AA
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Netzwerkforscher: Mehr als 150 Freunde auch online nicht möglich

    4.11.2014 Freundschaften zu mehr als 150 Personen zu pflegen übersteigt die Leistung des menschlichen Gehirns. Zu dieser Erkenntnis kam in den 90er Jahren der britische Psychologe und Anthropologe Robin Dunbar. Dieses Phänonem ist auch auf die Online Welt zu übertragen, wie österreichische Netzwerkforscher anhand der Daten eines Online-Rollenspiels im Fachjournal "Scientific Reports" berichteten.

    E-Zigaretten bald nur mehr in Trafiken erhältlich: 75 Händlern droht das Aus

    11.12.2014 Ab 1. April 2015 soll der Verkauf von E-Zigaretten und E-Shishas nur noch in Trafiken erlaubt sein. Ein Gesetzesentwurf für die Aufnahme der Produkte in das Tabakmonopolgesetz liegt dem Nationalrat vor. Die Händler protestieren.

    Bombendrohung gegen islamisches Gebetszentrum in Wien-Mariahilf

    4.11.2014 Großes Polizeiaufgebot am Montagabend in Wien-Mariahilf: Eine anonyme Bombendrohung gegen ein islamisches Gebetshaus hat jede Menge Einsatzkräfte auf den Plan gerufen.

    Siebenjähriger stürzte im Pinzgau in Kellerschacht

    3.11.2014 Ein siebenjähriges Kind ist am Montag in Saalfelden im Pinzgau in einen Schacht eines Einfamilienhauses gestürzt. Der Bub wurde von Einsatzkräften geborgen und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Ersten Informationen zufolge erlitt der Siebenjährige schwere Verletzungen. Die Sturzhöhe soll rund fünf Meter betragen haben. Die Unfallursache wird noch ermittelt.

    Arbeitsbühne in Klosterneuburg gekippt: Drei Verletzte bei Arbeitsunfall

    3.11.2014 Ein Arbeitsunfall in Maria Gugging in der Gemeinde Klosterneuburg (Bezirk Wien-Umgebung) hat am Montagvormittag einen Schwerverletzten und zwei Leichtverletzte gefordert. Nach Polizeiangaben war eine Arbeitsbühne gekippt.

    Geplante Imam-Schule in Simmering: Unruhe um FPÖ-Protestkundgebung

    3.11.2014 Dass die FPÖ für Donnerstag eine Kundgebung gegen eine türkischsprachige Imam-Schule in Wien-Simmering angekündigt hat, sorgt bereits im Vorfeld für Unruhe. Islamische Vereinigungen fürchten einen Aufmarsch rechtsextremer Gruppierungen.

    Arbeitslosigkeit: FPÖ will den Arbeitsmarkt temporär abschotten

    3.11.2014 Die FPÖ ließ mit neuen Ansinnen angesichts der Arbeitslosigkeit aufhorchen: Man will den Arbeitsmarkt temporär gegen Ausländer abschotten und fordert eine Bildungsgipfel. Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) sei rücktrittsreif, so FPÖ-Sozialsprecher Herbert Kickl.

    Auf Flucht vor Polizei abgestürzt: Linzer könnte gelähmt bleiben

    3.11.2014 Ein 17-jähriger Linzer, der zu Halloween auf der Flucht vor der Polizei drei Meter in einen Abgrund gestürzt ist, könnte querschnittgelähmt bleiben. Die Landesnervenklinik, wo er behandelt wird, wollte am Montag gegenüber der APA entsprechende Medienberichte weder bestätigen noch dementieren.

    13-Jährige angeschossen: Verdächtiger in U-Haft

    3.11.2014 Über jenen Mann, der am Freitag in Großhöflein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ein 13-jähriges Mädchen angeschossen haben soll, ist am Montag die Untersuchungshaft verhängt worden.

    UNO-Konferenz mit Ban Ki-moon wurde in Wiener UNO-City eröffnet

    3.11.2014 Bundespräsident Heinz Fischer sprach am Montag in der Wiener UNO-City vor den Teilnehmern der zweiten internationalen Konferenz zu Binnen-Entwicklungsländern und konstatierte: "Diese Konferenz kommt zur richtigen Zeit und am richtigen Ort." Damit meinte er Österreich.

    Asylquartiere in Niederösterreich verbessert

    3.11.2014 Die Überprüfung von Asylquartieren in mehreren Bundesländern durch die Recherche-Plattform "Dossier" hat im Vorjahr einige Missstände aufgedeckt. 2014 ist vor allem in Niederösterreich eine deutliche Verbesserung eingetreten.

    MedUni Wien feierte 10-Jahres-Jubiläum mit Festakt

    3.11.2014 Mit einem Festakt hat am Montag die Medizinische Universität Wien ihr zehnjähriges Bestehen begangen. Aus der medizinischen Fakultät der Universität Wien war im Jahr 2004 die eigenständige MedUni Wien entstanden.

    Damen-Urinale bei Wiener Wirten noch unbekannt

    3.11.2014 Im Kongresshaus in der Stadt Salzburg wurden vor zwölf Jahren vier solche Pissoirs für Frauen installiert. Anfangs sorgten die Klosetts für Aufregung, gerieten aber im Laufe der Zeit in Vergessenheit. In Wien sind sie weiterhin unbekannt.

    14-Jähriger in Haft vergewaltigt: Freispruch in Raubprozess wegen Unreife

    3.11.2014 Gegen jenen Burschen, der im Mai 2013 als 14-Jähriger in der Jugendabteilung der Justizanstalt (JA) Josefstadt von einem älteren Mithäftling vergewaltigt worden war, fand am Montag in Wien ein Prozess wegen Raubes statt, der mit einem Freispruch endete.

    Halloween-Nacht: Zahlreiche Sachbeschädigungen in Baden

    3.11.2014 In der Halloween-Nacht verursachten unbekannte Täter zahlreiche Sachbeschädigungen in Baden. Insgesamt wurden 97 Fakten festgestellt.

    K.O.-Tropfen: 31 Fälle bis Juni 2014 angezeigt

    3.11.2014 Im ersten Halbjahr 2014 wurden österreichweit 31 Fälle von Raub bzw. schwerem Raub, bei denen "K.O.-Tropfen" oder ähnliche Betäubungsmittel verwendet wurden, angezeigt.

    Befristete Mietverträge sind am teuersten: Reform gefordert

    3.11.2014 Stark steigende Mietpreise und befristete Verträge machen den Mietern in Österreich zu schaffen. Vor allem junge Menschen sind von den hohen Mietkosten betroffen.

    14-Jähriger in Haft vergewaltigt: Raubprozess wurde fortgesetzt

    3.11.2014 Am Montag wurde der Raubprozess gegen jenen Burschen, der im Mai 2013 als 14-Jähriger in der Jugendabteilung der Justizanstalt (JA) Josefstadt von einem älteren Mithäftling vergewaltigt worden war, am Wiener Landesgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit fortgesetzt. Richterin Daniela Zwangsleitner begründete dies damit, dass die Entwicklung des mittlerweile 15-Jährigen gefährdet sei.

    Matrose starb bei Anlegemanöver von Passagierschiff in Wien: Erste Details

    2.11.2014 Tragisches Unglück in der Wiener Donaumarina: Ein 43 Jahre alter ungarischer Matrose ist bei einem Anlegemanöver eines Passagierschiffes in der Leopoldstadt in der Nacht auf Samstag gestorben. Details zu dem Unglück wurden nun bekannt.

    Wetter: Schneefallgrenze sinkt kommende Woche auf 700 Meter

    2.11.2014 Abwechslungsreich wird das Wetter in der kommenden Woche: Neben Nebel, Regen und Schnee wird es auch Sonne und Föhn geben, so die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

    Bevölkerung: Wien hat 1,8 Millionen Einwohner - Höchststand seit 1934

    3.11.2014 Wien hat mit Stand Anfang Oktober 1,8 Millionen Einwohner - und erreicht damit die höchste Bevölkerungszahl seit 1934. Ein Geburtenplus und Zuwanderung sorgen für ein jährliches Wachstum der Hauptstadt um 20.00 bis 25.000 Menschen, die hier ihren Hauptwohnsitz haben.

    Verirrt im Schnee: Zwei junge Wiener in Salzburg aus Bergnot gerettet

    2.11.2014 Am Samstagabend sind in Bad Gastein (Pongau) zwei junge Männer aus Wien im Alter von 17 und 19 Jahren in Bergnot geraten. Bei der äußerst schwierigen Suche und Rettung im Schnee waren laut Bergrettung fast 50 Einsatzkräfte beteiligt.

    Relativ ruhige Halloween-Nacht 2014 in Österreich

    1.11.2014 Relativ ruhig ist Halloween in Österreich verlaufen. Gröbere Vorfälle beschäftigten lediglich in Graz und Linz die Polizei. In den anderen Bundesländern wie etwa in Wien gab es laut den Landespolizeidirektionen keine besonderen Vorkommnisse.

    Mehr als 1,2 Millionen Menschen in Österreich armutsgefährdet

    1.11.2014 Mehr als 1,2 Millionen Menschen in Österreich sind armutsgefährdet. "434.000 Personen oder fünf Prozent der Bevölkerung gelten dabei als manifest arm", sagte Caritas-Präsident Michael Landau bei einer Pressekonferenz anlässlich des Starts der Caritas-Inlandskampagne für Mütter und Kinder in Not. Diesen Menschen fehlt das Geld für Essen, Kleidung, Arztbesuche oder Heizkosten.

    Matrose starb bei Anlegemanöver von Passagierschiff in Wien

    1.11.2014 Ein ungarischer Matrose ist bei einem Anlegemanöver eines Passagierschiffes in der Wiener Donaumarina in der Leopoldstadt in der Nacht auf Samstag gestorben. Der Mann war über die Reling gefallen, im Wasser abgetrieben und von Kameraden geborgen worden.

    Allerheiligen: Das Leben neu feiern

    1.11.2014 Die Kirche feiert an den beiden ersten Tagen im November Allerheiligen und Allerseelen. Der 1. November gilt als hoher Festtag und ist zum Unterschied zum 2. November kein Tag des Totengedenkens, sondern es wird das neue Leben gefeiert, in das die Heiligen gelangt sind und das allen Christen verheißen wird.

    16-Jähriger soll mindestens 70 strafrechtliche Delikte verübt haben

    31.10.2014 Bei einer Schwerpunktkontrolle im Bezirk Baden ist am Mittwoch, dem 29. Oktober ein 16-Jähriger aufgeflogen, der nicht nur ein Auto gelenkt, sondern nach Polizeiangaben vom Freitag auch mindestens 70 strafrechtliche Delikte verübt hatte.

    Tiroler Historiker berichtet in Buch von Gewalt in SOS-Kinderdörfern

    31.10.2014 "Dem Schweigen verpflichtet. Erfahrungen mit SOS-Kinderdorf" lautet der Titel eines neuen Buches des Tiroler Historikers Horst Schreiber. Der Wissenschafter untersucht darin die Vorkommnisse in den Kinderdörfern von den 1950er- bis in die 1990er-Jahren und kommt nach Gesprächen mit angeblichen Opfern zum Schluss, dass es auch dort Gewalt und Missbrauch gegeben habe.

    Fall Bakary J.: Verleumdungsanzeige gegen Ex-Polizisten wurde eingebracht

    30.10.2014 Nikolaus Rast, Anwalt des Asylwerbers Bakary J.,  hat diese Woche Verleumdungsanzeige gegen drei Polizisten eingebracht, die nach einer rechtskräftigen Verurteilung wegen Quälens eines Gefangenen um eine Wiederaufnahme des Verfahrens kämpfen.

    Zum Weltspartag: Tipps zum Sparen trotz niedriger Sparbuch-Zinsen

    30.10.2014 Äußerst mau sind die Sparzinsen für ein jederzeit behebbares Sparbuch sowie für Sparcards  - im Schnitt 0,125 Prozent. Für Online-Sparkonten gibt's etwas mehr - durchschnittlich 0,8 Prozent. Wie man beim Sparen mehr für sich rausholen kann, lesen Sie hier.

    Von der Hypo Alpe Adria bleibt heute nur mehr Abwicklungsfirma

    30.10.2014 Von der seit 2009 notverstaatlichten Hypo Alpe Adria bleibt ab heute Nachmittag nur mehr eine staatliche Abbaufirma. Die bisherige Hypo Alpe Adria International wird zur Abwicklungsgesellschaft "Heta Asset Resolution." Wieviel der Hypo-Abbau die Steuerzahler schlussendlich gekostet haben wird, wird erst nach Jahren feststehen.

    Verdacht der Wilderei im Piestingtal (NÖ): Vier Fälle

    30.10.2014 Der Verdacht der Wilderei besteht im niederösterreichischen Piestingtal. Es gebe vier Fälle in den vergangenen Monaten, bestätigte Polizeisprecher Johann Baumschlager am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Die Ermittlungen laufen.

    Terrorverdächtiger 14-jähriger Bursche: Für Polizei beginnt Detailarbeit

    30.10.2014 Im Fall um die Festnahme eines terrorverdächtigen 14-Jährigen, über den am Mittwochnachmittag in St. Pölten die U-Haft verhängt worden ist, beginnt für die Polizei nun die Detailarbeit. Es gehe etwa um Datenauswertung und um allfällige Hintermänner des Jugendlichen.

    "Jihadistische Gefährdung" in Schulen: Direktoren werden genau geschult

    30.10.2014 In der kommenden Woche werden die Direktoren von Hauptschule, Neuen Mittelschulen, AHS, berufsbildenden mittleren und höheren Schulen vom Wiener Stadtschulrat instruiert, "jihadistische Gefährdung" zu erkennen. Auch der richtige Umgang damit soll zum Thema gemacht werden.

    Wiener MERS-Patientin geheilt aus Spital entlassen

    30.10.2014 Entwarnung im Wiener MERS-Fall: Jene Patientin aus Saudi-Arabien, die Ende September in die Isolierstation der Infektionsabteilung des Kaiser-Franz-Josef-Spitals in Wien aufgenommen worden war, ist am Montag geheilt entlassen worden.

    Heiratsantrag am Nationalfeiertag am Wiener Heldenplatz

    30.10.2014 Heiratsantrag einmal anders: Mitten am Heldenplatz, zwischen bewaffneten Soldaten, Panzern und Hubschraubern ging ein Soldat des Österreichischen Bundesheers am Nationalfeiertag vor seiner Liebsten in die Knie und stellte ihr die große Frage.

    Hausarrest widerrufen - Kartnig muss ins Gefängnis

    29.10.2014 Der frühere Sturm-Präsident und Werbeunternehmer Hannes Kartnig muss wieder ins Gefängnis. Als Grund nannte die Vollzugsdirektion des Justizministeriums am Mittwoch gegenüber der APA, dass gegen Auflagen der Leitung der Justizanstalt Graz-Jakomini verstoßen wurde. Kartnig hatte Mitte Oktober in Graz eine Oper und vergangenen Montag in Wien ein Restaurant besucht.

    14-Jähriger unter Terrorismusverdacht: U-Haft in St. Pölten verhängt

    29.10.2014 Die Staatsanwaltschaft St. Pölten und das Landesamt für Verfassungsschutz (LV) NÖ ermitteln wegen des Verdachts der Teilnahme an einer terroristischen Vereinigung gegen einen 14-Jährigen. Der mutmaßliche Jihadist war Dienstagnachmittag nach Hinweisen in der NÖ Landeshauptstadt festgenommen worden. Am Mittwoch wurde die U-Haft verhängt.

    Wiener Islamisten-Verfahren: Mehrere Versuche, nach Syrien zu kommen

    29.10.2014 Zwei der seit über zwei Monaten in U-Haft befindlichen mutmaßlichen Islamisten, gegen die von der Staatsanwaltschaft Wien wegen Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung ermittelt wird, sollen bereits vor ihrer Festnahme zwei Mal versucht haben, illegal nach Syrien zu gelangen, um sich dem bewaffneten Jihad anzuschließen.

    138 Fahrräder in Niederösterreich gestohlen: Verdächtiger in Haft

    29.10.2014 Ein 31-Jähriger hat in Niederösterreich 138 Fahrräder gestohlen. Der Gesamtschaden betrug knapp über 100.000 Euro.

    Burschenschafter: Uni Wien-Rektor gegen angedachtes Couleur-Verbot

    29.10.2014 Auf die Pläne der ÖH, den Burschenschaftern das Tragen ihrer Uniformen im universitären Bereich zu verbieten, hat der Rektor der Universität Wien, Heinz W. Engl, nun reagiert. "Für eine solche Vorgangsweise gäbe es keine rechtliche Basis," so Engl.

    Häusliche Gewalt: Männernotruf als wirksamer Schutz der Opfer

    29.10.2014 In der Steiermark wurde der österreichweit erste "Männernotruf" eingerichtet. Mittlerweile haben sich rund 1.500 Anrufer aus ganz Österreich bei der kostenlosen Hotline Ersthilfe in ausweglos scheinenden Situationen geholt. Damit sollen mögliche Gewaltausbrüche der Betroffenen verhindert werden.

    14-Jähriger unter Jihadismus-Verdacht: Festnahme nach Hinweisen

    29.10.2014 In dem Fall des 14-jährigen mutmaßlichen Jihadisten, der unter Terrorismusverdacht festgenommen wurde, sickerten am Mittwoch erste Details durch.

    "Bürger fühlen sich belästigt": Wiener Neustadt verbietet Infostände für Koran-Verteilung

    29.10.2014 In Wiener Neustadt werden ab sofort Infostände für Koran-Verteilung in der Fußgängerzone verboten. Die Maßnahme richtet sich gegen das "relativ aggressive Verhalten" der Standbetreiber.

    Lkw-Brand im Bezirk Mödling: A21 blieb vorübergehend gesperrt

    29.10.2014 Am Dienstagabend kam es zu einer vorübergehenden Sperre der A21 bei Gießhübl im Bezirk Mödling. Grund dafür war ein Lkw-Brand.

    Halloween-Kostüme: Trends für 2014

    29.10.2014 Der letzte Schrei in Sachen Kostüme ist zu Halloween 2014 so gefragt wie noch nie. Das Grusel-Sortiment der heimischen Kostümshops wird rund um den "Feiertag" geradezu gestürmt. Mit welchen Verkleidungen man heuer so richtig im Trend liegt, lest ihr hier.

    Mutmaßlicher Jihadist (14) in NÖ gefasst: Wollte Westbahnhof sprengen

    29.10.2014 Ein erst 14-jähriger Bursche ist am Dienstagabend in Niederösterreich als mutmaßlicher Jihadist festgenommen worden. Er soll vorgehabt haben, den Wiener Westbahnhof in die Luft zu jagen - Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln

    Tourismus in Österreich: Sommer zog mehr Urlauber an als im Vorjahr

    28.10.2014 Trotz des kühleren und verregneteren Sommers haben die heimischen Tourismusbetriebe heuer zwischen Mai und September mehr Urlauber beherbergt als im Vorjahreszeitraum.