Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Vorarlberg

  • Inzwischen ist der Angeklagte hoch verschuldet.

    Wieder Haft für Jackpot-Gewinner

    4.02.2017 41-Jähriger gab von Casino erstrittenes Geld in Wettlokalen sowie Erotikbars aus und hat so seine Gläubiger betrogen.
    Rheintal Mitte

    Vorarlberg erstellt Konzept für Autobahn und S18

    3.02.2017 Die kommenden Jahre bringen einige Straßenbauprojekte der ASFINAG für Vorarlberg. Neben der Planung der S18 stehen mehrere Anschlussstellen der A14 von Bürs über Hohenems bis Wolfurt auf dem Plan.
    Die Vorarlberger Polizei konnte die zwei Tatverdächtigen festnehmen.

    Opferstockdiebstähle: Zwei verdächtige Männer festgenommen

    3.02.2017 Zwei rumänische Staatsbürger konnte die Vorarlberger Polizei nach laufender Fahndung am Freitag festnehmen. Sie werden verdächtigt, an verschiedenen Opferstockdiebstählen beteiligt gewesen zu sein.
    Landeshauptmann sieht Heer auch als Arbeitgeber deutlich aufgewertet – 61 Rekrutinnen und Rekruten in Nenzing feierlich angelobt.

    Wallner: "Bundesheer-Stärkung bringt verbesserte Rahmenbedingungen"

    3.02.2017 Landeshauptmann sieht Heer auch als Arbeitgeber deutlich aufgewertet – 61 Rekrutinnen und Rekruten in Nenzing feierlich angelobt.
    Am Freitag ging der U-Ausschuss zu Ende.

    "Verlorene Zeit": Das sagen die Landtagsabgeordneten zum Hypo-U-Ausschuss

    3.02.2017 Am Freitag fand die Abschlusssitzung des Hypo-U-Ausschusses statt. Da im offiziellen Abschlussbericht aufgrund der ÖVP keine Handlungsempfehlungen enthalten sind, erstellt jede Partei einen eigenen Bericht. Die Sinnhaftigkeit des U-Ausschusses wird unterschiedlich gesehen. 
    v.l. DI Georg Comploj, Obmann der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Vorarlberg und Mag. Michael Amann, Geschäftsführer der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Vorarlberg.

    Vorarlberger Industrie freut sich über florierende Geschäfte

    3.02.2017 Die Vorarlberger Industrie freut sich wie die gesamtösterreichische über florierende Geschäfte. Sorgen gibt es über weiter sinkende Verkaufspreise. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage hervor, die am Freitag in Bregenz präsentiert wurde. Händeringend gesucht werden zusätzliche Fachkräfte.
    Die Alpla GmbH übernimmt bis Mitte 2017 100 Prozent der Star East Pet SRL.

    Vorarlberger Verpackungshersteller Alpla kauft Firma in Rumänien

    3.02.2017 Hard - Der Vorarlberger Kunststoffverpackungshersteller Alpla Werke GmbH mit Hauptsitz in Hard übernimmt 100 Prozent der rumänischen Star East Pet SRL, ein auf die Herstellung von PET-Preforms für Getränke, Food- und Non-Food-Produkte spezialisiertes Unternehmen.

    Übermenschliche Handarbeit in Vorarlberg: Die Kulisse von Carmen entsteht

    3.02.2017 Bregenz - Die Bregenzer Festspiele haben am Freitag einen Teil des Geheimnisses der Kulisse von "Carmen", der Seebühnenaufführung in den kommenden zwei Spielzeiten, gelüftet. In einem Zelt unweit der Bühne entsteht derzeit eine 17 Meter hohe und 20 Tonnen schwere Hand. Gemeinsam mit einer zweiten, noch größeren Hand, und mehreren Spielkarten bildet sie das zentrale Element des von Es Devlin geschaffenen Bühnenbildes.
    Endbericht ohne Empfehlungen einstimmig verabschiedet - Fraktionen kündigten Minderheitenberichte an.

    Untersuchungsausschuss zur Hypo Vorarlberg abgeschlossen

    3.02.2017 Der Untersuchungsausschuss zu den Offshore-Geschäften der Landes- und Hypothekenbank Vorarlberg (Hypo Vorarlberg) ist am Freitag mit dem einstimmigen Beschluss des Endberichts abgeschlossen worden. Wie angekündigt enthält der Bericht nach dem Willen der ÖVP keine Empfehlungen.
    Am kommenden Wochenende wird es zu einigen Staus kommen.

    Staugefahr: Semesterferien starten in einigen Bundesländern

    3.02.2017 Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg. Die Themen heute, 03.Februar 2017:

    Lech: Suche nach vermisstem Schifahrer

    4.02.2017 Lech - Bereits seit Donnerstagabend läuft im Bereich Madloch eine Suchaktion nach einem vermissten deutschen Schifahrer. Aufgrund der aktuellen Lawinensituation gestaltet sich die Suche schwierig.
    Wallner und Kompatscher betonten, dass Vorarlberg und Südtirol als kleine Alpenländer in vielen Bereichen mit ähnlichen Problemstellungen zu tun hätten.

    Landeshauptleute von Vorarlberg und Südtirol für Hilfe in Afrika

    3.02.2017 Die zwei Landeshauptleute von Vorarlberg und Südtirol, Markus Wallner und Arno Kompatscher, haben sich am Freitag deutlich für eine Direkthilfe in Afrika ausgesprochen. Damit könnte die Flüchtlingssituation nachhaltig stabilisiert werden, sagten sie nach einem Arbeitsgespräch in Bregenz. Wallner nannte die Schließung der Mittelmeerroute die "nächste große Aufgabenstellung für die EU".
    EU-Regierungschefs beraten abermals Asylsituation und die Lage in Italien.

    LH Wallner: "Illegale Migration über das Mittelmeer muss gestoppt werden"

    3.02.2017 Landeshauptmann Wallner hofft einmal mehr, dass die Europäischen Staats- und Regierungschefs beim Gipfel in Malta weitere, wirksame Schritte zur Bekämpfung der illegalen Migration setzen.
    Primar Holger Rumpold ist Onkologe und damit Krebsexperte.

    Krebs ist oft vermeidbar: Livetalk mit Primar Holger Rumpold

    3.02.2017 40.000 Menschen erkranken jährlich in Österreich an Krebs, 60 Prozent können inzwischen geheilt werden, wenn er früh genug erkannt wird. Wir sprachen mit Primar Holger Rumpold darüber, wie man vorsorgt - und Krebs sogar vermeiden kann.
    Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

    Vorarlberg: Eine Schwerverletzte nach Skiunfall mit Fahrerflucht in Lech

    3.02.2017 Eine 50 Jahre alte Frau ist am Donnerstag im Skigebiet Lech-Zürs bei einem Skiunfall schwer verletzt worden. Die Frau wurde von einem Skifahrer von hinten umgefahren und stürzte. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die auf dem Boden liegende Wintersportlerin zu kümmern.
    Skitour im Montafon.

    Rekord-Tourismusjahr im Montafon

    3.02.2017 Die magische 2-Millionen-Marke wurde seit Beginn der Aufzeichnungen 1956 mehrfach überschritten – 2.086.128 Nächtigungen sind jedoch ein neuer Rekord im Montafon. Rund 65 Prozent der Nächtigungen entfallen auf den Winter. Bemühungen in Richtung Ganzjahresdestination sollen Aufteilung in Saisonen abschwächen.
    Der Täter konnte festgenommen werden

    Vorarlberg: Versuchter Mord in Feldkirch

    3.02.2017 Feldkirch - Vergangene Woche hat ein 33-jähriger Mann einem 23-jährigen Mann vor einem Wettlokal in Feldkirch ein Messer in den Bauch gerammt. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

    So steht es um die Lebensmittelqualität auf Vorarlbergs Skihütten

    3.02.2017 Die Lebensmittluntersuchunsanstalt kontrolliert auch diverse Gipfelrestaurants und Skihütten. Schließlich werden dort hunderte Speisen täglich hergestellt. Die Behörde kommt zum Schluß: Die Qualität ist nicht anders als bei Restaurants im Tal - sie stimmt.

    Tamira Paszek auf dem Weg zurück

    3.02.2017 Dornbirn - Bei Tamira Paszek war zum Beispiel das abgelaufene Tennis-Jahr einmal mehr von einigen Rückschlägen geprägt. Jetzt ist sie auf dem Weg zurück.
    Das Urteil ist nicht rechtskräftig

    Mutter drohte Vater mit Ermordung ihres Kindes

    3.02.2017 Feldkirch - Teilbedingte Geldstrafe für Angeklagte, die verhindern wollte, dass der Kindesvater das Sorgerecht beantragt.
    Im Zweifel für die Angeklagte

    Vorarlberg: Kein Betrug mit erfundenem Baby

    3.02.2017 Feldkirch: Freispruch für Frau (44), der vorgeworfen wurde, 63.000 Euro für vorgetäuschtes Kind kassiert zu haben.
    LH Wallner: "Kreuz bleibt im Klassenzimmer"

    LH Wallner: "In Vorarlberg bleibt das Kreuz im Klassenzimmer"

    2.02.2017 In der laufenden Debatte rund um religiöse Symbole in Klassenzimmern und die diesbezügliche Formulierung im neuen Regierungsprogramm der Bundesregierung stellt Vorarlbergs Landeshauptmann klar: "in Vorarlberg bleibt das Kreuz im Klassenzimmer, was immer auch in der Bundesregierung gerade diskutiert wird."
    Harsche Kritik der Ländle-FP.

    Bösch: "Kreuz gehört ins Klassenzimmer"

    2.02.2017 Die Vorarlberger FPÖ meldet sich im wieder aufgeflammten Disput um das Kreuz in der Klasse zu Wort: Landesparteiobmann Reinhard Bösch spricht von einem "unwürdigen Schauspiel" und betont, dass das Kreuz in die Klasse gehöre.
    Der Beruf des Kellners wird immer unattraktiver.

    Vorarlberg: 2017 deutlich mehr offene Stellen in der Gastronomie als im Jänner 2016

    2.02.2017 Lange mussten die Tourismusbetriebe auf winterliche Verhältnisse warten. VOL.AT hat beim AMS und der Sparte Tourismus der Wirtschaftskammer Vorarlberg nachgefragt, wie die Arbeitsplatzsituation derzeit in diesem Bereich aussieht.
    Ein Ex-Landesbediensteter soll 121.000 Euro veruntreut haben.

    Vorarlberger Ex-Landesbediensteter soll 121.000 Euro veruntreut haben

    3.02.2017 Ein ehemaliger Bediensteter des Landes Vorarlberg steht im Verdacht, zwischen 2010 und 2016 rund 121.000 Euro veruntreut zu haben. Die Bezirkshauptmannschaft Dornbirn hat Anzeige gegen den Mann erstattet, teilte die Landespressestelle am Donnerstagnachmittag mit.
    Das Team von Antenne Vorarlberg freut sich über jeden Zuhörer!

    Antenne Vorarlberg als erfolgreichster Regionalsender Vorarlbergs

    2.02.2017 Antenne Vorarlberg ist der erfolgreichste Regionalsender in Vorarlberg - und ganz Österreich! Das ist das Ergebnis des neusten Radiotests für den Zeitraum Jänner bis Dezember 2016, der offiziell die Einschaltquoten aller Radiosender ausweist.
    Welches ist die beste Guggenmusik im Land?

    Pfütza Pfiefa, Schneggahuesler und Co.: VOL.AT sucht die beste Guggenmusik Vorarlbergs

    3.02.2017 Im Fasching gehört der richtige Sound einfach dazu - und diesen liefern nicht selten die zahlreichen Guggenmusiken im Land. Aber welche Musik hat den besten Sound und das schönste Kostüm?
    Der Verkehrsminister sieht rot für die deutschen Mautpläne.

    Verkehrsminister Leichtfried überlegt Klage gegen deutsche Mautpläne

    2.02.2017 Wolfurt.  Auch nach den letzten Anpassungen dürften die deutschen Mautpläne gegen EU-Recht verstoßen, ist Verkehrsminister Jörg Leichtfried überzeugt - und überlegt eine Klage gegen Deutschland.
    Menschenkette zum Schutz und Erhalt der Grünzone

    Streit um neuen Ölz-Standort: Grüne kritisieren Reinhard Summer

    2.02.2017 Im Fall des neuen Produktionsstandortes für den Meisterbäcker Ölz schalten sich nun die Vorarlberger Grünen ein und kritisieren den Obmann der Vorarlberg Milch, Reinhard Summer. Dieser wäre bereit, seinen fast 6.000 Quadratmeter großen Anteil der Grünfläche in Weiler für die Betriebsansiedlung zu verkaufen.
    Das Unfallfahrzeug überschlug sich zweimal bevor es zum Stillstand kam.

    Glatteis in Vorarlberg: Pkw-Lenker bei Unfall in Möggers verletzt

    2.02.2017 Möggers - Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen in Möggers auf der L10. Auf der eisglatten Fahrbahn kam ein Pkw von der Straße ab und überschlug sich zweimal.
    Vorarlbergs beliebtestes Einkaufszentrum

    Vorarlberger Messepark freut sich über Umsatzsteigerung

    2.02.2017 Dornbirn - Das größte Einkaufszentrum in Vorarlberg darf sich über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 freuen. Den Shops gelang eine Umsatzsteigerung von einem Prozent gegenüber 2015.

    Sex mit Pferd: Versuchte Sodomie in Hohenems

    2.02.2017 Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg. Die Themen heute, 02. FEBRUAR 2017:
    Dem Wasserretter und dem Hund geht es gut.

    Vorarlberg: Hund bricht in Eis in Baggerloch Brederis ein

    3.02.2017 Feldkirch- Am Donnerstagvormittag ist in Brederis ein Labrador Mischling in den zugefrorenen Baggersee eingebrochen. Das Eis war nur wenige Zentimeter dick und konnte dem Gewicht des Tieres nicht standhalten. Sebastian Hellbock von der Wasserrettung konnte den Hund aus dem eingebrochenen See retten.
    Jörg Leichtfried ist Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie.

    Straße, Schiene, Internet: Das kommt auf Vorarlberg zu

    3.02.2017 Wolfurt. Das Land Vorarlberg und das Infrastrukturministerium beschließen ein Arbeitspaket von Straßen über Schiene, Internet und Forschung.
    Insgesamt schaffte das Logistikunternehmen in 10 Jahren rund 2.500 neue Arbeitsplätze.

    Gebrüder Weiss wächst: 2.500 neue Arbeitsplätze geschaffen

    2.02.2017 In den vergangenen zehn Jahren hat das Vorarlberger Logistikunternehmen rund 2.500 neue Vollzeitstellen in verschiedenen Ländern geschaffen. Auch im vergangenen Geschäftsjahr konnte Gebrüder Weiss einen positiven Mitarbeiterzuwachs von 5,6 Prozent verzeichnen. Gründe dafür sind folgende.

    ÖAMTC: Vorsicht vor Staus in Vorarlberg

    2.02.2017 Bei der wöchentlichen ÖAMTC-Verkehrsprognose blickt Experte Alfred Obermayr auf mögliche Stauzonen in Österreich. In dieser Woche muss man sich auch in Vorarlberg auf Verkehrsbehinderungen einstellen, wie der Experte im Video erläutert.
    Die Dornbirner Bürgermeisterin Andrea Kaufmann nach dem Eisbock Anstich mit Mohren Geschäftsführer Heinz Huber.

    Sechster Mohren-Eisbockanstich in Dornbirn

    2.02.2017 Am Mittwoch erfolgte der traditionelle Eisbockanstich der Mohrenbrauerei in Dornbirn.
    88-jährige verstarb an der Unfallstelle

    Tödlicher Verkehrsunfall in Vorarlberg: 88-Jährige von Pkw erfasst

    2.02.2017 Feldkirch - Eine 88-jährige Fußgängerin wurde am Mittwochabend in Feldkirch von einem Pkw erfasst. Die Pensionistin verstarb noch an der Unfallstelle.
    Hisches im Wert von 90 Euro geraubt

    Rauschgift geraubt: Sieben junge Angeklagte verurteilt

    2.02.2017 Feldkirch - Milde Strafen für Raub von neun Gramm Haschisch im Wert von 90 Euro unter Verwendung einer Softgun
    Klägerin ist in therapeutischer Behandlung

    Schülerin (13) in Schule missbraucht

    2.02.2017 Feldkirch - Geldstrafen für zwei 14-jährige Mitschüler wegen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen.
    Bernhard Martin (links) und Markus Süß (rechts)

    Bruggerloch: Diese beiden Polizisten retteten das Kind aus dem Eis

    2.02.2017 Höchst - Dank des beherzten Eingreifens zweier Polizisten, endete ein Einsatz im Bruggerloch glimpflich. Nachdem ein Kind in das Eis eingebrochen war, zögerten die beiden nicht und begaben sich selbst auf das Eis.

    Roger Hohl wird neuer Chef von ACM

    2.02.2017 Per 1. Februar 2017 ist Roger Hohl der neue Geschäftsführer der ACM Aircraft Cabin Modification GmbH mit Hauptsitz in Memmingen. Der 32-jährige Schweizer wird die Geschäfte zusammen mit Managing Partner Arash Noshari leiten.

    DNA-Analyse im Unterricht an der Inatura

    2.02.2017 Vorarlberger Schüler, wie hier des BORG Schoren, können neuerdings in der Inatura ihre eigene DNA analysieren. Dabei wird untersucht, wie sie einen Bitterstoff wahrnehmen.
    Die vier Kinder können auf ihre Verwandtschaft und die Hilfsangebote der Behörden und Sozialeinrichtungen bauen.

    Tragödie von Mäder: So unterstützen die Behörden die Kinder

    1.02.2017 Nach der Familientragödie von Mäder kümmern sich Sozialarbeiter um die hinterbliebenen Kindern. Die Jugendhilfe der Bezirkshauptmannschaft unterstützt sie bei ihrem Weg in den Alltag zurück.
    Das stark unterkühlte Kind wurde ins Krankenhaus gebracht.

    Vorarlberg: Neunjährige in Höchst in Eis eingebrochen

    1.02.2017 Höchst - Ein neunjähriges Mädchen ist am Mittwoch in Höchst in einem zugefrorenen Baggersee eingebrochen. Die Schultasche der Schülerin sorgte wohl dafür, dass das Kind nicht unterging und von den Polizeibeamten rechtzeitig gerettet werden konnte. 
    Der Föhn bringt zweistellige Plusgrade und Sonnenschein ins Ländle.

    Vorarlberg: Ist das schon Frühling? Föhn treibt Temperaturen in die Höhe

    1.02.2017 Schwarzach - Nach dem besonders kalten Jänner startet der Februar mit komplett gegenteiligem Temperatur-Ausschlag. Für Donnerstag sind zweistellige Plusgrade angekündigt.
    Die Sperrstunde für Jugendliche ist Geschichte.

    Vorarlberger Landtag strich Ausgehzeit-Beschränkung für 16-Jährige

    1.02.2017 Der Vorarlberger Landtag hat am Mittwoch einstimmig ein neues Jugendgesetz beschlossen. Kern der Novellierung ist, dass die Beschränkung der Ausgehzeit für Über-16-Jährige wegfällt.
    Fehlende Absprache sorgte für einen sinnlosen Großeinsatz der Bergrettung.

    Rettungseinsatz sorgt für Wirbel

    2.02.2017 Schruns - Rund 40 Bergretter suchten am Sonntag nach einem vermissten Snowboarder - doch dieser lag bereits seit Stunden in einer Klinik.

    HAK-Schüler spenden 1.850 Euro für guten Zweck

    1.02.2017 Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg. Die Themen heute, 01. FEBRUAR 2017:

    Leicht steigende Arbeitslosigkeit und deutlich mehr Jobs im Jänner

    1.02.2017 Der Arbeitsmarkt präsentiert sich zu Jahresbeginn mit Licht und Schatten. Einem leichten Zuwachs bei den Jobsuchenden stand ein deutliches Plus bei den Stellenangeboten gegenüber.
    Auch Christine Scheyer geht für den ÖSV in St. Moritz an den Start.

    Drei Vorarlberger Ski-Stars für WM in St. Moritz nominiert

    2.02.2017 Mit Christine Scheyer, Christian Hischbühl und Frederic Berthold starten drei Ländle-Asse für den ÖSV bei der alpinen Ski-WM in St. Moritz.
    Die Diskussion um Wildverbiss in Laterns eskalierte.

    Wildverbiss: Laternser Bürgermeister mit eigenen Forstbetrieb im Clinch

    1.02.2017 Laterns - Der Wildverbiss im gemeindeeigenen Forst sorgt für dicke Luft in der Gemeinde. Der Forstbetriebsleiter wurde vom Bürgermeister aufgrund der Differenzen mit sofortiger Wirkung beurlaubt, offiziell schweigt man auf der Gemeinde.
    LH Wallner sieht den Erbschaftssteuer-Vorschlag als Angriff auf die Steuerreform.

    Vorarlberger Landshauptmann Wallner sagt Nein zur Erbschaftssteuer

    1.02.2017 Bregenz - Landeshauptmann Markus Wallner spricht sich entschieden gegen eine Wiedereinführung der Erbschaftssteuer aus.
    In Vorarlberg wurden im vergangenen Jahr 12 Geisterfahrer gemeldet.

    Geisterfahrerstatistik 2016: 363 Meldungen und zwei Tote bei Unfällen

    1.02.2017 363 Mal hat die Ö3-Verkehrsredaktion im Vorjahr vor Geisterfahrern auf Österreichs Straßen gewarnt. Im Vergleich zu 2015 ist dies ein Rückgang um fünf Prozent.
    Vom Tower wird der Flugverkehr über Altenrhein geregelt.

    360-Grad-Ansicht: Im Tower des Flughafen Altenrhein

    1.02.2017 Von den frühen Morgenstunden bis in die Nacht hinein kontrollieren die Fluglotsen oder "Air traffic controller" von Skyguide den Flugverkehr über Altenrhein. Wir ließen uns ihren Arbeitsplatz erklären.
    Krone und Schärpe dürfen auch bei einer Miss Curves nicht fehlen.

    Miss Curves: "Kein Strich auf dem Laufsteg"

    1.02.2017 Hohenems - WANN & WO sprach mit Judith aus Hohenems, der ersten Miss Curves in Vorarlberg.

    Designer-Fliesen aus Vorarlberg

    1.02.2017 Schlins - Fliesen müssen nicht immer eintönig daher kommen - im Gegenteil: In der Gemeinde Schlins gibt es eine kleine Fliesen-Manufaktur, die echte Fliesen-Unikate herstellt.