AA

Neuwahlen bei Erwachsenenbildung

Neuer Vorstand der Vorarlberger Erwachsenenbildung: Mag. Wolfgang Türtscher, Vorsitzender seit 1999, die neue Vizevorsitzende Mag. Maria Fiel (Akademie der Lebenshilfe) und Mag. Christian Kopf (Bildungshaus Batschuns).

Mag. Wolfgang Türtscher (VHS Bregenz), Vorsitzender der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung seit 1999, wurde am 27.9.05 in Götzis für die Periode 2005 – 2007 in seinem Amt bestätigt, neue Vizevorsitzende wurde Mag. Maria Fiel (Akademie der Lebenshilfe), die bisher schon dem Vorstand angehörte. Neu im Vorstand ist Mag. Christian Kopf (Bildungshaus Batschuns). Aus dem Vorstand scheidet Dr. Armin Paul (Schloss Hofen), der vier Jahre Vizevorsitzender gewesen ist.

„Das lebensbegleitende Lernen ist zur Selbstverständlichkeit geworden“, so der wiedergewählte Vorsitzende Türtscher. „In Vorarlberg gibt es eine funktionierende Erwachsenenbildungsstruktur, die aber ständig neue Herausforderungen zu bewältigen hat. 2004 hat es bei ungefähr gleichbleibenden Teilnehmerzahlen – 165.000 – eine Zunahme von Teilnehmerstunden im Ausmaß von 5 % gegeben.“

Von den 1.250 Mitarbeitern der ARGE-Einrichtungen arbeiten 85 % ehrenamtlich, 11 % nebenamtlich und nur noch 4 % hauptamtlich. „Diese schmale und effiziente Struktur verdient eine ausreichende Förderung durch die Öffentliche Hand“, so Türtscher, „denn Investitionen in die Weiterbildung sind Ausgaben, die sich rechnen!“

Im Rahmen einer überaus gut besetzten Enquete diskutierten 60 Erwachsenen-bildner Vorarlbergs am 21. und 22. September 2005 über das Thema Bildungs-marketing zielgruppenorientierte Planung von Bildungsveranstaltungen.“

Quelle: Vorarlberger Erwachsenenbildung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuwahlen bei Erwachsenenbildung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen