AA

New Orleans-Festival in Bregenz

Gary Brown in Bregenz
Gary Brown in Bregenz ©sfh images, Stadtmarketing Bregenz

Südstaatenflair, Stargast und feiner Musikgenuss beim New Orleans Festival vom 1. bis 5. Juni 2011 in Bregenz.

Bregenz. Südstaatenflair und jede Menge Rhythm´n´Blues beim 13. New Orleans Festival in der Bregenzer Innenstadt: Musikgenuss pur auf zwei Bühnen und ein neuer Star erwartet die Fans vom 1. bis 5. Juni in der Kornmarktstraße. Das mittlerweile überregional bekannte Festival zeichnet sich durch seinen mitreißenden Live-Charakter und sein einladendes Ambiente aus.

König der Bourbon Street
Nach Les Getrex und Vasti Jackson kommt dieses Jahr der ungekrönte König der Bourbon Street nach Bregenz: Gary Brown mit seiner Band “Feelings”. “Gary Brown spielte bereits auf Platten und Tourneen von Joe Cocker, den Bee Gees und den Neville Brothers. Er ist zudem ein begnadeter Entertainer, Sänger und Saxophonist – und live einfach genial”, freut sich Markus Linder, der künstlerischer Leiter des Festivals, auf den Auftritt des Stars aus New Orleans. Über 20.000 Besucher erwarten die Organisatoren zwischen Christi Himmelfahrt und Sonntagmittag.

Lange Nacht der Musik
Eröffnet wird das Festival mit der legendären “Langen Nacht der Musik” mit 27 (!) Lokalen, Kneipen und Bars und 26 Live-Bands. Tipp: Der “Blues-Bus” mit der Band “Two Tube”, der kostenlos alle Lokale im Halb-Stundentakt verbindet.

Ab Donnerstag, 2. Juni, regiert der Blues in der Kornmarkstraße, wenn heimische Musikgrößen und der New Orleans-Star Gary Brown den Besuchern mit weltbekannten Hits einheizen. Highlights sind unter anderem die Auftritte der “Gamblers” und der “Vorarlberg Blues Allstars” (u.a. Martina Breznik und Wilfried Christl).

Tipp: Erstmals findet auch der Gospel-Brunch am Sonntag auf der Hauptbühne statt. Termin vormerken und in der Kornmarktstraße alias “Bourbon-Street” vorbeischauen…

Das Bregenzer New Orleans Festival kann nur durch Sponsoren und freiwillige Spenden finanziert werden. Der Veranstalter Bregenz Tourismus & Stadtmarketing bittet daher alle Besucher, das Festival durch eine Spende von € 5,00 zu unterstützen. Als Gegenleistung erhält der Gast eine Mardi Gras-Kette aus New Orleans und ein alkoholfreies Getränk (Cola Zero).

Aufgrund des Festivals wird die Kornmarktstraße für den gesamten Verkehr gesperrt (2.6. ab 8 Uhr bis 5.6. 18 Uhr). Die Stadtbuslinien 1 und 3 werden an diesen Tagen über die Seestraße geführt und bedienen die Landbushaltestellen: Haltestelle Inselstraße beidseitig, Haltestelle Hafen stadteinwärts.

Weitere Informationen unter www.bregenz.ws und 0043 5574 – 4959 0.

FACTBOX
Programm

Mittwoch, 1. Juni
Lange Nacht der Musik in den Bregenzer Lokalen

Donnerstag, 2. Juni
17:30 & 19:30 Uhr: Eric Lee (Kleine Bühne) – Boogie & Blues
18:30 Uhr: Tequila Sharks (Hauptbühne) – Southern R’n’B
20:30 Uhr: The Markus Linder Blues Band feat. The Vorarlberg Blues Allstars (Hauptbühne)
Martina Breznik, Julia Zischg, Harry Weber, Wilfried Christl, Hermann Tusch, Ramon Pfanner, Gary Brown

Freitag, 3. Juni
17:30 & 19:30 Uhr: Second Line (Kleine Bühne) – Jazz & Soul
18:30 Uhr: The Gamblers (Hauptbühne) – Blues-Rock
20:30 Uhr: Gary Brown & Feelings (Hauptbühne) – Rhythm’n’Blues aus New Orleans

Samstag, 4. Juni
10:30 Uhr: Frühschoppen mit der Arlberg Dixie Band (Hauptbühne) – Dixieland
17:30 & 19:30 Uhr: Harry Bischofberger Band (Kleine Bühne) – Blues-Rock
18:30 Uhr: S´Funkt (Hauptbühne) – Funk & Soul
20:30 Uhr: Gary Brown & Feelings (Hauptbühne) – Rhythm’n’Blues aus New Orleans

Sonntag, 5. Juni
10:30 Uhr: Gospel-Brunch mit Gary Brown & Feelings (Hauptbühne) – Gospels & Spirituals

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • New Orleans-Festival in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen