Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuwahlen beim Filmclub

Der neue Vorstand des Filmclubs Feldkirch mit Kulturstadträtin Barbara Schöbi-Fink: Christoph Walch, Brigitte Dobler, Helmut Köck, Obmann Helmut Müller, Vizeobmann Helmut Lercher . Nicht auf dem Bild ist Peter Eichhorner.
Der neue Vorstand des Filmclubs Feldkirch mit Kulturstadträtin Barbara Schöbi-Fink: Christoph Walch, Brigitte Dobler, Helmut Köck, Obmann Helmut Müller, Vizeobmann Helmut Lercher . Nicht auf dem Bild ist Peter Eichhorner. ©Helmut Köck
Jahreshauptversammlung

Der Filmclub hielt Rückschau und sucht neue Mitglieder

Feldkirch. Bei der 34. Jahreshauptversammlung konnte Obmann Helmut Müller nebst zahlreichen Mitgliedern auch Kulturstadträtin Barbara Schöbi-Fink begrüßen. Neben Neuwahlen stand auch die Vorführung und Bewertung des Minuten-Cups auf dem Programm.

vielseitiges Pogramm

“Auch im vergangeen Jahr konnten wir unseren Mitgliedern ein breit gefächertes Programm anbieten. Erfreulich, dass über 400 Besucher insgesamt die Clubabende besuchten, denn es ist nicht ganz einfach, jede Woche etwas auf die Beine zu stellen”, so Obmann Müller in seiner Rückschau. Es gab Autorenabende, Filmrundläufe, bei denen das filmische Arbeiten aus anderen Bundesländern bewertet werden konnte, eine nächtliche Exkursion ins Wuhr-Kraftwerk, den Besuch des Schattenburg-Museums und zahlreiche technische Abende mit vielfältigen Themen und der gesellige Teil kam nicht zu kurz. Aber auch die filmischen Erfolge konnten sich sehen lassen. Die aktiven Filmer beteiligten sich bei der Club-, Landes- und Staatsmeisterschaft und der in Dialekt vertonte Spielfilm Muttertag” von Wolfgang Tschallener erreichte sogar eine Bronze beim Weltfilmfestival UNICA.

Neue Mitglieder gesucht

Kassier Heinz Herkommer stellte den Kassabericht vor und konnte durch die Kassaprüfer Ferdi Mähr und Maria Kopf entlastet werden. Nach 14 Jahren stellte er leider sein Amt zu Verfügung. Mit der Investition eines HD-Projektors und einer Soundanlage ist die Infrastruktur nun auf dem neuesten Stand. Unter “Allfälliges” beschloss die Generalversammlung, dass der Aufnahmebeitrag zum Verein zukünftig entfallen soll, eine kleine Motivation für dringend gewünschten Neuzugang. Der moderaten Anhebung des Mitgliedsbeitrages wurde ebenfalls zugestimmt.

Neuwahlen

“Ich freue mich für so viel kulturelles und gesellschaftliches Engagement. Ehrenamt ist heute nicht selbstverständlich. Die Stadt Feldkirch bedankt sich für euren Einsatz und ich wünsche weiterhin viel Erfolg”, so Kulturstadträtin Barbara Schöbi-Fink, welche von 71 kulturell tätigen Vereinen in der Montfortstadt berichtete. Obmann Müller gab den Dank an die Stadt zurück und freute sich für die wiederum gewährten Förderungen.

Einstimmig erfolgte die Wiederwahl von Obmann Helmut Müller, der sich aber eine stärkere Einbindung der Mitglieder in die Programmgestaltung wünschte. Vizeobmann und Kassier ist Helmut Lercher, Schriftführerin Brigitte Dobler. Als Beiräte sind Christoph Walch, Peter Eichhorner und Helmut Köck bestellt worden.

Minuten-Cup

Abgeschlossen wurde die GV mit der Präsentation von 13 eingereichten Filmen mit einer Länge von je einer Minute. Es war schon erstaunlich, was in so kurzer Zeit alles filmisch vermittelt werden kann. Die Anwesenden gaben ihre Wertung ab und das Autorenteam Wolfgang Tschallener/Werner Fischer konnten den von Ralf Klossner gespendeten Wanderpokal für ihren Siegerbeitrag “the picnic”, einer sehr witzig und gekonnt verfilmten Episode mit überraschendem Ende, in Empfang nehmen. Der Film “Die Prüfer” der Autoren Ferdi Mähr, Maria Kopf und Heinz Herkommer kam auf den Zweiten Platz gefolgt von Helmut Müller mit dem Beitrag “Zeit”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Neuwahlen beim Filmclub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen