Neunjähriger fiel im Flachgau drei Meter von Leiter

Das Kind wurde in das LKH geflogen
Das Kind wurde in das LKH geflogen
Ein Neunjähriger ist am Sonntagvormittag drei Meter von einer Leiter gestürzt. Der Bub besuchte mit seinem Vater in Fuschl am See einen rund fünf Meter hohen Aussichtsturm. Beim Abstieg rutschte der Einheimische auf der senkrechten Holz-Leiter aus und fiel in die Tiefe. Er zog sich Rückenverletzungen zu und wurde vom Notarzt in das LKH geflogen, berichtete die Polizei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Neunjähriger fiel im Flachgau drei Meter von Leiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen