Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaftsforum

  • Auszeichnung für Georg Meusburger

    "Ehrenpreis der Vorarlberger Wirtschaft für das Lebenswerk" für Georg Meusburger

    8.11.2018 Bregenz - Das Vorarlberger Wirtschaftsforum ist heute zum fünften Mal Schauplatz für eine ganz besondere Auszeichnung. Die Industriellenvereinigung Vorarlberg, die Wirtschaftskammer Vorarlberg und die Vorarlberger Nachrichten haben den „Ehrenpreis der Vorarlberger Wirtschaft für das unternehmerische Lebenswerk“ an den Gründer des Wolfurter Unternehmens Meusburger Georg GmbH & Co KG, Georg Meusburger überreicht.
    Gerhard Zeiler ist Präsident von Turner Broadcasting.

    Videos vom 34. Vorarlberger Wirtschaftsforum in Bregenz

    10.11.2017 Am Donnerstag ist auf der Bregenzer Werkstattbühne das 34. Vorarlberger Wirtschaftsforum mit Top-Speakern wie Wolfgang Bosbach, Gerhard Zeiler & Co über die Bühne gegangen.

    Wolfgang Bosbach: "Sebastian Kurz muss der Versuchung widerstehen, Nationalismus mit Patriotismus zu verwechseln"

    10.11.2017 Im Rahmen des 34. Vorarlberger Wirtschaftsforum war auch der bekannte deutsche Politiker Wolfgang Bosbach zu Gast. Was er über die neue ÖVP, Sebastian Kurz und eine Koalition mit der FPÖ denkt, hat er uns im Interview verraten.

    34. Vorarlberger Wirtschaftsforum will Mut für die Zukunft machen

    10.11.2017 Im Rahmen des 34. Vorarlberger Wirtschaftsforums wurde der Industrielle Jürg Zumtobel mit dem „Ehrenpreis der Vorarlberger Wirtschaft für das Lebenswerk“ ausgezeichnet. Zu dem traditionellen Wirtschaftstreffen im Bregenzer Festspielhaus kamen rund 600 Teilnehmer.
    500 Gästen beim Vorarlberger Wirtschaftsforum

    Wirtschaftsforum: Die Digitalisierung im Mittelpunkt

    10.11.2016 Bregenz - Das 33. Vorarlberger Wirtschaftsforum im Bregenzer Festspielhaus stand heuer unter dem Motto „Global. Lokal. Digital“.
    Unterm Strich blieb die Zahl der Arbeitslosen in Vorarlberg beinahe auf Vorjahresniveau.

    Vorarlberger Arbeitslosenquote lag im Dezember 2015 bei 6,3 Prozent

    4.01.2016 Besser als im Großteil Österreichs, aber auch kein echter Grund zur Freude: So lassen sich die Arbeitslosenzahlen für Vorarlberg vom Dezember 2015 zusammenfassen. Arbeitslose und Schulungsteilnehmer zusammengerechnet waren zum Jahresende 13.040 Menschen auf Jobsuche, um 0,3 Prozent mehr als im Vorjahr.
    Aus der Waschküche zum Weltkonzern - Vorarlberger Wirtschaftspreis für Kunststoff-Pionier.

    Alpla-Gründer Alwin Lehner für sein Lebenswerk ausgezeichnet

    5.11.2015 Der 83-jährige Alwin Lehner ist am Donnerstag im Rahmen des 32. Vorarlberger Wirtschaftsforums im Festspielhaus Bregenz mit dem "Ehrenpreis der Vorarlberger Wirtschaft für das Lebenswerk" ausgezeichnet worden. Lehner hatte 1955 den Grundstein für das heute mit Abstand größte Vorarlberger Unternehmen gelegt. Alpla beschäftigt weltweit rund 16.000 Mitarbeiter und setzt über 3 Mrd. Euro um.
    Wirtschaftsforum 2015: Kurz mit düsterer Prognose.

    "Wirtschaft im Wandel": Das VN-Wirtschaftsforum 2015

    5.11.2015 "Wirtschaft im Wandel - wie wir an Herausforderungen wachsen!" Das war das Thema beim VN-Wirtschaftsforum in Bregenz. VOL.AT übertrug das Wirtschaftsforum in Kooperation mit Ländle TV live.
    Von Tschagguns bis Schruns wurden zahlreiche öffentliche Objekte und Einrichtungen beschmiert.

    Von Tschagguns bis Schruns: Vandalen ziehen Spur der Verwüstung

    10.07.2015 Tschagguns, Schruns. In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte in Tschagguns und Schruns zahlreiche öffentliche Einrichtungen und Objekte beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

    Handwerkskunst statt schnöder Massenware

    30.05.2014 Nur Einzelstücke, nur Handarbeit, nur zufriedene Kunden.

    Erfolg in Eigenregie

    10.04.2014 Dornbirn (tmh) - Mit technisch ausgereiften und kreativ durchdachten Filmen hat sich Julien Nagel in Kulturkreisen, aber auch in der internationalen Wirtschaft einen Namen gemacht. Mit seiner eigenen Firma verwirklicht sich der junge Autodidakt seinen Traum vom selbstbestimmten Leben.

    Dr. Friederike Hehle - Agentur für Geschichte(n)

    4.04.2014 Sie hat Kunstgeschichte studiert und Betriebswirtschaftlehre. Nach dem Abschluss beider Studien stürzte sie sich mit viel Leidenschaft in die Marketingabteilung einer Firma, wo sie ihre BWL Kenntnisse einbringen konnte. Ihr Wissen in Sachen Kunstgeschichte dagegen lag quasi brach. „Ich wollte aber eigentlich immer einen Beruf ausüben, in dem ich beide Gebiete verbinden konnte", erinnert sich Dr. Friederike Hehle.

    Doppelter Glücksfall für eine Luxemburgerin

    28.03.2014 Eigentlich wollte die Luxemburgerin Colette Thill als Übersetzerin für die EU arbeiten.

    Business-Coach: Nur nicht von oben herab

    21.03.2014 2011 hat er – aus der gesicherten Position als Mitglied der Geschäftsleitung und „Chef" von 80 Mitarbeitern eines Schweizer Industrieunternehmens dieses Ziel umgesetzt.Die „Swiss Consulting Group" (SCG) ist ein weltweit agierendes Team von Beratungs-Spezialisten.

    Das „Drumherum“ ist oft entscheidend

    21.03.2014 Millionen Waren sind jeden Tag zwischen Absendern und Empfängern unterwegs.

    Mit zündender Idee auf Wachstumskurs

    21.03.2014 Zuerst war es nur ein Geburtstagsgeschenk. Jetzt ist es ein Erfolgsprodukt.
    Wiens Nächtigungen im April um sieben Prozent gesunken

    Wien-Tourismus: Rückgang bei den Nächtigungen in Wien

    17.05.2013 Der Tourismus in Wien hat im April einen Rückgang bei den Nächtigungen verzeichnet.
    Innenverteidiger Georg Margreiter (l.) ist auf der britischen Insel begehrt.

    Georg Margreitter vor Wechsel nach England

    23.08.2012 Der Tschaggunser Georg Margreitter, derzeit als Innenverteidiger bei der Wiener Austria Stammspieler und zweiter Kapitän, steht möglicherweise vor einem Transfer nach England.
    Das Seehotel „Am Kaiserstrand“ am österreichischen Bodenseeufer in Lochau bei Bregenz.

    Seehotel "Am Kaiserstrand" bekommt neue Eigentümer

    11.07.2012 Lochau - Die Verträge sind unterschrieben. Rund zwei Jahre nach der Eröffnung des Seehotels "Am Kaiserstrand" gibt es einen Eigentümerwechsel.
    31. Bestzeit für den Doppel-Weltmeister Vettel.

    Red Bull im Aufwind - Pole für Vettel in Bahrain

    28.01.2014 Red Bull ist auf dem Weg zurück. Nach 15 Poles im Vorjahr eroberte der zweifache Weltmeister Sebastian Vettel am Samstag im Qualifying für das vierte Saisonrennen in Bahrain seine erste Bestzeit in diesem Jahr.

    Business Engineering Forum 2011 startet

    22.09.2011 Bregenz -  Das Institut für Wirtschaftinformatik der Universität St. Gallen veranstaltet das "Business Engineering Forum 2011" – „Die digitale Revolution der Konsumenten“ am 22. & 23. September 2011 im Kongresshaus Bregenz in Vorarlberg. Die digitale Revolution der Konsumenten ist im vollen Gange.

    "Von der Krise zum Aufschwung": Das 27. Wirtschaftsforum

    10.11.2010 Bregenz - Das Thema "So schaffen wir den Aufschwung. Kommunikation in schwierigen Zeiten" stand am Mittwoch im Fokus der sechs renommierten Vortragenden des 27. Internationalen Wirtschaftsforums.

    20. Vorarlberger Wirtschaftsforum 2003

    24.08.2011 Erfolg durch nachhaltiges Wirtschaften Strategien für eine zukunftsorientierte Entwicklung. Donnerstag, 13. November, Kongresshaus Bregenz