Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • In Niederösterreich kam es zu zwei Bränden.

    Ein Schwerverletzter und zwei Verletzte bei Bränden in Niederösterreich

    17.02.2018 Am Samstag kam es in Seitenstetten in Niederösterreich zu zwei Bränden. In der Nacht fing ein Holzhaus in Treffling Feuer. Bei dem Großbrand standen sieben Feuerwehren im Einsatz. Bei einem weiteren Brand in Weidersdorf wurden drei Männer verletzt. Einer davon schwer.
    Der Mordfall Kührer könnte erneut aufgerollt werden.

    Mordfall Kührer könnte erneut in Korneuburg aufgerollt werden

    16.02.2018 Der Mordfall an der 16-Jährigen Julia Kührer aus Pulkau beschäftigt das Landesgericht Korneuburg noch immer. Nach neuen Erkenntnissen zur Todesursache könnte der Fall neue aufgerollt werden.
    Ein Wiener Justizwachebeamter wurde in der Causa "Horror-Hans" angeklagt

    Justizwachebeamter suchte nach "Horror-Hans": Anklage wegen Amtsmissbrauch

    16.02.2018 Weil er bei der Suche nach einem gefährlichen, aus der Sonderstrafanstalt Göllersdorf im Bezirk Hollabrunn geflüchteten Psychopathen helfen wollte, wurde nun ein Wiener Justizwachebeamter angeklagt.
    Ermittlungen der Polizei führten zur Brandursache

    Drei Tote nach Brand in Korneuburg: Dieseltank fing nach Funkenflug Feuer

    17.02.2018 Ein vermutlich durch Funkenflug ausgelöster Brand am Dienstagnachmittag auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Niederösterreich endete für drei Personen tödlich.
    Die Nachfrage für das Rauchverbot sit so groß, dass die Technik den Ansturm nicht Herr werden konnte.

    Rauchverbot: Ansturm auf Volksbegehren legt Server lahm

    16.02.2018 Der Große Ansturm auf das Volksbegehren zum totalen Rauchverbot in der Gastronomie hat die Computer-Server des Innenministeriums in die Knie gezwungen. Bis Mittag hoffen die Techniker, das Problem gelöst zu haben.
    Die Feuerwehr musste mit Atemmasken in das Haus in Baden eintreten.

    Brand in Baden bei Wien: Frau stirb in Wohnung an Rauchgasvergiftung

    16.02.2018 In einem Einfamilienhaus in Baden-Leesdorf kam es am Freitagmorgen zu einem Schwelbrand, bei dem eine Frau starb. Die Feuerwehr fand die Frau im Dachgeschoss auf einer Couch.
    Schnecken gelten auch in Wien als traditionelle Fasten-Speise.

    Fastenzeit in Wien: Fasten mit Fisch, Schnecken und Bier

    15.02.2018 Mit dem Aschermittwoch, der heuer auf den Valentinstag fiel, hat auch in Wien die Fastenzeit begonnen. Das Fasten als alter Brauch wird dabei immer moderner - nicht nur, um die Weihnachtspfunde zu verlieren. In den 40 Tagen bis zu Ostern soll Lebensqualität zurückgewonnen werden - ob durch Handy-Fasten, Auto-Fasten oder jeder anderen Fastenart.

    Politischer Aschermittwoch der FPÖ mit Angriff auf ORF und viel Eigenlob

    15.02.2018 Der 27. Politische Aschermittwoch der FPÖ in Ried im Innkreis fand heuer unter neuen Voraussetzungen statt, finden sich doch die Freiheitlichen unter Bundesparteiobmann Heinz Christian Strache nun in der aktuellen Bundesregierung wieder, die zu diesem Anlass gerne kritisiert wurde. Statt dessen wurde viel Eigenlob verteilt und der ORF attackiert.
    Bei einem Unfall in Tirol starb in der Nacht auf Donnerstag eine 17-Jährige.

    Pkw bricht in See ein - Mädchen (17) ertrinkt

    15.02.2018 Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am späten Mittwochabend im Tiroler Bezirk Reutte gekommen. Um 23.40 Uhr verlor ein 20-jähriger Pkw-Lenker auf der Plansee Landesstraße (L-255) im Gemeindegebiet von Breitenwang in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und stürzte in den Plansee, wie die Polizei berichtete. Seine 17-jährige Beifahrerin starb.
    Der Tiroler Spitzenkandidat Dominik Oberhofer mit NEOS-Chef Matthias Strolz.

    Tirol: Valentins-Wahlkampf der NEOS für die Landtagswahl 2018

    14.02.2018 "Liebe für Europa" schworen die Tiroler NEOS am Valentinstag bei ihrem Wahlkampftag in Innsbruck. Neben der Liebeserklärung verteilte Spitzenkandidat Dominik Oberhofer zudem Punschkrapfen und sonstige Wahlzuckerl in der Maria-Theresien-Straße.
    Zwei von den drei Rumänen wurde versuchter Mord vorgeworfen - sie plädierten jedoch auf Körperverletzung.

    Krems: Prozess nach brutaler Schlägerei vor Bordell

    14.02.2018 Drei Rumänen mussten sich am Mittwoch vor Geschworenen in Krems verantworten. Sie schlugen einen Mann bei einer Auseinandersetzung vor einem Bordell in Krems ins Koma.
    Ein Unbekannter überfiel am 13. Februar ein Geschäft in Biedermannsdorf mit einer Waffe.

    Mödling: Bewaffneter Raubüberfall im Süden von Wien

    14.02.2018 Mit einer Waffe überfiel am Dienstag ein mit Schal maskierter Mann ein Geschäft im Ortsgebiet von Biedermannsdorf (Bezirk Mödling) südlich von Wien. Nach dem Mann wird gesucht.
    Reine "Provokation" stelle der Doppelpass für Südtirol für Spitzenpolitiker Matteo Renzi dar.

    PD-Chef Renzi: Doppelpass für Südtiroler nur "Provokation"

    13.02.2018 Als Provokation bezeichnete Matteo Renzi, Chef der italienischen Demokratischen Partei (PD), die Doppelpass-Pläne der ÖVP-FPÖ-Regierung. Diese sehen vor, deutsch- und ladinischsprachigen Südtirolern neben dem italienischen auch den österreichischen Pass anzubieten.
    Nach dem Brand in Korneuburg gibt es einen Toten und zwei Vermisste.

    Vater, Sohn und Enkelkind starben bei Brand in Korneuburg

    14.02.2018 Ein Brand in Obergänserndorf in der Marktgemeinde Harmannsdorf im niederösterreichischen Bezirk Korneuburg hat am Dienstagnachmittag drei Todesopfer gefordert. Laut Landespolizeidirektion Niederösterreich handelt es sich dabei um Vater, Sohn und Enkelkind.
    Die Fluglinie "People's Viennaline" erzielte 2017 Passagierplus.

    "People's Viennaline" erzielte 2017 Passagierplus von 18,6 Prozent

    13.02.2018 Die Fluggesellschaft "People's Viennaline", die Vorarlberg und die Ostschweiz mit Wien verbindet, hat 2017 im Kerngeschäft ein Passagierplus von 16 Prozent auf 100.681 Fluggäste erzielt.
    Die mutmaßlichen Terroristen müssen sich vor dem Wiener Landesgericht verantworten.

    Terror-Prozess in Wien: Attentat auf Polizei in St. Pölten geplant

    14.02.2018 Am morgigen Mittwoch müssen sich zwei 19-Jährige und ein 22-Jähriger in einem Terror-Prozess am Wiener Landesgericht verantworten. Die Männer sollen sich zu einer IS-Splittergruppe zusammengeschlossen haben, um ein Kalifat in Österreich zu errichten. Außerdem sollen sie einen Anschlag auf eine Polizeiinspektion in St. Pölten geplant haben.
    Das Bild wird ab Freitag im Lentos gezeigt

    Verschollenes Klimt-Bild "Zwei Liegende" in Linz aufgetaucht

    14.02.2018 Eines jener verschwundenen Bilder, um die die Stadt Linz seit Jahren mit den Erben einer Leihgeberin prozessiert, ist nun aufgetaucht.

    Frau will Hund aus Fluss retten und ertrinkt selbst

    12.02.2018 Eine 46-jährige Oberösterreicherin aus der Stadt Traun dürfte nach ersten Vermutungen der Polizei am Samstag beim Versuch, ihren Hund aus der kalten Traun zu retten, ums Leben gekommen sein. Die Leiche der Frau und der Kadaver wurden am Sonntag beim Wasserkraftwerk Pucking (Bezirk Linz-Land) aus dem Fluss geborgen, berichtete die Landespolizeidirektion am Montag.
    Das Zugunglück ereignete sich in der Nähe von Niklasdorf.

    Zugunglück in der Steiermark forderte eine Tote und 22 Verletzte

    12.02.2018 Am Montag Nachmittag kollidierten im obersteirischen Niklasdorf zwei Züge. Eine Frau starb dabei, 22 Menschen - darunter drei Kinder - wurden leicht verletzt. Der Schneefall behinderte zudem den Rettungseinsatz, der Einsatz von Hubschraubern war nicht möglich.
    Die Zeitschrift Aula muss sich wegen seiner KZ-Aussagen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verantworten.

    Aula bezeichnete KZ-Überlebende als "Landplage": Grüne unterstützen Beschwerde

    12.02.2018 Nach der Bezeichnung von KZ-Überlebenden als "Landplage" in der FPÖ-nahen Zeitschrift "Aula" unterstützen jetzt auch die Grünen eine Beschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Beschwerdeführer ist ein in Wien lebender 95-jähriger Holocaustüberlebender.
    Die Leiche der Wienerin wird nun obduziert.

    Wienerin tot in Badeteich in NÖ gefunden: Obduktion der Leiche

    12.02.2018 Nachdem am Sonntag eine 62-jährige Wienerin tot im Badeteich Seeschlacht in Langenzersdorf im Bezirk Korneuburg aufgefunden wurde, dauern die Ermittlungen weiter an. Eine Obduktion soll nun klären, ob die Frau möglicherweise gewaltsam zu Tode gekommen ist. Das Ergebnis wird für Mittwoch erwartet, so Friedrich Köhl von der Staatsanwaltschaft Korneuburg am Montag auf Anfrage.

    Schweres Zugunglück in der Steiermark: ein Todesopfer

    13.02.2018 Zwei Personenzüge sind Montagmittag im obersteirischen Bahnhof Niklasdorf bei Leoben aus noch nicht bekannter Ursache seitlich aneinandergestoßen.
    Vom Flughafen Schwechat aus wurden die Syrer nach Malta verfrachtet.

    Prozess: Schlepper verflogen 30 Syrer von Wien-Schwechat nach Malta

    12.02.2018 Rund 30 Menschen sollen drei Syrer von Wien nach Malta gebracht haben. Sie organisierten die Flugtickets und kassierten pro Person 2.500 Euro für ihre Dienste. Auch Fahrten zum Westbahnhof in Wien bot das Trio an - um rund 1.000 Euro.
    Außenministerin Karin Kneissl erkennt die Souveränität des Kosovos an.

    Kneissl: Anerkennung des Kosovos ist "unumstößlich"

    12.02.2018 Als "unumstößliche Tatsache, die nicht geändert werden kann" beschreibt Außenministerin Karin Kneissl die Anerkennung des Kosovos als souveränen Staat. Vizekanzler Heinz-Christian Strache sorgte am Wochenende für Aufregung, nachdem ihn eine Zeitung zitiert hatte, dass der Kosovo ein Teil Serbiens wäre.
    Das Frauen-Volksbegehren 2.0 kann ab sofort unterschrieben werden - und das in jedem Gemeindeamt Österreichs.

    Erste Unterschriften für Frauen-Volksbegehren werden gesammelt

    12.02.2018 Die ersten Unterschriften für das Frauen-Volksbegehren setzten am Montag die Initiatorinnen in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus. Die Initiative hofft nun bis zum 12. März auf viele Nachahmer. Dass die Regierung das Volksbegehren nicht offiziell unterstützt, enttäuscht, aber überrascht nicht.
    Der Unfall auf der A23 legte den Wiener Frühverkehr lahm.

    Unfall auf der Wiener Südost Tangente: 7 Kilometer Stau im Frühverkehr

    12.02.2018 Am Montagmorgen ereignete sich im Frühverkehr ein LKW-Unfall auf der Wiener Südost Tangente (A23) in Fahrtrichtung Kagran. Der Stau reichte rund 7 Kilometer bis zur Südautobahn (A2) zurück.
    Die sieben Terror-Verdächtigen müssen sich am Donnerstag vor Gericht verantworten.

    Auch mit Wienern in Kontakt: Terror-Prozess startet am Donnerstag in St. Pölten

    13.02.2018 Sieben junge Männer müssen sich am Donnerstag vor Gericht in St. Pölten wegen terroristischer Vereinigung verantworten. Dabei soll die Gruppe auch Kontakt mit Wienern gehabt haben. Die Bande wurde im März 2017 von der Polizei festgenommen.
    In der nächsten Woche könnten in Wien wieder ein paar Flocken fallen - mehr aber auch nicht.

    Wetter: Winter kehrt diese Woche wieder nach Wien zurück

    11.02.2018 Die kommende Woche bringt kalte Temperaturen und vielleicht etwas Schnee. In der Mitte der Woche wird es laut ZAMG etwas freundlicher, bevor am Donnerstag und Freitag wieder mit Niederschlägen zu rechnen ist.
    Die Leiche wurde am Sonntagvormittag in einem Badeteich im Bezirk Korneuburg entdeckt.

    Langenzersdorf: Tote Frau aus Wien in Badeteich gefunden

    11.02.2018 Am Sonntag in der Früh wurde in einem Badeteich bei Langenzersdorf eine tote Frau von einem Jogger und einer Spaziergängerin entdeckt. Die Todesursache ist noch unklar.
    Eine berittene Polizei wie in Deutschland könnte bald auch in Wien realisiert werden.

    Kickl will berittene Polizei in Wien bald testen

    12.02.2018 Es sei gut möglich, dass es in Wien bald eine berittene Polizei gebe, so Innenminister Kickl. Ein Probebetrieb in der Hauptstadt soll zeigen, ob die Kosten und Nutzen in einem guten Verhältnis stünden. Besorgt zeigt sich der Innenminister hingegen über den Anstieg bei Drogenlenkern.

    Das sagt Nicola Werdenigg zu den neuesten ÖSV-Vorwürfen

    10.02.2018 Der einstige Cheftrainer des österreichischen Skiverbandes, Charly Kahr, hat Missbrauchsvorwürfe ehemaliger Rennläuferinnen zurückgewiesen. Nicola Werdenigg war am Freitag im ORF-Studio zu Gast und äußerte sich zu den neuesten Vorwürfen.
    Das Olympiahaus der Österreicher in Pyeongchang.

    Olympia 2018 : Alle Infos topaktuell auf VOL.AT

    12.02.2018 Es ist soweit: Die Olympischen Winterspiele in Südkorea laufen. Egebnisse, Zeitpläne, Medaillenspiegel und vieles mehr gibt es topaktuell auf VOL.AT.
    Der Semesterferien-Wechsel kann zu Verkehrsverzögerungen führen.

    Stau durch Wechsel bei Semesterferien: Ende für Wien und NÖ, Start im Burgenland

    9.02.2018 In Wien, Niederösterreich und Vorarlberg enden für knapp 500.000 Schüler die Semesterferien. Dafür starten rund 280.000 Schüler aus dem Burgenland, Salzburg und Tirol in die Urlaubswoche.
    Die Gondel am "Zauberberg" stand am Dienstagabend still

    Gondelbahn am Semmering: Stillstand am Dienstag

    8.02.2018 Aufgrund eines Kurzschlusses am Motor eines Reifenförderers stand die Gondelbahn am Semmering-Hirschenkogel Dienstagabend still. Der Motor musste aufgrund des Vorfalls ersetzt werden.
    Verkehrsminister Norbert Hofer lässt bei der Neubesetzung des ÖBB-Aufsichtsrates eine klare Handschrift erkennen.

    Hofer: Acht neue Mitglieder im ÖBB-Aufsichtsrat

    8.02.2018 Acht neue Aufsichtsräte will Infrastrukturminister Norbert Hofer bei der Holding der Österreichischen Bundesbahnen installieren. Die FPÖ-nahe Besetzung für die ÖBB wurde am Donnerstag bekannt gegeben. Die Rochade soll am Freitag auf einer Hauptversammlung beschlossen werden.
    Die letzte große Strafrechtsverschärfung brachte bereits 2016 einige Neuerungen.

    Strafrechtsreform 2016 brachte bereits strengere Strafen

    8.02.2018 Eine weitere Verschärfung des Strafrechts bei Gewalt- und Sexualdelikten sorgt bei Richtern, Rechtsanwälten, Wissenschaftern und Oppositionspolitikern zu Kopfschütteln. Sie fordern, dass erst die letzte große Strafverschärfung 2016 evaluiert werden müsse.
    Der Umsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum auf 9,46 Mrd. Euro

    voestalpine legte im Neunmonatszeitraum Gewinnsprung hin

    8.02.2018 Der oberösterreichische Stahl- und Technologiekonzern voestalpine profitiert von der anspringenden Konjunktur: In den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres 2017/18 (per Ende März) verbesserte sich das Ergebnis nach Steuern gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 343,9 auf 555,9 Mio. Euro - ein Plus von knapp 62 Prozent, wie der Konzern am Donnerstag ad hoc mitteilte.
    Laut Staatssekretärin Karoline Edtstadler soll jeder Schüler einmal indie KZ-Gedenkstätte Matuhausen besucht haben.

    Dunkles Kapitel: Jeder Schüler soll Mauthausen besuchen

    8.02.2018 Um Österreichs Schüler besser an das dunkle Kapitel der österreichischen Geschichte zu sensibilisieren, soll jeder Schüler die KZ-Gedenkstätte Mauthausen besuchen. Das bestätigte Staatssekretärin Karoline Edtstadler als ein Vorhaben im Gedenkjahr.
    Die Autozubehörkette Forstinger ist insolvent - nun schließen in Wien zwei Filialen.

    Insolvenz: Die ersten 4 Forstinger-Filialen werden geschlossen - zwei in Wien

    7.02.2018 Die insolvente Autozubehörkette Forstinger hat im Rahmen der Sanierung die Schließung der ersten vier Filialen fixiert - davon zwei in Wien, wurde am Mittwochabend mitgeteilt. 18 Mitarbeiter sind von den Schließungen in Wien, Kärnten und Tirol betroffen. Insgesamt sollen 15 der 107 Filialen zugesperrt werden.
    Am Mittwoch kam es in Niederösterreich zu zahlreichen Unfällen.

    Weiterer tödlicher Verkehrsunfall auf Schneefahrbahn in NÖ

    7.02.2018 In Niederösterreich ist es am Mittwoch zu einem weiteren tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Das Auto eines älteren Paares prallte auf einer Schneefahrbahn in Texing (Bezirk Melk) gegen einen Telefonmasten - der Lenker starb.
    Wegen einer Leberkässemmel startete er die Amokfahrt.

    Mann startet Amokfahrt wegen Leberkäsesemmel

    8.02.2018 Aus Ärger darüber, dass er wegen Geldmangels keine Leberkäsesemmel bekam, hat ein 38 Jahre alter Mann am Dienstag in einem Einkaufszentrum in Braunau zu einer Amokfahrt mit seinem Pkw angesetzt. Drei Leute brachten sich in Sicherheit, ehe ein 64-Jähriger den Mann mit Hilfe eines Passanten überwältigte.
    Kickl kündigte neue Verordnung für nächste Woche an

    Ukraine wird laut Kickl "sicheres Herkunftsland"

    7.02.2018 Österreichs Asylrecht bekommt eine neue Verordnung für sichere Herkunftsländer. Das hat Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Klagenfurt angekündigt. Unter anderem werde die Ukraine dann als sicher qualifiziert. Weitere Länder wollte Kickl noch nicht nennen. Das Thema kommt nächste Woche in den Ministerrat, dann wird die gesamte Verordnung präsentiert.
    Auf der A2 in NÖ kam es am Mittwoch zu einem tödlichen Unfall.

    A2: 29-Jährige stirbt nach Unfall auf Schneefahrbahn in NÖ

    7.02.2018 Am Mittwoch führte der Schneefall auch in Niederösterreich zu Behinderungen und mehreren Feuerwehreinsätzen nach Verkehrsunfällen. Auf der A2 (Südautobahn) nahe Wöllersdorf überschlug sich ein Auto. Für die 29-jährige Lenkerin kam jede Hilfe zu spät - sie starb noch an der Unfallstelle, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt.

    Melanie Griffith trotz Krebsoperation fit für den Ball

    7.02.2018 Trotz ihrer Hautkrebsoperation vor zwei Wochen fühlt sich Richard Lugners Gast für den Opernball, Melanie Griffith, fit genug für den Ball. "Wieso denn nicht? Der schlimme Teil war der Flug. Ich werde versuchen, gut auszusehen - und vielleicht auch zu tanzen", sagte die US-Schauspielerin bei einer Pressekonferenz in der Wiener Lugner City. Walzer tanzen kann sie allerdings nicht.
    So nah wie im Madame Tussauds werden die meisten Wiener George Clooney wohl nie kommen.

    Falsche Anrufe und Clooney-Trick: Betrugsmaschen nehmen auch in Wien zu

    7.02.2018 Haben Sie schon einmal eine E-Mail von George Clooney erhalten? Dann löschen Sie sie! Denn mit diesem und vielen anderen Tricks versuchen Internetbetrüger, Sie um Ihr Geld zu erleichtern. Auch viele Wiener fallen darauf hinein.
    Mehr Beinfreiheit für mehr Geld - das neue Konzept der Lufthansa.

    Lufthansa führt "bevorzugte Sitzzonen" ein

    6.02.2018 Die neue Einnahmequelle der Lufthansa nennt sich "bevorzugte Sitzzone". Auf Langstreckenflügen kann man 30-50 Euro aufzahlen, um in der vordersten Reihe der Economy Class sitzen zu dürfen.
    Die Grippe-Welle reißt auch in Wien nicht ab.

    Grippewelle hält Wien weiter fest im Griff

    6.02.2018 Die Grippe ist in Wien immer noch auf dem Vormarsch. Der städtische Grippemeldedienst registrierte letzte Woche etwa 13.700 Neuerkrankungen. Das waren gut 1.000 mehr als in der Woche davor.
    Verkleidungen gehören zu Fasching einfach dazu. Umso trauriger ist es, dass diese teils schwere Mängel aufweisen.

    Kinder-Fasching: Alle getesteten Kostüme enthalten Schadstoffe

    6.02.2018 Verkleidungen gehören zu Fasching einfach dazu. Der Öko-Test testete deshalb 15 Kostüme: Von Prinzessinnen bis zu Ritter und Clowns war kein Kostüm frei von Schadstoffen. Sechs Kostüme erhielten die Note "gut", vier waren "befriedigend" ebenso viele "ausreichend" und eine Verkleidung fiel durch.
    Vizekanzler Strache will auch Medienminister Blümel (Hintergrund) in Sachen ORF-Gebühren auf seine Seite ziehen.

    FPÖ will ORF-"Zwangsgebühren" abschaffen

    6.02.2018 FPÖ-Cef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache forderte am Dienstag die Abschaffung der ORF-"Zwangsgebühren". Auch Mediensprecher Hans-Jörg Jenewein sah dies "ganz oben auf der politischen Agenda der FPÖ". Erst letzte Woche war Jenewein selbst aber noch anderer Meinung.
    Blumen sind auch 2018 wieder das beliebteste Geschenk zum Valentinstag.

    Österreicher geben im Schnitt 60 Euro für Valentinstag aus

    9.02.2018 Blumen und Süßigkeiten sind auch 2018 wieder die Top-Valentinstaggeschenke. Im Schnitt lassen sich die Österreicher das 60 Euro kosten, das sind um rund 5 Euro mehr als im Vorjahr.  Wo und wann die Geschenke gekauft werden, hat der Handelsverband nachgeprüft.
    Besonders bei Bauarbeitern und Handwerkern wird noch häufig gepfuscht.

    Pfusch in Österreich 2018 weiter rückläufig

    6.02.2018 Pfuschen ist in Österreich längst kein Kavaliersdelikt mehr. Während Österreich die niedrigsten Zahlen unter den EU-Ländern aufweisen kann, sank die Schattenwirtschaft auch 2018. Ein Aus für die "kalte Progression" könnte den Schattensektor noch weiter reduzieren.
    Die Mädchen zwischen 14 bis 16 Jahren wollen bei der ICU Worlds um die Medaillen kämpfen.

    Österreichs Cheerleader greifen nach der Weltspitze

    5.02.2018 Wahrend sich die Superbowl-Sieger der Philadelphia Eagles noch ausruhen, fängt für die Cheerleader schon die neue Saison an. Genau genommen sind die Mitglieder des Team Austria inmitten der Vorbereitungen für die "ICU Worlds"-Meisterschaft am 26. April.
    Cathy Lugner beglückt ihre Fans immer wieder mit sexy Posts.

    Sexy Cathy Lugner schickt nackte Morgengrüße

    20.02.2018 Mit ihrem neuesten Instagram-Post lässt die Lugner-Ex Männerherzen höher schlagen. Mittlerweile wurder der Post wieder entfernt.
    Peter Pilz nimmt das Schreiben "zur Kenntnis"

    Vorwürfe gegen Pilz - Anwältin sieht nichts Strafrechtliches

    2.02.2018 Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ermittelt gegen Peter Pilz nicht nur wegen einer angeblichen sexuellen Belästigung in Alpbach, sondern auch im Fall seiner Ex-Assistentin.
    Ein 63-Jähriger wurde in Wiener Neustadt verurteilt

    63-Jähriger wegen Nötigung in zwei Fällen verurteilt

    1.02.2018 Am Donnerstag wurde am Landesgericht Wiener Neustadt bei einer nicht öffentlichen Verhandlung ein 63-Jähriger wegen Nötigung verurteilt. Er erhielt vier Monate Freiheitsstrafe, bedingt auf drei Jahre, außerdem wurde Bewährungshilfe angeordnet.
    Fernsehen ist eine der liebsten Freizeitbeschäftigungen der Österreicher.

    Fernsehen und Mobiltelefonie liebste Freizeitbeschäftigungen der Österreicher

    1.02.2018 Die Bedeutung von Familie und Freunde für die Österreicher nahm laut einer Umfrage unter mehr als 1.000 Personen ab 15 Jahren ab. Die liebsten Freizeitbeschäftigungen sind Fernsehen und Mobiltelefonie.
    Von den Zugangsbeschränkungen an der Uni Wien wären hauptsächlich geisteswissenschaftliche Fächer, aber auch Chemie betroffen.

    Unis könnten zukünftig selbst lokale Zugangsbeschränkungen einführen

    1.02.2018 Unis soll es durch die geplante Neuregelung der Uni-Finanzierung bald möglich sein, "lokale" Zugangsbeschränkungen einzuführen. Überlaufene Studienrichtungen könnten so beschränkt werden. Allein an der Uni Wien kämen dabei nach derzeitigem Stand bis zu zehn Bachelor-Studien in Frage.

    Schloss Prinzendorf: Einbruch gab Hinweise auf 18-köpfige Verbrecherbande

    1.02.2018 Die Polizei Niederösterreich konnte mit ihren rumänischen Kollegen einer international agierende Einbrecherbande ausheben. Die 18 Mitglieder der Bande sollen u.a. in das Schloss Prinzendorf an der Zaya eingebrochen haben.
    Systemabstürze, Probleme bei der Suchfunktion und dem Formularwesen

    Software-Update sorgt für Probleme bei der Polizei

    1.02.2018 Die österreichische Polizei kämpft seit knapp zwei Wochen mit Computerproblemen.
    Zu Stau und zähen Verkehr kommt es zu Ferienbeginn in Österreich.

    Ferien in Wien, Niederösterreich und Vorarlberg sorgen für starken Reiseverkehr

    31.01.2018 Mit Staus und Verzögerungen muss man am Wochenende auf Österreichs Straßen rechnen. Durch den Ferienbeginn in Wien, Niederösterreich und Vorarlberg sowie in manchen deutschen Bundesländern steigt der Reiseverkehr stark an.