AA

Neugestaltung des Kornmarktes

Bürger beteiligen sich am Planungsprozess
Bürger beteiligen sich am Planungsprozess

Bregenz. Auf großes Interesse stieß der Workshop zur Neugestaltung des Kornmarktes am 20. Mai im Festspielhaus.

Auf Grund der Einladung, die an alle Bregenzer Haushalte verschickt wurde, gab es ein hohes Interesse an der Bürgerbeteiligung. Die Stadt Bregenz lud jede Bregenzerin und jeden Bregenzer ein, sich aktiv am Planungsprozess zu beteiligen. Über 200 Anmeldungen verdeutlichen das große Interesse der Bürgerinnen und Bürger.
Im Zuge der Bauarbeiten am Vorarlberger Landesmuseum wird nämlich auch der Kornmarkt sein Aussehen verändern.Schon jetzt wurde unter anderem die Nutzungsvielfalt des Platzes als wichtiges Kriterium angeführt.Die Neugestaltung des Kormarktes soll bis Ende 2012, zeitgleich mit der Fertigstellung des Landesmuseums, abgeschlossen sein. In der jetzigen Planungsphase konnten sich alle Interessierten zu den Qualitäten des Kornmarktes und der umliegenden öffentlichen Räume äußern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Neugestaltung des Kornmarktes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen