Letzte Semesterferien-Staffel startet

14.02.2020 In der Steiermark und Oberösterreich beginnt am Freitag die letzte der drei Semesterferien-Staffeln: Rund 350.000 Schüler erhalten dort ihre Schulnachrichten und starten in die einwöchigen Ferien. Gleichzeitig endet für die Schüler in Tirol, Vorarlberg, Salzburg, Kärnten und im Burgenland die Semesterwoche.

Zaha-Hadid-Haus "Argos" in Graz eröffnet

13.02.2020 Fast zwei Jahrzehnte hat es seit dem umstrittenen Abriss des denkmalgeschützten "Kommod"-Hauses in der Nachbarschaft der Grazer Oper gedauert. Am Donnerstagabend wurde der vom Büro der vor vier Jahren verstorbenen Star-Architektin Zaha Hadid geplante "Argos"-Komplex feierlich eröffnet.

Tote in brennendem Haus in Oberösterreich gefunden

13.02.2020 Eine 40-Jährige ist am Donnerstag in Weibern (Bezirk Grieskirchen) von ihrem Mann und einer Bekannten tot in ihrem Haus, in dem es zuvor gebrannt hatte, gefunden worden. Der 50-Jährige und die 51-Jährige erlitten beim Versuch, die Frau zu retten, Rauchgasvergiftungen. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache der 40-Jährigen feststellen.

Frau entdeckte fünf Pythons auf Brückenpfeiler-Sockel in OÖ

13.02.2020 Eine 51-jährige Spaziergängerin hat am Donnerstagvormittag bei Siering (Bezirk Steyr-Land) auf dem Sockel eines Brückenpfeilers über die Steyr exotische Schlangen entdeckt. Die Feuerwehr rückte zum Rettungseinsatz aus, allerdings waren die Reptilien bereits tot. Ein Amtstierarzt stellte fest, dass es sich um fünf Pythons handelte, die bereits vor längerem verendet waren, informierte die Polizei.

Nach mildem Winter: Jetzt kommen die Riesen-Zecken

13.02.2020 Der anhaltend milde Winter begünstigt Zecken. Dauerte die Zeckensaison früher von etwa März bis Ende Oktober, so sind die Spinnentiere inzwischen ganzjährig aktiv, so der deutsche Zeckenforscher Jochen Süss.

Leiche in Tiroler Keller - Ehemann dringend tatverdächtig

13.02.2020 Nach dem Fund einer weiblichen Leiche im Keller eines Einfamilienhauses in Kössen in Tirol (Bezirk Kitzbühel) gilt der 56-jährige Ehemann der Frau als dringend tatverdächtig.

EU senkt Wachstumsprognose für Österreich auf 1,3 Prozent

13.02.2020 Die EU-Kommission hat die Wachstumsaussichten für Österreich erneut leicht zurückgenommen.

Niederländer verletzt Norweger in Tirol schwer

13.02.2020 Ein 32-jähriger Niederländer hat in der Nacht auf Dienstag in St. Anton am Arlberg (Bezirk Landeck) im Eingangsbereich eines Lokals einen 40-jährigen Norweger attackiert und ihn dabei schwer verletzt. Wie die Polizei berichtete, schlug der Niederländer dem Norweger mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser mit dem Kopf zunächst gegen die Eingangstür prallte und dann auf dem Boden aufschlug.

Stefan Kraft will auf dem Kulm Gelbes Trikot verteidigen

13.02.2020 Vor 70 Jahren hat es auf dem Kulm bei Bad Mitterndorf das erste Skifliegen gegeben. Damals sorgte der Österreicher Rudi Dietrich mit 103 Metern für die Bestweite. 2020 haben sich die Markierungslinien gewaltig verschoben, der Schanzenrekord von Peter Prevc (SLO) liegt bei 244 m. Mit Stefan Kraft ist aber wieder ein Lokalmatador ganz vorne zu erwarten.

Eurofighter: Tanner droht Airbus mit Vertragsausstieg

13.02.2020 Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) legt in der Causa Eurofighter einen Gang zu und droht dem Airbus-Konzern mit einer Rückabwicklung des Eurofighter-Kaufvertrags.

Graz 99ers setzten sich beim KAC nach Verlängerung durch

12.02.2020 Die Graz 99ers haben am Mittwoch ihre kleine Auswärtsmisere und damit gleichzeitig den Heim-Erfolgslauf von Eishockey-Meister KAC beendet. Die Steirer setzten sich in der dritten Runde der EBEL-Pick-Round in Klagenfurt mit 4:3 nach Verlängerung (2:3,1:0,0:0/1:0) durch und gingen damit nach zuletzt zwei Niederlagen in der Fremde wieder als Sieger vom Eis.

Abhöraffäre: "Größter Spionagefall der Weltgeschichte"

12.02.2020 Der Geheimdienstexperte Siegfried Beer hat die Abhöraffäre rund um den US-Auslandsgeheimdienst CIA und den deutschen Bundesnachrichtendienst (BND) als "größten Spionagefall der Weltgeschichte" bezeichnet. Dass auch Österreich die manipulierten Geräte der Schweizer Firma Crypto AG verwendet habe, würde ihn nicht überraschen, sagte er am Mittwoch im APA-Interview. Nachwehen werde es aber kaum geben.

Mutmaßliche Staatsverweigerer kassieren in Steyr Haftstrafen

12.02.2020 Zwei mutmaßliche Staatsverweigerer sind am Mittwoch in Steyr zu teils hohen Haftstrafen verurteilt worden. Einer fasste zehn Jahre Gefängnis aus, der andere drei Jahre teilbedingt. Als Mitglied einer staatsfeindlichen Verbindung sprachen die Geschworenen die beiden Österreicher wegen versuchter Anstiftung zum Hochverrat schuldig. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Unternehmen meldete "Fridays For Future" bei Patentamt an

12.02.2020 Das in Kitzbühel ansässige Unternehmen KitzVenture hat die Marken "Fridays For Future Austria" und "Fridays For Future Germany" beim Patentamt bzw. beim deutschen Markenamt angemeldet. Dies berichtete die Zeitung "Österreich" am Mittwoch. Geschäftsführer Patrick Landrock will den Markennamen, sollte er ihm zuerkannt werden, Greta Thunbergs Stiftung schenken, sagte er im Gespräch mit der APA.

Kraft: "Habe immer bis zum Schluss durchhalten können"

12.02.2020 Stefan Kraft kehrt am Donnerstag als Weltcup-Leader zum Skifliegen auf den Kulm zurück. Der 26-jährige Salzburger hat in Sapporo das Gelbe Trikot übernommen und hofft bei der Generalprobe für die Skiflug-WM in Planica (19.-22.3.) auf ein Top-Resultat. Kraft äußerte sich im APA-Interview u.a. über seine bisher starke Saison und seinen bisher unerfüllten Wunsch eines Heimsieges in Österreich.

Chinas Botschafter in Österreich: "Coronavirus sorgt im Ausland für mehr Panik"

12.02.2020 "Wir in Europa verstehen China nicht", sagt eine Wissenschafterin.Gab China alle Informationen zu der Epidemie heraus? Das sagt der Botschafter.

Rotwildabschuss in Tirol - Fünf Tiere mit TBC infiziert

11.02.2020 Fünf der 33 am Sonntag in Kaisers in Tirol (Bezirk Reutte) geschossenen Stück Rotwild sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit TBC infiziert gewesen. Zwei davon waren hochansteckend, teilte das Land am Dienstag mit. Damit liege die TBC-Infektionsrate in Kaisers bei 15 Prozent.

Slowene nach Sturz mit Quad in Tiroler Skigebiet tot

11.02.2020 Ein 44-jähriger Slowene ist am Dienstag im Skigebiet St. Johann in Tirol (Bezirk Kitzbühel) mit einem Quad über den Pistenrand hinaus geraten und in einen Bachgraben gestürzt. Der Mitarbeiter der Bergbahnen zog sich dabei tödliche Verletzungen zu, teilte die Polizei mit. Die Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. 

Erinnerungslücken bei Staatsverweigerer-Prozess in Steyr

11.02.2020 Seit Dienstag müssen sich zwei mutmaßliche Staatsverweigerer im Landesgericht Steyr u.a. wegen versuchter Anstiftung zum Hochverrat verantworten. Die Männer, 55 und 56 Jahre alt, bekannten sich nicht wirklich schuldig. Angeklagte und vor allem Zeugen wiesen Erinnerungslücken auf.

Österreichische Stücke bei den Mülheimer Theatertagen

11.02.2020 Das Stück "Bookpink" von Caren Jeß in der Uraufführungsinszenierung von Anja Michaela Wohlfahrt am Schauspielhaus Graz und Ewald Palmetshofers Drama "Die Verlorenen", von Nora Schlocker am Münchner Residenztheater uraufgeführt, sind zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen. Diese präsentieren heuer erstmals acht anstatt wie üblich sieben neue Stücke.

SPÖ Burgenland will Vorbild für Sozialdemokratie sein

11.02.2020 Die burgenländische SPÖ will nach der erfolgreichen Landtagswahl am 26. Jänner eine Vorbildfunktion für die Sozialdemokratie einnehmen. Das burgenländische Modell stoße derzeit national und international auf großes Interesse. Das Erfolgsrezept könne auch über das Burgenland hinaus erfolgreich sein, betonte Landesgeschäftsführer Roland Fürst bei einer Pressekonferenz am Dienstag.

Kontroverse um Rotwildabschuss wegen TBC in Tirol

11.02.2020 Wegen des Abschusses von 33 Stück Rotwild in Kaisers (Bezirk Reutte) in Tirol zur Bekämpfung von TBC ist eine Kontroverse über die Vorgehensweise entstanden. Die Tiere wurden in einem Wildgatter erlegt, laut dem Land dauerte der Vorgang nur wenige Minuten und verlief "tierschutzgerecht" und "schonend". Der Bürgermeister von Kaisers sprach hingegen gegenüber dem ORF Tirol von einem "Massaker".

Zahlreiche Küken bei Bauernhofbrand verendet

11.02.2020 Zahlreiche Küken sind Montagabend beim Brand eines Bauernhofes in Perg verendet. In dem betroffenen Stallteil befanden sich rund 20.000 Junghühner.

Sturm Sabine fegt auch am Dienstag durch Vorarlberg

12.02.2020 Sturmtief "Sabine" hat sich am Dienstag in Vorarlberg nicht mehr so scharf gezeigt wie tags zuvor, hat aber dennoch Unruhe gestiftet und Schaden angerichtet.

Arbeiter in steirischer Recyclingfirma tot aufgefunden

10.02.2020 Zwei Arbeiter haben Montagnachmittag in einer Recyclingfirma in St. Michael (Bezirk Leoben) in der Obersteiermark ihren Kollegen tot aufgefunden. Der 45-jährige Rumäne reagierte zuvor nicht auf Zurufe, weswegen die beiden anderen nachsehen gingen. Die Todesursache ist unklar, es ist sowohl ein Unfall als auch ein natürlicher Tod möglich, berichtete die Polizei am Abend.