Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • LKH Mürzzuschlag wegen Bombendrohung evakuiert

    6.12.2018 Eine Bombendrohung einer anonymen Anruferin hat am Donnerstag für eine vorübergehende Räumung des LKH Mürzzuschlag gesorgt. Gut 60 Patienten wurden in eine benachbartes Pflegeheim gebracht, zwei von ihnen in andere Spitäler. Weitere rund 140 Personen mussten das Krankenhaus verlassen. Nach einer Durchsuchung mit Spürhunden wurde für das Hauptgebäude Entwarnung gegeben.
    Luger monierte eine Schieflage bei den Transferzahlungen

    Stadt Linz beschloss Ausstieg aus Theatervertrag

    6.12.2018 Der Linzer Gemeinderat hat am Donnerstag mit den Stimmen von SPÖ und FPÖ den Ausstieg aus dem Theatervertrag mit dem Land OÖ beschlossen. ÖVP, Grüne, Neos und KPÖ waren dagegen. Landestheater-Intendant Hermann Schneider sieht sich für die Saison 2019/20 "nicht mehr geschäftsfähig". Kulturreferent LH Thomas Stelzer (ÖVP) versprach aber, das Theater und das Bruckner Orchester nicht hängen zu lassen.
    Der Ramos-Song ist das meistgeklickte YouTube-Video 2018 in Österreich.

    Das sind Österreichs beliebteste YouTube-Videos 2018

    6.12.2018 Der YouTube Rewind-Report 2018 präsentiert die beliebtesten Videos des Jahres. Die meistgeklickten Videos Österreichs offenbaren eine Vorliebe für Fußballer-Parodien und intime Details.
    Die achte Flugshow wird erneut im steirischen Zeltweg stattfinden

    Airpower19 in Zeltweg mit rund 250 Fluggeräten

    6.12.2018 Die achte Flugshow "Airpower" - veranstaltet von Bundesheer, Land Steiermark und Red Bull - wird am 6. und 7. September 2019 wieder im obersteirischen Zeltweg stattfinden. "Wir rechnen mit einem sehr großen internationalen Zulauf", sagte Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) am Donnerstag auf einer Pressekonferenz am Flughafen Graz-Thalerhof. 2016 waren rund 300.000 Besucher gezählt worden.
    Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten war ausgerückt

    "Brand aus" nach Großbrand im Bezirk Neusiedl am See

    6.12.2018 Ein Großbrand im Gebäude der einstigen k. und k. Militär-Konservenfabrik hat in Bruckneudorf seit Mittwochnachmittag die Einsatzkräfte auf Trab gehalten. Bis zu 160 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen, die sich durch die hölzerne Dachkonstruktion fraßen. Auch am Donnerstag waren zunächst noch Nachlöscharbeiten notwendig, gegen Mittag hatte sich die Lage schließlich entspannt.
    "Frau Ministerin, was ist mit Ihnen?"

    "Schweigekanzler" ist österreichisches Wort des Jahres 2018

    6.12.2018 Zum rot-weiß-roten Wort des Jahres ist - bereits zum zweiten Mal - der "Schweigekanzler" gewählt worden. Bei dieser Bezeichnung von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) handelt es sich um einen "terminologischen Wiedergänger", hieß es von der Jury. Denn bereits 2005 war es auf Platz eins. Das Unwort des Jahres wurde "Datenschutzgrundverordnung".
    Rund 160 Feuerwehrleute waren im Einsatz

    Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand im Bezirk Neusiedl

    5.12.2018 Ein Dachstuhlbrand auf dem Gelände der ehemaligen k.u.k.-Konservenfabrik in Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) hat am Mittwoch für ein Großaufgebot von Feuerwehren gesorgt. Rund 160 Feuerwehrleute aus dem Bezirk und aus dem angrenzenden Niederösterreich waren im Einsatz, teilte Peter Kroiss, Sprecher des Bezirksfeuerwehrkommandos Neusiedl am See am Abend der APA mit. Verletzt wurde niemand.
    Die fertigen Glühweine sind echte Zuckerbomben.

    Glühwein-Test: Bis zu elf Stück Zucker je Häferl

    5.12.2018 Gute Nachrichten für alle, die im Advent gerne zu wärmenden Getränken greifen, haben die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich.
    Das Kunstmuseum wartet mit großen Namen auf

    Lassnig, Rainer, Gurlitt 2019 im Linzer Lentos

    5.12.2018 Das Linzer Kunstmuseum Lentos wartet 2019 mit großen Namen auf: Den Anfang machen Maria Lassnig und Arnulf Rainer, es folgt eine Otto-Zitko-Retrospektive, und Sammlungsgeber Wolfgang Gurlitt ist die Herbstschau gewidmet. 2018 erreichte man mit mehr als 60.000 Besuchern den höchsten Wert seit 2013, freute sich Direktorin Hemma Schmutz bei der Programmpräsentation am Mittwoch.

    Zwei gestohlene Polizeipistolen in OÖ sichergestellt

    5.12.2018 Die oberösterreichische Polizei hat zwei aus verschiedenen Inspektionen kürzlich verschwundene Glock-Pistolen sichergestellt. Sie waren laut Ermittlern von einer 17-jährigen Reinigungskraft gestohlen worden. Das Motiv des mutmaßlichen Täters: Er wollte Waffen besitzen, wie er sie im Fernsehen und in Videospielen gesehen hatte. Ein terroristischer Hintergrund wird vorerst ausgeschlossen.
    Gregor Schlierenzauer legt eine Weltcuppause ein

    ÖSV-Quintett reist nach Titisee-Absage nach Lillehammer

    5.12.2018 Nach der Absage des Weltcup-Wochenendes in Titisee-Neustadt (GER) hat die ÖSV-Führung einen Ersatzplan für die Skispringer erstellt. Cheftrainer Andreas Felder reist am Sonntag mit einem Quintett zum Training nach Lillehammer und wird dann am Donnerstag gleich direkt zur Tournee-Generalprobe nach Engelberg weiterfliegen. Gregor Schlierenzauer macht eine Weltcup-Pause bis zumindest Oberstdorf.
    Die Polizei fand das Mädchen im Badezimmer

    Vater in Graz prügelte 14-jährige Tochter krankenhausreif

    5.12.2018 Ein 49-jähriger Vater hat am Dienstag in Graz seine 14-jährige Tochter krankenhausreif geprügelt. Nachbarn hatten wegen der Schreie im Wohnhaus die Polizei gerufen. Als die Beamten eintrafen, fanden sie das Mädchen schluchzend im Badezimmer - mit blutverschmiertem Gesicht. Der betrunkene Vater wurde festgenommen. Gegen ihn wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.
    Finanzminister Löger teilte am Mittwoch mit, dass das EU-Budget für 2019 beschlossen wurde.

    Löger: Einigung bei EU-Budget für 2019

    5.12.2018 In der Nacht auf Mittwoch soll sich der Rat und das Europäische Parlament auf das EU-Budget für 2019 geeinigt haben. Finanzminister Löger teilte das am Mittwoch in Wien mit.
    Ein Schlepper wurde im Burgenland aufgegriffen

    Schlepper im Burgenland mit 22 Personen in Wagen gestoppt

    5.12.2018 Bundesheersoldaten haben am späten Dienstagabend beim Grenzübergang Rattersdorf (Bezirk Oberpullendorf) einen Schlepper gestoppt, in dessen Kastenwagen sich 22 Personen - darunter ein etwa dreijähriger Bub und zwei Frauen - befanden. Die Flüchtlinge stammen aus dem Irak und aus Syrien, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
    Eine länderübergreifende Kampagne wurde gestartet

    Alpenvereine starteten Kampagne zum Schutz der Alpen

    4.12.2018 Die Alpenvereine aus Österreich, Deutschland und Südtirol haben eine gemeinsame Kampagne zum Schutz der Alpen gestartet. Unter dem Motto und dem Hashtag "unserealpen" möchten die Vereine einer breiten Öffentlichkeit deutlich machen, "wie einzigartig, vielfältig und wertvoll die Alpen sind - und dass dieser Natur- und Kulturraum massiv bedroht ist", hieß es am Dienstag.
    Der Unfall pessierte bei einem Krampuslauf

    Steirischer Krampuslauf endete für Elfjährigen im Spital

    4.12.2018 Für einen elfjährigen Krampus aus dem Burgenland hat ein Krampuslauf in der Oststeiermark Sonntagabend im Spital geendet: Der Bursche war mit einem Zuschauer aneinandergeraten und soll von diesem getreten und verletzt worden sein. Eine Knieprellung sowie ein Gips waren die Folge. Der mutmaßliche Täter stritt den Tritt bisher ab, hieß es am Dienstag auf APA-Nachfrage seitens der Polizei.
    Milchbauern zogen sich aus Bio-Projekt zurück

    Bauern kämpfen mit Bio-Auflagen der Handelsketten

    4.12.2018 Ein Wettlauf der Handelsketten um höhere Bio-Standards bringt laut Medienberichten immer mehr Bauern in Schwierigkeiten. Nachdem sich Osttiroler Milchbauern wegen schärferer Auflagen aus dem Bio-Projekt "Zurück zum Ursprung" des Diskonters Hofer zurückgezogen haben, soll es nun auch Probleme mit steirischen Milchbauern beziehungsweise südösterreichischen Geflügelmästern geben.
    Christine Scheyer erlitt den nächsten Rückschlag

    Christine Scheyer fällt für den Rest der Saison aus

    4.12.2018 Die am Sonntag im Weltcup-Super-G in Lake Louise schwer gestürzte Skirennläuferin Christine Scheyer muss den Rest der Saison abhaken. Die Vorarlbergerin hat sich nach ihrer Rückkehr in der Privatklinik in Hochrum bei Innsbruck von Dr. Christian Hoser untersuchen lassen. Das MRI-Ergebnis ergab einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie sowie eine Impressionsfraktur des Oberschenkels.
    Die Ehefrau rief die Polizei

    Kärntner verwüstete Kinderzimmer seines Sohnes

    4.12.2018 Völlig ausgerastet ist am Montagabend ein 42-jähriger Mann im Bezirk Klagenfurt-Land. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, stritt der Mann mit seiner 40-jährigen Ehefrau - dabei trat er die Tür zum Kinderzimmer seines Sohnes ein und verwüstete den Raum.
    Der Mann geriet mit dem rechten Fuß unter den Zug

    Gleisarbeiter in Tirol stolperte - Zug überrollte seinen Fuß

    4.12.2018 Ein 31-jähriger Gleisarbeiter ist in der Nacht auf Dienstag bei Verschubarbeiten am Bahnhofsgelände in Hall in Tirol von einem Zug überrollt worden. Wie die Polizei berichtete, stürzte der Mann und geriet mit dem rechten Fuß unter den letzten Waggon des zurücksetzenden Zuges. Der 31-Jährige erlitt schwere Fußverletzungen.
    Dornauer bekommt wie erwartet Rückendeckung

    Trotz Sexismus-Sager: Dornauer bekam Vertrauen zugesprochen

    3.12.2018 Der Landesparteivorstand der Tiroler SPÖ hat am Montag Georg Dornauer als geschäftsführenden Vorsitzenden nicht fallen gelassen.
    Die Frau hatte die Tat nie bestritten

    Pensionistin wegen Mordversuchs zu 12 Jahren Haft verurteilt

    3.12.2018 Zu zwölf Jahren Haft ist am Montag in Klagenfurt eine 77 Jahre alte Kärntnerin verurteilt worden, weil sie versucht hat, ihren Ehemann zu erstechen. Dem Antrag der Staatsanwältin auf Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher wegen Zurechnungsunfähigkeit wurde nicht entsprochen. Die Geschworenen befanden einstimmig, die Frau sei zurechnungsfähig.
    Der SPÖ-Nationalrätin geht es um Glaubwürdigkeit

    Sexismus-Sager: Yildirim wird Dornauer Vertrauen entziehen

    3.12.2018 SPÖ-Nationalrätin Selma Yildirim wird Montagabend im Tiroler Landesparteivorstand dem geschäftsführenden Landesparteivorsitzenden Georg Dornauer nach dessen sexistischem Sager im Landtag das Vertrauen entziehen. "Ich habe ihm das auch in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt", sagte Yildirim der APA. Dornauer, der sich der Vertrauensfrage stellen wird, habe dafür "vollstes Verständnis".
    Der Pakt soll auf einer Konferenz in Marokko angenommen werden.

    EU-Kommissar fordert von Kritikern Ja zu UN-Migrationspakt

    3.12.2018 Die Europäische Kommission hat an Österreich und weitere fünf EU-Mitgliedstaaten appelliert, ihren Widerstand gegen den UN-Migrationspakt aufzugeben.
    Auf dem eigens erstellten Instagram-Kanal @allesueberzuckert wurden täglich zweieinhalb Monate lang mit Zuckerguss überzogene Alltagsgegenstände veröffentlicht.

    SPAR kämpft mit Kunstprojekt gegen Überzuckerung

    3.12.2018 Mit einer kreativen Kunstaktion machte SPAR gemeinsam mit österreichischen Influencern auf Instagram darauf aufmerksam, dass Zucker in unserem Alltag eine viel zu dominante Rolle spielt.
    Gerangel um die letzten Plätze

    Kampf um Meisterrunde enger geworden

    3.12.2018 Der Kampf um die Meisterrunde in der Fußball-Bundesliga ist nach der 16. Runde noch einmal enger geworden. Den Dritten St. Pölten (26) und den Siebenten Hartberg (22) trennen sechs Partien vor der Abrechnung nur vier Punkte. Hoffen darf auch noch Sturm und Rapid, die Wiener liegen nach einem Last-Minute-Sieg in Innsbruck (1:0) drei Zähler hinter den begehrten ersten sechs Plätzen zurück.
    Symbolbild

    Arbeitslosigkeit sank im November um 6,9 Prozent

    3.12.2018 Der positive Trend am Arbeitsmarkt hält an: Trotz Wetters ist die Zahl der Arbeitslosen im November gesunken. Inklusive AMS-Schulungsteilnehmern waren 376.636 Personen auf Arbeitssuche, das ist ein Rückgang von 6,9 Prozent gegenüber 2017. Rückläufige Arbeitslosenzahlen gibt es in allen Altersstufen, Bundesländern und Branchen.

    52-Jähriger "verlor" Auto beim Pinkeln in Tirol

    3.12.2018 Während ein 52-jähriger Lenker am Sonntag im Tiroler Außerfern seine Notdurft verrichtete, hat sich dessen Auto selbstständig gemacht und ist 150 Meter über einen Abhang gerollt. Als der Pole dann zum Parkplatz zurückkehrte, ging er von einem Diebstahl aus und alarmierte die Polizei. Laut Exekutive wurde der schwerbeschädigte Pkw schließlich in einem Wald unterhalb des Parkplatzes gefunden.
    Beide Bands spielten noch nie gemeinsam auf Festivals

    Die Toten Hosen und Die Ärzte auf Nova Rock im Burgenland

    3.12.2018 Heuer haben Die Toten Hosen ihre Teilnahme am Nova Rock in Nickelsdorf wegen einer Erkrankung ihres Sängers Campino absagen müssen. 2019 holt die Band den Auftritt nach. Das Festival im Burgenland von 13. bis 16. Juni ist das erste, bei dem sowohl die Düsseldorfer Rocker als auch ihre Kollegen aus Berlin, Die Ärzte, gemeinsam im Line-up stehen, berichtete der Veranstalter.
    KAC kämpfte sich mit konstanten Ergebnissen nach oben

    KAC nach Grazer Heimniederlage neuer EBEL-Tabellenführer

    2.12.2018 Die 25. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) hat am Sonntagabend einen neuen Tabellenführer gebracht. Der KAC stürmte mit einem 5:1-Heimsieg über Innsbruck an den Graz 99ers vorbei, die sich zu Hause Znojmo 3:4 geschlagen geben mussten und nun mit einem Punkt Rückstand Zweiter sind. Einen weiteren Zähler dahinter folgen die Vienna Capitals, die beim VSV 7:3 gewannen, auf Platz drei.
    Wacker musste Sekunden vor Schluss entscheidenden Treffer hinnehmen

    Rapid und Sturm mit Siegen im Rennen um Meisterrunde

    2.12.2018 Rapid hat die Hoffnung auf eine Teilnahme an der Meisterrunde der Fußball-Bundesliga am Leben erhalten. Die Hütteldorfer feierten einen Last-Minute-1:0-Auswärtssieg gegen Wacker Innsbruck. Sturm Graz schaffte mit einem 3:0-Sieg gegen den WAC den Vorstoß unter die Top sechs. Meister Salzburg baute indes mit einem 1:0-Heimsieg gegen Altach seine imposante Saisonbilanz aus.
    Der Angreifer war laut Polizei "mittelstark betrunken"

    Klagenfurter verletzte Nachbarn mit Stange schwer

    2.12.2018 Zu einer schweren Verletzung hat Sonntagmittag ein Streit unter Nachbarn in Klagenfurt geführt. Wie die Polizei mitteilte, attackierte ein 45-jähriger Mann seinen Kontrahenten mit einer Stange. Der 49-Jährige habe zuvor in seiner Wohnung Arbeiten mit einem Hammer durchgeführt. Der Nachbar habe sich daraufhin über die Lärmentwicklung beschwert und zunächst mit der Faust zugeschlagen.

    Leichtes Erdbeben in der Steiermark

    2.12.2018 Ein leichtes Erdbeben hat sich Sonntagnachmittag unweit von Mautern in der Steiermark (Bezirk Leoben) ereignet. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mitteilte, erreichten die Erdstöße eine Magnitude von 2,3. Das Beben konnte leicht verspürt werden. Schäden an Gebäuden seien bei dieser Magnitude nicht zu erwarten.
    Strukturelle Defizite in der Vergangenheit des Internats Neustift

    Kommission: Missbrauch in Tiroler Skisportschulen bestätigt

    2.12.2018 Die im Zusammenhang mit den Missbrauchsvorwürfen im Skinachwuchssport vor einem Jahr in Tirol ins Leben gerufene Expertenkommission hat ihren Endbericht vorgelegt. Wie die "Tiroler Tageszeitung" berichtet, bestätige dieser die Vorwürfe. Der Akt wurde auch an die Staatsanwaltschaft übermittelt. Seit Dezember 2017 gab es aber keine Meldungen mehr von Missbrauch in den Sportschulen des Landes.
    Hartberg ergatterte Punkt in Linz

    Hartberg überraschte auch LASK, Austria legte wieder nach

    2.12.2018 Im Rennen um den Einzug in die Meistergruppe der Fußball-Bundesliga hat sich das Feld zusammengezogen. Hartberg eroberte am Samstag mit einem 3:3 (2:2) beim Zweiten LASK einen unerwarteten Punkt. Die Austria verbesserte ihre Chance auf das Überwintern in den Top Sechs durch ein 2:0 (2:0) zu Hause gegen St. Pölten. Vier Zähler sind es nun, die den drittplatzierten SKN vom Sechsten Hartberg trennen.
    Kärntens Landeshauptmann zieht es nicht in die Bundespolitik

    Abschied aus Politik für Peter Kaiser "noch in weiter Ferne"

    2.12.2018 Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser wird am Dienstag 60 Jahre alt. Im APA-Interview anlässlich seines runden Geburtstags sprach der Politiker, der mit dem Wahlergebnis vom Frühjahr an der Absoluten kratzte und damit wohl am Zenit seiner Macht angekommen ist, über den Zustand der SPÖ, Angebote aus Wien und seine Ambitionen für die Zukunft.
    Polizei nahm geflüchteten Tatverdächtigen in Salzburg fest

    Steirer nach Messerattacke in Lebensgefahr

    1.12.2018 Bei einer Messerattacke nach einem Streit ist am Freitagabend ein 48 Jahre alter Steirer aus Langenwang (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Samstagabend bekannt gab, legte ein 22 Jahre alter tatverdächtiger Deutscher, der zuvor am Samstag in Salzburg festgenommen worden war, ein Geständnis ab.
    Brand brach im Dachstuhl aus

    Defekte E-Leitung löste Brand in Altersheim in Tirol aus

    1.12.2018 Der Brand im Altersheim St. Josef in der Tiroler Bezirkshauptstadt Schwaz am Freitagabend, bei dem sieben Personen verletzt wurden, dürfte durch eine defekte elektrische Leitung ausgelöst worden sein. Die Erhebungen ergaben, dass es in einem Zimmer im Zwischenraum der WC-Decke zu einem Schwelbrand gekommen war, teilte die Polizei mit. Alle anderen Ursachen konnten ausgeschlossen werden.
    Haselwanter-Schneider wird "demütig mit Verantwortung umgehen"

    Haselwanter-Schneider zu Liste Fritz-Chefin gewählt

    1.12.2018 Die Liste Fritz ist endgültig fritzlos: Die Klubchefin der Oppositionspartei im Landtag, Andrea Haselwanter-Schneider, wurde am Samstag beim Bürgertag auf der Villa Blanka in Innsbruck mit 98,3 Prozent der rund 100 Delegiertenstimmen gewählt. Die 50-Jährige tritt damit die Nachfolge von Gründer Fritz Dinkhauser an, der am Donnerstag seinen endgültigen Rückzug aus der Politik verkündet hatte.
    Rehbock verschätzze sich

    Feuerwehr befreite Rehbock in Eisenstadt aus Eisentor

    1.12.2018 Die Feuerwehr hat am Freitagnachmittag in Eisenstadt einen Rehbock aus einem Eisentor befreit. Das Tier war auf einen Privatgrund gelangt und wollte diesen durch das geschlossene Tor wieder verlassen. Dabei blieb es in den Metallstäben stecken, berichtete die Stadtfeuerwehr Eisenstadt.
    Kärnten setzte Schritt zu Verbot

    EU-Kommission stimmte Glyphosat-Verbotsplänen Kärntens zu

    1.12.2018 Die EU-Kommission hat dem Kärntner Gesetzesentwurf, wonach die Anwendung von Glyphosat und ähnlichen biologisch nicht abbaubaren Unkrautvernichtungsmitteln für private Anwender verboten werden soll, im Wesentlichen zugestimmt. Es habe lediglich "marginale Korrekturwünsche" gegeben, sagte SPÖ-Chef Landeshauptmann Peter Kaiser.
    Die Polizei sucht nach dem Lkw-Lenker

    Eisplatten von Lkw gefallen: Oberösterreicherin verletzt

    1.12.2018 Eine 72-jährige Pensionistin ist am Freitagnachmittag in Steyr verletzt worden, nachdem sich eine Eisplatte von einem Lkw gelöst und die Windschutzscheibe ihres Autos getroffen hatte. Die Frau wurde durch Glassplitter im Gesicht und an der linken Hand verletzt. Nach dem Fahrer des Schwerfahrzeugs wird gesucht, berichtete die Polizei Oberösterreich.
    LASK seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen

    LASK will Erfolgslauf gegen Hartberg fortsetzen

    30.11.2018 Der LASK trifft in der 16. Fußball-Bundesliga-Runde am Samstag auf den TSV Hartberg. Die Oberösterreicher sind seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen und wollen den Erfolgslauf fortsetzen. Nach einem durchwachsenen Herbst will die Austria unbedingt gegen den Dritten St. Pölten siegen. Der SV Mattersburg schlüpft gegen das Schlusslicht Admira in eine eher ungewohnte Rolle - in jene des Favoriten.