Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Nicht gleich viele Testungen in Österreich

    21.03.2020 In Österreich wird je nach Bundesland unterschiedlich oft auf das Coronavirus getestet, weswegen einige Experten die Aussagekraft der Angaben kritisieren, wie Ö1 Samstagfrüh berichtete. So habe es 5.700 Testungen bisher in Tirol gegeben, aber nur 3.500 Testungen in Wien und das, obwohl Wien in etwa zweieinhalb Mal so viele Einwohner habe wie Tirol. Man habe also in Wien viermal weniger getestet.

    Steirischer Bauernhof in Flammen: Brandstiftung als Ursache

    21.03.2020 Nach einem Großbrand auf einem Bauernhof in Bad Mitterndorf (Bezirk Liezen) in der Nacht auf Donnerstag nimmt die Polizei Brandstiftung als Ursache an. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Samstag mitteilte, wurde eine technische Ursache ausgeschlossen: "Eine subjektive Tathandlung ist anzunehmen." Die Ermittlungen wurden fortgesetzt.

    Kärntner schwebt nach Messerattacke in Lebensgefahr

    21.03.2020 Ein 49 Jahre alter Unternehmer aus St. Jakob/Rosental (Bezirk Villach-Land) ist in der Nacht auf Freitag von seinem 54-jährigen Angestellten aus Slowenien im Streit lebensgefährlich verletzt worden. Der Angreifer stach seinem Opfer laut Polizei Kärnten mit einem Messer in den Kopf und in den Rücken. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes.

    Tirol verlängert Quarantäne-Verordnung bis 13. April

    20.03.2020 Die drastische Maßnahme Tirols, sich selbst zu isolieren, wird über den ursprünglich geplanten Termin am 5. April hinausgehen. Das Land verlängerte Freitagabend die Quarantäne-Verordnung für alle 279 Gemeinden bis zum 13. April. Damit gilt die Verordnung ebenso lange wie die österreichweiten "Ausgangsbeschränkungen", die Freitagmittag von der Bundesregierung bis Ostermontag ausgedehnt wurden.

    Nächster Nickelsdorf-Korridor für vier Nationen

    20.03.2020 Am Freitagabend öffnet Ungarn am Grenzübergang Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) erneut einen Korridor. Von 21.00 Uhr bis 5.00 Uhr dürfen Bürger aus Rumänien, Bulgarien, der Ukraine und aus Moldau die Grenze passieren, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland auf APA-Anfrage mit. Für serbische Bürger gibt es aufgrund der geschlossenen Grenzen in Serbien weiterhin keine Ausreisemöglichkeit.

    Zum 50. Todestag: Neue Haushofer-Gedenktafel in Steyr

    20.03.2020 Der Todestag der österreichischen Autorin Marlen Haushofer jährt sich am Samstag (21.3.) zum 50. Mal. Zu diesem Anlass hätte in Steyr am Haus Berggasse 81, wo sie von 1952 bis 1955 lebte und arbeitete, eine Gedenktafel enthüllt werden sollen. Diese Feierlichkeit entfällt nun wegen des Versammlungsverbots zumindest vorerst, die Tafel wurde aber bereits montiert.

    "1-Meter-Abstand": "Einige 100 Euro" Strafe für Verstoß

    20.03.2020 Der sonnig-frühlingshafte Donnerstag hatte ziemlich viele Anzeigen wegen Verstößen gegen die Distanz-Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zur Folge: Jetzt gibt es bereits 500 Anzeigen in Wien, berichtete Landespolizeipräsident Gerhard Pürstl in der "ZiB 2". Und denen, die gegen das "1-Meter-Abstand"-Gebot verstoßen, drohen "einige 100 Euro" Strafe.

    Zum Schutz der Mitarbeiter: Lebensmittelgeschäfte nur noch bis 19 Uhr offen

    20.03.2020 Die Sozialpartner haben sich am Donnerstag auf mehrere Schutzmaßnahmen für Handelsangestellte in Zeiten der Coronapandemie geeinigt.

    Home-Office-Pflicht kommt jetzt doch nicht

    20.03.2020 Gesundheitsministerium widerruft Home-Office-Pflicht am späten Abend. Es wird "keine verpflichtende Telearbeit" geben, betonte eine Ressort-Sprecherin.

    Innsbrucker Flughafen stellt Betrieb ein

    19.03.2020 Der Flughafen Innsbruck wird ab Montag bis auf Weiteres seine Pforten schließen. Aufgrund der aktuellen Situation habe sich die Geschäftsführung in Absprache mit den Eigentümern dazu entschlossen, vorläufig den Betrieb einzustellen, teilte der Flughafen am Donnerstag in einer Aussendung mit. Für Notfälle sei man aber jederzeit einsatzbereit, wurde betont.

    Vorarlberger Spielplätze bleiben geschlossen

    19.03.2020 Trotz der Ankündigung von Minister Anschober, dass Spielplätze offen bleiben, gilt diese Regelung nicht für Vorarlberg.

    Österreich kann sich mit Nahrung gut selbst versorgen

    19.03.2020 Die österreichische Landwirtschaft kann das Land gut mit heimischen Lebensmitteln versorgen. Der Eigenversorgungsgrad bei Getreide, Kartoffeln, Zucker, Rind- und Schweinefleisch, Kuhmilch, Bier und Wein ist sehr gut. "Aber es gibt Bereiche wo die Selbstversorgung nicht gegeben ist", warnte Michaela Langer-Weninger, Präsidentin der Landwirtschaftskammer Oberösterreich am Donnerstag.

    Gehöft in Obersteiermark in Brand - Ursachensucht läuft

    19.03.2020 Auf einem Gehöft im obersteirischen Salzkammergut ist am Donnerstag in der Früh ein Brand ausgebrochen. Über ein Dutzend Feuerwehren standen zur Bekämpfung der Flammen in Obersdorf, einem Ortsteil von Bad Mitterndorf (Bezirk Liezen), im Einsatz, wie von der Feuerwehr mitgeteilt wurde. Die beiden Bewohner konnten von den Einsatzkräften rechtzeitig ins Freie gebracht werden, ebenso das Vieh.

    Zukunftsforscher sieht Ökologie als größten Gewinner

    20.03.2020 Der österreichische Zukunftsforscher Harry Gatterer glaubt, dass sowohl die Gesellschaft als Ganzes, als auch jeder Einzelne, gestärkt aus der Coronakrise hervorgehen wird. Er sei "absolut optimistisch", so Gatterer im Gespräch mit der APA. "Wir werden einen großen Lernschritt machen." Die Umwelt sieht er als größten indirekten Gewinner der Krise.

    Reha/Kurhäuser ab Donnerstag geschlossen und bald auch Parks

    18.03.2020 Zur Eindämmung des Coronavirus werden ab morgen, Donnerstag, auch Rehakliniken und Kuranstalten geschlossen, ebenso Thermen. Und auch bei Parks und Spielplätzen geht Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) "eher in Richtung Schließung", sagte er Mittwoch in der "ZiB2". Nicht geplant sei hingegen ein Verbot, fremde Wohnungen zu betreten. Das sei eine "Fake-Verordnung", die da kursiere.

    Wie lange wird es noch bis zum Normalbetrieb dauern? Kanzler: "Sehr lange"

    19.03.2020 "Danach wird die Welt auch anders aussehen. Das wird große Auswirkungen haben auf die Frage, wie wir miteinander umgehen, wie wir leben. Auch die Globalisierung wird in vielen Bereichen hinterfragt werden."

    Weitere Coronavirus-Todesfälle, Tirol isoliert sich selbst

    18.03.2020 Österreich ist weiter im Coronavirus-Ausnahmezustand: Nach offiziellen Zahlen des Gesundheitsministerium galten sechs Todesfälle nach einer SARS-CoV-2-Infektion als bestätigt, 1.646 Menschen wurden positiv getestet. Tirol setzt indes eine weitere drastische Maßnahme gegen das Coronavirus und isoliert sich praktisch selbst.

    "Neffentrick"-Betrüger geben sich als Erkrankte aus

    18.03.2020 Vor einer neuen "Neffentrick"-Variante hat am Mittwoch die Polizei im Burgenland gewarnt. Betrüger geben sich als Verwandte ihres Opfers aus, wobei die Anrufer behaupten, mit dem Coronavirus infiziert zu sein und Geld für die Behandlung zu benötigen. In anderen Ländern des deutschen Sprachraums kursiere der Trick bereits, rät das Bundeskriminalamt vor allem älteren Menschen zur Achtsamkeit.

    Österreich führt um Mitternacht Grenzkontrollen zu Deutschland ein

    18.03.2020 Corona-Grenzkontrollen samt Gesundheitschecks kommen ab 00:00 Uhr, verlautbarte das Innenministerium am Mittwoch.

    Grenzübergang Nickelsdorf für einige Nationen geöffnet

    18.03.2020 Der Grenzübergang auf der Ostautobahn (A4) in Nickelsdorf ist Mittwochmittag wieder für Rumänen, Serben und Bulgaren geöffnet worden. Diese Regelung, die getroffen wurde, um den Stau an der Grenze wegzubekommen, gilt laut Innenministerium bis Donnerstag 5.00 Uhr und ist mit Ungarn akkordiert. Eine Blockade der A4 durch verärgerte Autofahrer hatte zuvor für eine angespannte Lage gesorgt.

    150 Paznaun-Gäste mit Hilfe des Landes zu Hotel gebracht

    18.03.2020 Die offenbar teils chaotisch verlaufene Abreise von ausländischen Gästen vergangenen Freitag aus den Tiroler Quarantäne-Gebieten im Paznauntal sowie in St. Anton am Arlberg sorgt weiter für Diskussionen. Das Land erklärte am Mittwoch auf APA-Anfrage, dass 150 Briten "unter Einhaltung strenger Sicherheitsvorkehrungen" für eine Nacht in einem Hotel etwas außerhalb von Imst untergebracht wurden. 

    Salzburg: Flachau, Gasteinertal und Großarltal unter Quarantäne gestellt

    18.03.2020 Damit sind nach Vorarlberg und Tirol auch in Salzburg erste Regionen wegen des Coronavirus unter Quarantäne gestellt.

    Coronakrise: So ist die Lage im Justizbereich

    18.03.2020 Justizministerin Alma Zadic und Verfassungsministerin Karoline Edtstadler informierten am Mittwoch zur Situation im Justizbereich. Türkis-Grün legt wieder Justiz-Gesetzespaket vor

    Crossing Europe Festival in Linz wegen Coronavirus abgesagt

    18.03.2020 Die 17. Ausgabe des Crossing Europe Filmfestivals in Linz, das vom 21. bis 26. April hätte stattfinden sollen, ist am Mittwoch abgesagt worden. "Auf Empfehlung der Behörden sowie in Absprache mit Fördergebern und Veranstaltungspartnern" habe man sich "mit großem Bedauern zu diesem Schritt veranlasst" gesehen, hieß es in einer Presseaussendung.

    Covid-19: Drei weitere Todesopfer zu beklagen

    18.03.2020 Österreich hat drei weitere Todesopfer in Bezug auf das Coronavirus zu beklagen. In Linz ist eine 27-jährige Frau gestorben, in der Steiermark zwei Männer Jahrgang 1940.

    ÖFB-Chef Windtner hofft auf Unterstützung für Fußball

    18.03.2020 Die Coronavirus-Krise sorgt im österreichischen Fußball für massiven Schaden, und das nicht nur im Profi-Bereich. Auch auf Landesverbands-Ebene wurden die Clubs durch die Aussetzung des Spielbetriebs schwer getroffen, wie ÖFB-Präsident Leo Windtner der APA berichtete. "An der Basis herrscht große Besorgnis um die wirtschaftliche Zukunft."

    Tirol: Sölden und St. Christoph unter Quarantäne

    18.03.2020 Die polizeilichen Checkpoints an den Ortsgrenzen werden derzeit eingerichtet. Die Gemeinden werden bis 2. April isoliert. Aus Sölden liegen drei positive Testungen vor.

    So geht es im Parlament weiter

    18.03.2020 Nationalrats-Präsident Wolfgang Sobotka informierte zum weiteren parlamentarischen Prozedere.

    Aktuelle Lage: 47.000 Österreicher im Ausland

    17.03.2020 Das Bundesheer mobilisiert Kräfte, Zivil- und Grundwehrdiener erhalten Prämie und Österreicher werden aus dem Ausland zurückgeholt.

    Steiermark-Wahlen werden wegen Coronavirus verschoben

    17.03.2020 Der steirische Landtag hat am Dienstag in einer Sondersitzung eine Novelle zur Gemeindewahlordnung einstimmig beschlossen, die die Verschiebung der Kommunalwahl ermöglicht. Gleichzeitig forderten alle Landtagsfraktionen die Landesregierung einstimmig auf, den Zeitpunkt ehestmöglich festzulegen. Wann dies sein wird, hängt freilich von der Entwicklung in der Coronavirus-Krise ab.

    Schubert übt Klimmzüge in WG statt Klettern für Olympia

    17.03.2020 Sportkletter-Ass Jakob Schubert muss sich vorläufig auf Beweglichkeitsübungen und Stabilisierungstraining sowie Klimmzügen am Griffbrett in seiner WG beschränken. Das Training im nur zehn Radminuten entfernten Kletterzentrum Innsbruck fällt bis auf Weiteres aus. Schubert zeigt Verständnis für die verordneten Corona-Gegenmaßnahmen, hält sie strikt ein und hofft, dass das auch alle anderen tun.

    Graz, Linz und Eisenstadt helfen Unternehmen

    17.03.2020 Die Stadt Graz hat wegen der Coronavirus-Auswirkungen ein "erstes kommunales Soforthilfe-Wirtschaftspaket" über 3 Mio. Euro geschnürt: Mietzins in öffentlichen Gebäuden wird erlassen, Abgaben und Gebühren werden reduziert. Die Energie Graz richtet einen Notfonds ein, um Unternehmen mit Zahlungsschwierigkeiten zu helfen. Auch Linz stundet vorübergehend die Miet- und Pachtzahlungen.

    Netzausfälle in ganz Österreich

    17.03.2020 Vielerorts ist bei Magenta-Kunden am Dienstagvormittag das Netz ausgefallen. Auch "A1" und "Drei" hatten mit Störungen zu kämpfen.

    Auch voestalpine prüft wegen Coronavirus Werksschließungen

    17.03.2020 Die voestalpine prüft gerade, welche Werke geschlossen werden müssen. Mehrere große steirische Betriebe haben hingegen bereits wegen des Coronavirus geschlossen oder die Produktion eingestellt: Magna Steyr stoppte die Fahrzeugproduktion am Dienstag für zwei Wochen, der oststeirische Möbelhersteller ADA hat seine Werke ebenfalls geschlossen.

    50-Jähriger stirbt bei Frontalcrash im Bezirk Mattersburg

    17.03.2020 Ein Frontalzusammenstoß auf der Mattersburger Schnellstraße (S4) hat am Montagnachmittag ein Todesopfer gefordert. Ein 50-jähriger Pkw-Lenker war auf Höhe der ehemaligen Raststation Pöttsching (Bezirk Mattersburg) aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei prallte er gegen ein mit zwei Personen besetztes Auto, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag mit.

    Covid-19-Patientin starb in Heimquarantäne in Wien

    17.03.2020 In Wien ist eine erst 48 Jahre alte Frau in der Nacht auf Sonntag in Covid-19-Heimquarantäne verstorben. Die Tote wurde Sonntagfrüh von Familienangehörigen aufgefunden, sagte Andreas Huber, Sprecher des medizinischen Krisenstabs der Stadt Wien, der APA und bestätigte damit einen Bericht der "Kronen Zeitung".

    Schon Ende der Woche könnte sich das Daheimbleiben lohnen

    17.03.2020 Das Forscherteam um Niki Popper von der TU Wien und dem TU-Spin-Off dwh ist optimistisch, dass sich der Effekt der Maßnahmen mit Ausgangsbeschränkungen, Geschäfts- und Restaurantschließungen sowie Schulschließungen schon Ende dieser Woche zeigen könnte. "Donnerstag oder Freitag" nannte Popper als Zeithorizont, zu dem sich die Maßnahmen in den Simulationsberechnungen seines Teams auswirken könnten.

    Literaturhaus Graz startet Corona-Tagebuch-Projekt

    17.03.2020 Das derzeit für das Publikum geschlossene Literaturhaus Graz startet ein Corona-Tagebuch-Projekt, an dem zahlreiche prominente österreichische Autorinnen und Autoren mitwirken. Ab kommenden Freitag (20.3.) werden die Beiträge jeweils freitags "in redaktionell betreuter Form auf unsere Homepage gestellt", so Literaturhaus-Chef Klaus Kastberger, der das Konzept entwickelt hat, zur APA.

    Infiziertenzahl verdoppelt sich alle drei Tage

    17.03.2020 Ein Infizierter steckt dabei im Schnitt 1,44 weitere Personen an.

    Geiselnahme in Graz rasch von Polizei beendet

    14.03.2020 Die Grazer Polizei hat am Samstag eine Geiselnahme in einer Wohnung nach einem kurzen Gespräch mit einem 34-Jährigen beenden können. Der Mann hatte sich mit seiner Lebensgefährtin und zwei Kindern im Alter von einem und fünf Jahren verschanzt. Er war mit einem Messer bewaffnet und sprach von Umbringen, ließ jedoch sehr rasch von seinem Vorhaben ab, teilte die Polizei mit.

    Erster Storch in Rust gelandet

    14.03.2020 In Rust am Neusiedler See ist am Samstag der erste Storch in diesem Jahr gelandet. Der Neuankömmling sei dabei, sich ein Nest auszusuchen, teilte Josef Karassowitsch, Obmann des örtlichen Storchenvereins, am Vormittag auf APA-Anfrage mit. Er habe den Neuankömmling während des Einkaufens bemerkt und beobachtet.

    Betrunkener lieferte OÖ Polizei gefährliche Verfolgungsjagd

    14.03.2020 Ein betrunkener, führerscheinloser Raser hat Freitagabend der Polizei von der A1 bei Allhaming (Bezirk Linz-Land) bis zu einer Raststätte an der A8 eine gefährliche Verfolgungsjagd geliefert. Der Autobahnpolizei war der aggressive Lenker aufgefallen, sie konnte ihn aber nicht stoppen. Erst die Sperre der A8 Richtung Wels zwang den 50-Jährigen aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung, vom Gas zu gehen.

    Robert-Koch-Institut stuft Tirol als Risikogebiet ein

    14.03.2020 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat wegen der Ausbreitung des Coronavirus jetzt auch das Bundesland Tirol und die spanische Hauptstadt Madrid zu Risikogebieten erklärt. Das RKI ergänzte seine Liste der internationalen Risikogebiete, auf der bereits Italien, der Iran, die Provinz Hubei in China, die Provinz Nord-Gyeongsang in Südkorea und die Region Grand Est in Frankreich standen, am Freitagabend.

    Steiermark-Wahlen - 4,16 Prozent haben vorgezogen gewählt

    14.03.2020 Genau 33.480 von 804.095 Wahlberechtigten bei der steirischen Gemeinderatswahl haben am Freitag den vorgezogenen Wahltag genutzt. Das entspricht einer Beteiligung von 4,16 Prozent. 2015 haben 48.379 Steirer von der Möglichkeit der vorgezogenen Stimmabgabe Gebrauch gemacht, 6,04 Prozent der Wahlberechtigten. Eine geringere Wahlbeteiligung wegen des Coronavirus war schon zuvor befürchtet worden.

    Keine Anklage gegen Kuhn wegen sexueller Belästigung

    13.03.2020 Gustav Kuhn muss nicht auf die Anklagebank: Das Ermittlungsverfahren gegen den früheren Künstlerischen Leiter der Tiroler Festspiele Erl wurde eingestellt, teilte die Staatsanwaltschaft Innsbruck am Freitag mit. "Am Ende blieb kein Vorfall über, der strafbar, nicht verjährt und beweisbar gewesen wäre", hieß es.

    LKH Hartberg geht nach weiterer Infektion "vom Netz"

    13.03.2020 Das LKH Hartberg muss wegen einer zweiten Coronavirus-Infektion bei einem Mitarbeiter nun komplett "vom Netz" genommen werden, sagte ein Sprecher der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft (KAGes) Freitagfrüh. Nun sollen nur noch 43 Patienten stationär behandelt und nach und nach entlassen werden. Einen ersten positiv getesteten Patienten gibt es seit Freitag auch im Wiener KH Nord.

    Mann zwischen Traktor und Holzspalter eingeklemmt - tot

    13.03.2020 Ein 65-jähriger Oberösterreicher ist am Donnerstag in Pöndorf (Bezirk Vöcklabruck) zwischen seinem Traktor und einem hydraulischen Holzspalter eingeklemmt und tödlich verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

    Alle Hotels in Tirol von Schließung betroffen

    13.03.2020 Nachdem Donnerstagabend bekannt geworden war, dass Tirol seine Wintersaison aufgrund des Coronavirus vorzeitig beenden wird, hat Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) Gäste auf die kommende Saison vertröstet. "Besuchen Sie Tirol später wieder", meinte er bei einer Pressekonferenz in Innsbruck. Der am Samstag stattfindende Urlauberwechsel mit 150.000 Gästen wäre "unverantwortlich", meinte er.

    Kanzler: Handel, Bars, Restaurants ab Montag weitestgehend geschlossen

    13.03.2020 Zahlreiche Geschäfte in Österreich werden ab Montag weitestgehend geschlossen. St. Anton und das Paznauntal stehen ab sofort unter Quarantäne. Es kommen scharfe Grenzkontrollen zur Schweiz.

    Vorwahltag bei den steirischen Gemeinderatswahlen

    13.03.2020 In den schon Freitagfrüh geöffneten Wahllokalen in steirischen Gemeinden ließ man sich offenbar nicht vom Coronavirus abschrecken. In den Bezirkshauptstädten Voitsberg und Deutschlandsberg konnte man besonders früh zum vorgezogenen Wahltag schreiten - und ältere Menschen machen eifrig Gebrauch vom Wahlrecht. Der eigentliche Wahltag zur Gemeinderatswahl am 22. März wurde ja verschoben.