Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Vorarlberg

  • Herbergsuche in Gargellen

    1.09.2011 In Gargellen begaben sich am Montag Einheimische und Gäste auf Herbergssuche. Ihr Weg führte zwar nicht nach Bethlehem. Aber auch im Ortsteil Vergalden fanden sie, was Weihnachten ausmacht: 

    Telefonseelsorge verzeichnet rund 100 Anrufe

    1.09.2011 Die Telefonseelsorge ist in diesen Weihnachtstagen mit rund 100 Anrufen um Hilfe gebeten worden. Zugenommen haben aber auch in erheblichem Maß die Scherzanrufe, die oft sogar die ernst gemeinten Anrufe blockierten.

    Snowboarder gab Notruf mittels Handy ab

    1.09.2011 Ein Snowboarder ist am Montag in Schoppernau aus der Bergnot gerettet worden. Der Junge kam in freiem Gelände nicht mehr weiter und alarmierte mittels Handy die Rettung. Der Schüler konnte unverletzt geborgen werden.

    Vorarlbergs Wald ist mehr als nur Holz

    1.09.2011 Der Wald ist unverzichtbarer Bestandteil der Vorarlberger Naturlandschaft. Deshalb investiert das Land Jahr für Jahr beträchtliche Mittel in die nachhaltige Bewirtschaftung und den Schutz dieser Flächen.

    Handel geht optimistisch ins Neue Jahr

    1.09.2011 Handel geht optimistisch ins Neue Jahr. Rund 80 Prozent der Unternehmen blickt mit Zuversicht ins Geschäft 2006. Wirtschaftsbund-Generalsekretär Kopf führt die Stimmung der Betriebe auch auf die Steuerreform zurück.

    Feuerwerkskörper explodiert

    1.09.2011 Schon vor dem Jahreswechsel hat sich ein schwerer Unfall mit einem Feuerwerkskörper ereignet. In Hard ist ein 13 Jähriger verletzt worden, als er mit einem geschenkten Zündkörper hantierte.

    Brandverhütungsstelle gibt Sicherheitstipps

    1.09.2011 In der Weihnachtszeit hat nicht nur das Christkind, sondern auch die Feuerwehr Hochbetrieb: Zwischen dem ersten Advent und Neujahr müssen jedes Jahr hunderte Brände gelöscht werden. Brandschutz[pdf - 2,0MB]

    Frau kam zu Sturz

    1.09.2011 Am Montag fuhr ein Snowboardfahrer einer Frau aus Deutschland über die Skier. Die Deutsche kam dabei zu Sturz und verletzte sich am Kopf. Sie wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

    Gutscheine möglichst rasch einlösen

    1.09.2011 Beliebte Geschenke zu Weihnachten sind Gutscheine. Die Arbeiterkammer rät aber, Geschenksgutscheine möglichst rasch einzulösen. Wenn ein Unternehmen in Konkurs geht, ist das Geld meist verloren.

    Pferdesegnung in Andelsbuch

    1.09.2011 Alljährlich zum Stefanitag findet in Andelsbuch die traditionelle Pferdesegnung statt. Auch heuer haben wieder viele Pferdebesitzer mit Reitpferden und Pferdeschlitten an der Segnung teilgenommen. 

    Aus Einsamkeit wird Rufhilfe gedrückt

    1.09.2011 Bei der Rufhilfe gibt es an den Feiertagen vermehrt Fehlalarme - Grund dafür ist die Einsamkeit der meist älteren Menschen. Rund 1.400 Menschen in Vorarlberg sind an die Rufhilfe des Roten Kreuzes angebunden.

    Platz sparendes Projekt in Alberschwende

    1.09.2011 In Alberschwende entsteht derzeit eine neue Mehrzweckverbauung. Das besondere dabei ist, dass eine Tankstelle Platz sparend auf einer zweiten Ebene über dem Biomasseheizwerk gebaut wurde.

    Eriskirch: Fünf Tote bei Tunnel-Unfall

    1.09.2011 Bei einem schweren Autounfall in einem Tunnel bei Eriskirch (Baden-Württemberg) sind am Sonntag fünf Menschen getötet und vier verletzt worden. Die Skitouristen waren auf dem Weg nach Österreich.

    Neues Programm der VHS Bregenz online

    1.09.2011 Das neue Programm der VHS Bregenz – es umfasst 250 Veranstaltungen der verschiedensten Wissensbereiche und beginnt am 20. Februar 2006 – ist ab sofort online unter www.vol.at/Volkshochschule.

    Alko-Lenker flüchtete zwei Mal vor Polizei

    1.09.2011 Gleich zwei Mal ist ein Lkw-Lenker nach einem Unfall am Heiligen Abend aus Furcht vor der Polizei geflüchtet und über steiles Gelände abgestürzt. Nach einer aufwendigen Suche konnte er nahezu unverletzt geborgen werden.

    Raufhandel in Skinheadszene

    1.09.2011 Keine friedliche Heilige Nacht erlebte die Polizeiinspektion Lustenau. Bei einer Auseinandersetzung in einer Bar wurden eine Person schwer und vier weitere leicht verletzt. Ein Polizeibeamter erlitt Verletzungen.

    Glimmbrand in Mellau

    1.09.2011 In der Heiligen Nacht hat ein Feuer in Mellau, Unterrain, einen Großalarm ausgelöst. Ein Holzherd in der Küche eines alten Holzhauses hatte einen Glimmbrand an einer Holzwand verursacht.

    Plädoyer für "echte Menschlichkeit"

    1.09.2011 Diözesanbischof Elmar Fischer appellierte in seiner Weihnachtsansprache, echte Menschlichkeit zu leben. "In den Geschenken können wir das Eigentliche mitgeben, unsere Wertschätzung und Zuwendung," so der Oberhirte.

    Überfall in Lustenau: Noch keine Spur

    1.09.2011 Trotz Alarmfahndung und Aufrufen in den Medien hatte die Polizei am Samstagmittag noch keine Spur von jener unbekannten Frau, die Freitagmittag eine 85-jährige Pensionistin in Lustenau ausgeraubt hatte.  

    Ideale Verbindungen mit Bus und Bahn

    1.09.2011 Ein letzter Weihnachtsbummel oder ein kurzer Besuch bei Verwandten: Mit Bus und Bahn ist das selbst am Heiligen Abend bequem möglich. Denn die meisten Busse sind zumindest bis zum frühen Abend unterwegs.

    Telefonseelsorge hilft vielen in der Not

    1.09.2011 Bei der Telefonseelsorge haben heuer rund 12.500 Menschen angerufen. Einige der Hauptprobleme waren Arbeitslosigkeit, Armut und das Gefühl, nicht dazuzugehören. Davon sind auch viele Jugendliche betroffen.

    Unfalllenker beschädigte fünf Autos

    1.09.2011 Gleich fünf Autos sind am Freitagabend in Feldkirch bei einem Unfall beschädigt worden. Ein Autofahrer geriet beim Überholen auf der rutschigen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen vier geparkte Autos.  

    Weihnachtsmarkt in Feldkirch geplündert

    1.09.2011 Böse Überraschung für die Händler des Feldkircher Weihnachtsmarkts am Samstag: In der Nacht hatten unbekannte Täter 15 Verkaufsstände aufgebrochen und geplündert. Die Schadenshöhe stand noch nicht fest.

    Eltern zum Großteil für Herbstferien

    1.09.2011 Auch im kommenden Schuljahr wird es Herbstferien geben. Der Großteil der befragten Eltern befürwortet diese Entscheidung. In einer Umfrage des Landesverbandes der Elternvereine waren mehr als 70 Prozent dafür.

    Flughafentransfer zum Kleinwalsertal

    1.09.2011 Das Kleinwalsertal hat gemeinsam mit Partnern der Region einen Transfer zum Flughafen Friedrichshafen eingerichtet. In der Skiregion sei eine deutlich gesteigerte Nachfrage von Flugreisenden zu erkennen.

    Brand in "Beschützender Werkstätte"

    1.09.2011 Am Freitag, kurz vor 14 Uhr, ist in der "Beschützenden Werkstätte" in Ludesch in der Küche ein Brand ausgebrochen. Eine mit Bastelarbeiten beschäftigte Mitarbeiterin hatte vergessen, den Herd abzuschalten.  

    Vortestgeräte im Einsatz

    1.09.2011 Die Kontrollen mit den neuen Alkoholvortestgeräten haben sich nach Auskunft des Innenministeriums bereits bewährt. In der Zeit zwischen 15. und 21. Dezember wurden in Vorarlberg insgesamt 48 Vortests durchgeführt.

    "Böser Onkel" in Klaus unterwegs

    1.09.2011 Treibt sich in letzter Zeit vor dem Kindergarten in Klaus ein Unbekannter umher, der Kinder in sein Auto locken will? Diese Frage beschäftigt derzeit die Eltern und die Polizei der Gemeinde.

    Brutaler Raubüberfall in Lustenau

    1.09.2011 Am Freitag hat sich in Lustenau ein brutaler Raubüberfall ereignet. Eine 85-jährige Frau wurde in ihrem Wohnhaus mit einem Pfefferspray überwältigt. Anschließend wurde das Haus durchwühlt.  

    Schwerer Unfall vor Pfändertunnel

    1.09.2011 Sieben Urlauber wurden am Freitag bei einem Unfall vor dem Pfändertunnel in Richtung Tirol verletzt, als ein Mercedes mit einer fünfköpfigen deutschen Familie auf ein Stauende auffuhr.

    Ins Schleudern geraten

    1.09.2011 Auf der Arlbergschnellstraße ist am Nachmittag eine deutsche Lenkerin auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten. Die Frau war laut Auskunft der Polizei bei der Ausfahrt Wald am Arlberg zu schnell unterwegs.  

    "Schenk ein Zelt"

    1.09.2011 Das Land Vorarlberg stellt für den Ankauf von Winterzelten für die Erdbebenopfer in Pakistan 20.000 Euro zur Verfügung. Landesrätin Schmid übergab am Freitag den Scheck an den Präsidenten des Roten Kreuzes.

    Gorbach spricht von "bewegtestem Jahr"

    1.09.2011 Vizekanzler Gorbach hat am Freitag in einem Interview mit ORF Radio Vorarlberg das zu Ende gehende Jahr als "das wahrscheinlich bewegteste Jahr in meinem bisherigen politischen Leben" beschrieben.

    Historischer Wassertiefstand möglich

    1.09.2011 Der Wasserstand des Bodensees liegt weiterhin auf einem für die Jahreszeit historischen Tief. Die Hochwasserzentralen von Vorarlberg, Baden-Württemberg und der Schweiz rechnen mit einer weiteren Absenkung.

    Mehr Geld für Chefs in Kleinstgemeinden

    1.09.2011 Die Mindest- und Höchstbezüge für die Bürgermeister sind mittels Verordnung der Landesregierung geregelt. Sie geben vor, wie die Gemeindevertretungen für ihre Bürgermeister die Monatsbezüge festlegen müssen.

    Unfall auf der Walgauautobahn

    1.09.2011 Eine 43-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Feldkirch ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der A 14 verletzt worden. Ein Lkw-Lenker war in Höhe Schlins in Fahrtrichtung Tirol auf ein Stauende aufgefahren . |

    Vorarlberg bleibt Familienland Nr.1

    1.09.2011 Seit bald zwei Jahrzehnten ist der Familienzuschuss eine wichtige Säule der Familienförderung des Landes Vorarlberg. Die Richtlinien wurden in dieser Zeit kontinuierlich zu Gunsten der Familien verbessert.

    Schon 4,7 Millionen Euro Hilfe gewährt

    1.09.2011 Positive Rückmeldungen bestätigen die Wirksamkeit der Landes-Hilfe. Die Bearbeitungen der Auszahlungen aus dem Landes-Katastrophenfonds zur Beihilfe nach dem August-Hochwasser gehen weiter zügig voran.

    Weihnachten feiern im Kolpinghaus in Bregenz

    1.09.2011 Spätestens, wenn die Straßen in Bregenz mit dekorierten Geschäftszeilen und Weihnachtsbeleuchtungen in seltsamem Glanz erstrahlen, wird bewusst, dass Weihnachten vor der Tür steht.

    Streit um Hof in Brand dauert an

    1.09.2011 Politsche Einigung über geplanten Laufstall in Brand – Anrainer protestieren weiter. „Wir sind mit Bomben und Granaten untergegangen. Eine Katastrophe“, sagt Hans Greber aus Brand.

    Angst vor fremdem Mann in Klaus

    1.09.2011 In der Gemeinde Klaus geht die Angst um: Ein Unbekannter soll sich seit etwa 2 Monaten in der Nähe des Kindergartens herumtreiben und Kindergartenkinder zum Einsteigen in sein Auto einladen.

    Auto rutschte frontal in Lkw

    1.09.2011 Ein 49-jähriger Autofahrer aus Doren ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der 205 zwischen Hittisau und Krumbach schwer verletzt worden. „Der Mann prallte mit dem Pkw frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw.

    Tourismusorte mit sehr guter Buchungslage

    1.09.2011 Die Vorarlberger Tourismusorte freuen sich über eine größtenteils sehr gute Buchungslage über die Feiertage. Unterkunftsmöglichkeiten seien aber noch vorhanden, wenn zum Teil auch nur noch vereinzelt. skiregion.vol.at

    Matt Boroff stellte neues Album vor

    1.09.2011 Eine Amerikaner in Vorarlberg: Nach seiner Heirat mit einer Österreicherin zog es den Musiker Matt Boroff, aufgewachsen in New Jersey, ins Ländle. Nun stellt er sein zweites Album vor.

    AK warnt: Umtausch nicht verpflichtend

    1.09.2011 Nach Weihnachten beginnt für viele Konsumenten der Umtauschstress. Die Arbeiterkammer warnt nun davor, dass Unternehmen in der Regel nicht verpflichtet sind, Waren zurückzunehmen. Tauschbörse

    Neues Behindertengesetz in Begutachtung

    1.09.2011 Die ÖVP-Sozialsprecherin, Landtagsvizepräsidentin Gabriele Nussbaumer, freut sich, dass der Entwurf zu einem neuen Behindertengesetz noch diese Woche zur Begutachtung ausgeschickt wird und erwartet eine große Akzeptanz.

    Pflegende Angehörige: Urlaub bewährt sich

    1.09.2011 Der im heurigen Sommer in Vorarlberg eingeführte einwöchige Erholungsurlaub für pflegende Angehörige hat sich laut Sozial-Landesrätin Greti Schmid (V) "sofort als äußerst gefragtes Angebot bewährt".