Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neujahr begann mit Feuerwehreinsatz in Dornbirn

Brand im Obergeschoß eines Hauses - keine Verletzten
Brand im Obergeschoß eines Hauses - keine Verletzten ©Dietmar Mathis
Dornbirn - Eine halbe Stunde nach Mitternacht ist im Obergeschoß eines Hauses in Dornbirn ein Brand ausgebrochen. Die beiden Bewohner retteten sich unverletzt ins Freie. Ein Hund konnte nicht mehr gerettet werden.
Hausbrand in Dornbirn

Laut Polizeiangaben stand die Brandursache am Vormittag noch nicht fest. Da sich das Haus im dicht besiedeltem Gebiet nahe dem Stadtzentrum befindet wird ein Zusammenhang mit Silvester-Feuerwerkskörpern nicht ausgeschlossen. Die freiwillige Feuerwehr Dornbirn war mit elf Fahrzeugen und 80 Mann im Einsatz. Der Hund des Paares konnte nicht mehr rechtzeitig aus dem Haus gebracht werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Neujahr begann mit Feuerwehreinsatz in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen