Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

New Orleans Festival

Roman und Nina in Partystimmung
Roman und Nina in Partystimmung ©Katarina
Bilderserie New Orleans Festival

Bregenz. Unzählige Besucher zog es gestern bereits am Nachmittag in die Bregenzer Kornmarktstraße um das Südstaatenflair mitten in der Stadt zu genießen. Bereits zum zwölften Mal findet das New Orleans Festival noch bis morgen Mittag statt. Angesagte heimische Musiker und internationale Top-Stars verwandeln die Kornmarktstraße in die “Little-Bourbon-Street”.

Am gestrigen Abend heizten am früheren Abend zuerst die Bludenzer Jazz Musiker Jazz-Debakel mit feinstem Sound so richtig ein. Anschließend gaben die Spinning Wheels Soulrythmen zum Besten. Auf “bluesigen” Abwegen war danach Southmade feat. Hanno Pinter, der Frontman der Monroes. Zuguterletzt wurde das Publikum von Vasti Jackson & Band aus Louisiana mit feinstem Rhythm’n’Blues verwöhnt. Der Ausnahme-Musiker und einer der meist gefragten Blues-Musiker der Südstaaten bot mit seiner Band einen perfekten Mix aus Blues, Soul und New Orleans-Funk.

Aufgrund der Veranstaltung bleibt die Kornmarktstraße noch bis morgen Mittag
(12.00 Uhr) gesperrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • New Orleans Festival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen