Störche kehren langsam wieder ins Burgenland zurück

27.03.2020 Trotz der für Zugvögel derzeit nicht gerade einladenden Temperaturen sind die ersten Störche aus ihrem Winterquartier bereits ins Burgenland zurückgekehrt. In Rust haben diesmal fünf Störche überwintert. Aber auch einige Neuankömmlinge tummeln sich bereits über den Dächern der Freistadt, war vom Storchenverein zu erfahren.

Bachmann-Preis wird 2020 wegen Corona nicht vergeben

27.03.2020 Erstmals seit seiner ersten Vergabe im Jahr 1977 wird heuer der Ingeborg-Bachmann-Preis ausgesetzt. Wie der ORF Kärnten am Freitag mitteilte, könne man einfach nicht abschätzen, wie sich die Situation um das Coronavirus in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird. Die 44. Tage der deutschsprachigen Literatur sollen 2021 wie geplant stattfinden.

Klettern-Bewerb in Innsbruck abgesagt

27.03.2020 Der Ende Juni angesetzt gewesene Weltcup-Bewerb der Sportkletterer in Innsbruck ist wie so viele andere Sport-Bewerbe dieser Tage wegen dem Coronavirus abgesagt worden. Diese Entscheidung traf der Vorstand des Kletterverband Österreich (KVÖ) am Donnerstagabend einstimmig in einer Videokonferenz. Die Premiere des neuartigen Event-Formates werde auf 2021 verschoben, verlautete der KVÖ.

Auch St. Pölten meldet Kurzarbeit an

27.03.2020 Auch der SKN St. Pölten hat aufgrund der Coronavirus-bedingten Spielpause in der Fußball-Bundesliga auf Kurzarbeit umgestellt. Alle Spieler hätten dem Vorschlag zugestimmt und damit Arbeitsplätze gesichert, vermeldete das Ligaschlusslicht am Freitag.

Rund 800 in Krankenhäusern, bisher 40.000 getestet

27.03.2020 In Österreich sind mit Stand Freitagfrüh 58 Personen an Covid-19 gestorben. Rund 800 befinden sich in Krankenhäusern, davon 128 auf Intensivstationen. Offiziell gibt es 225 Genesene, "wobei diese Zahl in der Realität schon deutlich höher sein dürfte", wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Freitag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) darlegte.

Peter Bußjäger hält jetzt digitale Vorlesungen

27.03.2020 Der Vorarlberger Föderalismusexperte und Universitätsprofessor für Staatsrecht, Verwaltungslehre und Verwaltungsrecht in Innsbruck, Dr. Peter Bußjäger, hält jetzt seine Vorlesungen auch digital ab.

Österreich bei Intensivbetten weit über OECD-Schnitt

27.03.2020 Österreich steht im OECD-Schnitt vergleichsweise gut da, wenn es um Akut- und Intensivbetten in Krankenhäusern geht. Das zeigt eine aktuelle OECD-Kurzstudie zur Corona-Pandemie. Bei den Akutbetten liegt Österreich bei den verfügbaren Betten pro Einwohnerzahl auf Platz fünf der untersuchten Länder, bei den Intensivbetten gar auf Platz zwei hinter Deutschland.

Schweden geht im Umgang mit Coronavirus einen anderen Weg

27.03.2020 In Schweden sind derzeit - im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern in Europa - Kindergärten und Unterstufenschulen, ebenso wie die meisten Geschäfte geöffnet. In den Skigebieten tummeln sich immer noch viele Freizeitbegeisterte. Lediglich Ansammlungen von über 500 Menschen sind untersagt und das Aprés-Ski muss aus Sicherheitsgründen unter freien Himmel stattfinden.

Saufspiele und Speicheltausch - Wie Ischgl zur Corona-Drehscheibe wurde

27.03.2020 Das Tourismusland Tirol erleidet aktuell enorme Schäden. Hinzu kommen negative Schlagzeilen in den internationalen Medien. So berichtet beispielsweise der US-Sender CNN vom "Fall Ischgl".

42-Jährige sprang in Linz wegen Zimmerbrand vom Balkon

26.03.2020 In einer Wohnung im dritten Stock eines Linzer Mehrparteienhauses ist Donnerstagfrüh ein Feuer ausgebrochen. Die 42-jährige Bewohnerin sprang - um den Flammen zu entkommen - vom Balkon auf die Straße und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Drei Polizisten wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Spital gebracht. Im Gebäude befanden sich auch zwei Personen in Corona-Quarantäne.

Aktuelles zum Arbeitsmarkt: Regierung live ab 14:30 Uhr

26.03.2020 Aktuelles zum Corona-Hilfspaket für Arbeitsplätze und Unternehmen.

Grazer Justizwachebeamtin mit Coronavirus infiziert

26.03.2020 Eine Justizwachebeamtin der Grazer Karlau hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das Justizministerium teilte am Donnerstag auf Nachfrage mit, dass sich der Verdachtsfall bestätigt habe. Die Frau befindet sich in häuslicher Quarantäne - ebenso wie sieben Kolleginnen und Kollegen, die mit der Beamtin Kontakt hatten. Sie werden ebenfalls getestet.

Österreicher optimistisch mit Wunsch nach mehr Corona-Tests

26.03.2020 68 Prozent der Österreicher sind optimistisch, Corona gut zu überstehen. Von den Über-60-Jährigen - also in der Risikogruppe - sind 78 Prozent guter Dinge, von den Jüngsten (16 bis 29 Jahre) nur 58 Prozent. An weiteren Maßnahmen werden mehr Tests und Schutzausrüstungen sowie höhere Strafen und mehr Kontrollen bei den Ausgangsbeschränkungen gewünscht, ergab eine Umfrage des Linzer market-Instituts.

Wirtschaft rutscht heuer wegen Corona-Pandemie in Rezession

26.03.2020 Die Coronavirus-Pandemie lässt Österreichs Wirtschaft heuer deutlich schrumpfen.

Gewessler: Niemandem wird Strom, Gas, Wärme abgedreht

26.03.2020 Anschober: Elf Millionen Handschuhe sollen am Freitag eintreffen - Köstinger: 5G-Auktion wird verschoben - Gewessler: Niemandem wird Strom, Gas, Wärme abgedreht

Österreicher in Kurzarbeit können unbegrenzt dazuverdienen

26.03.2020 In den nächsten Wochen werden quer durch alle Wirtschaftszweige zehntausende Österreicher in Kurzarbeit sein.

Kulturhauptstadt Salzkammergut 2024 "noch so weit weg"

26.03.2020 Eigentlich hätte diese Woche die Infotour zur Europäischen Kulturhauptstadt 2024 durch die Salzkammergut-Gemeinden starten sollen. Auch wenn sie wegen Corona gestrichen wurde, haben die Verantwortlichen die Arbeit noch nicht hinunterfahren müssen, die Vorbereitungen laufen eigentlich wie geplant, meinte Projektkoordinator Stefan Heinisch im APA-Gespräch. Denn: "Der Titel ist noch so weit weg."

Tiroler Skiorte - Nach Kolba-Anzeige noch keine Ermittlungen

25.03.2020 Nachdem Verbraucherschützer Peter Kolba am Dienstag bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck eine Sachverhaltsdarstellung in Sachen Corona-Hotspot Tiroler Skiorte eingebracht hatte, sind vorerst noch keine Ermittlungen eingeleitet worden. "Wir haben noch keine konkreten Ermittlungsaufträge erteilt", sagte Staatsanwaltschaftssprecher Hansjörg Mayr der APA Mittwochabend.

Covid-19-Patientin berichtet über Krankheitsverlauf

26.03.2020 Dass selbst ein "milder" Verlauf der Krankheit sehr schmerzhaft sein kann, diese Erfahrung musste eine Covid-19-Patientin in Schladming machen. Sie schildert ihre Symptome.

Inmitten der Corona-Krise beginnt am Sonntag die Sommerzeit

27.03.2020 Inmitten der Corona-Krise wird an diesem Sonntag wieder an der Uhr gedreht, die Sommerzeit beginnt. Die Zeiger werden in Europa um 2.00 auf 3.00 Uhr springen.

FACC beantragt Kurzarbeit und 60-Mio-Kredit der OeKB

25.03.2020 Der oö. Flugzeugteilehersteller FACC wird zum 6. April vorsorglich die ganze österreichische Belegschaft (3.200 Mitarbeiter) für drei Monate zur Kurzarbeit anmelden, erklärte Konzernchef Robert Machtlinger am Mittwoch. Zudem sei das Unternehmen dabei, 60 Mio. Euro gesicherte Kreditlinien aus dem 2-Milliarden-Euro-Paket der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB) für Exportunternehmen zu beantragen.

Heta hat knapp 10 Mrd. Euro an Gläubiger verteilt

25.03.2020 Die Heta, Abbaueinheit der früheren Kärntner Hypo Alpe Adria, hat inzwischen 95 Prozent ihrer Vermögenswerte abgebaut und knapp 10 Mrd. Euro an Gläubiger verteilt, bekräftigte das Institut am Mittwoch Zahlen vom Dezember 2019. Alleine 2019 wurden aus dem Verkauf der Vermögenswerte 730 Mio. Euro erlöst. Unklar sei, wie sich die Corona-Krise heuer auswirkt.