drei mitgebrachten Sitzmöbel werden um 19.00 Uhr von einer prominent besetzten Jury prämiert. Typisch für ein Kübilifäscht ist auch, dass die Gäste selber von zuhause mitbringen, wen sie gerne haben und was ihnen schmeckt. Also: Mama, Papa, Oma, Opa, Freunde, Geschwister, Sitzmöbel, Verpflegung einpacken und ab geht’s auf den Blauen Platz.

Grillen im Grünen am Blauen Platz
Das Sitzfleisch liebt’s bekanntlich weich, deshalb wird auf den blauen Belag der grüne Rasen diesmal in doppelter Größe ausgerollt. Wer’s traditionell bevorzugt, kann auch auf den beigestellten Gartengarnituren Platz nehmen oder bei den Wirten am Platz einkehren. Nebenan gibt’s einen großen Grill, auf dem jeder sein mitgebrachtes Grillgut nach Lust und Laune brutzeln lassen kann. Weiters im Angebot: Günstige alkoholfreie Cocktails an der mobilen Bar.

Lieder aus aller Welt mit “Gaul”
Zwischendurch lädt Ulrich “Gaul” Gabriel alle Festgäste zum Mitsingen ein. Unter dem Motto “Easy global singing” werden Lieder aus Nah und Fern, dem Bregenzerwald und aus Lateinamerika angestimmt. Auf “Gauls” Programm stehen auch alte und neue Kinderlieder zum Mitmachen für Eltern und Kinder.

Spielraumkonzept bringt neue Ideen
Die Idee zur Platzbesetzung ist im Rahmen des Lustenauer Spielraumkonzepts entstanden, bei dem die Bevölkerung aufgefordert ist, sich an der Gestaltung des öffentlichen Raums zu beteiligen. Das “Kübilifäscht” soll Anregungen für eine kreative Möblierung am Kirchplatz geben. Alle Stühle, die noch im Ort verteilt sind, wurden ursprünglich beim Bauhof als Sperrmüll abgegeben und werden dort nach der Platzbesetzung auch wieder entsorgt.

Kübilifäscht im Grünen am Blauen Platz
Donnerstag, 8. September, 16.00 bis 21.00 Uhr
Prämierung der drei originellsten Sitzmöbel um 19.00 Uhr
Großer Grill für mitgebrachtes Grillgut
Bar mit alkoholfreien Cocktails
Lieder aus aller Welt, alte und neue Kinderlieder mit “Gaul”

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Nimm Platz beim Kübilifäscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen