Neues Zumtobel Lichtzentrum in Dubai

Dornbirn - Zumtobel, eine Marke der Zumtobel Gruppe, stärkt seine Marktpräsenz im Mittleren Osten mit einem neuen Lichtzentrum in Dubai. Das gab das Unternehmen in einer Aussendung am Freitag bekannt.

Am 2. März 2011 eröffnete die Vertriebsniederlassung mit rund 150 Gästen den Ausstellungsraum, in dem mit Zumtobel Produkten faszinierende Lichterlebnisse entstehen, heißt es in der Aussendung. Damit investiere Zumtobel bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Geschäftsjahres einen sechsstelligen Eurobetrag in die Emerging Markets. Erst im September letzten Jahres wurde ein Lichtzentrum in Shanghai eröffnet. Mit den Einrichtungen positioniere sich das Unternehmen als internationaler Lichtlösungsspezialist und leiste einen wichtigen Beitrag zur Pflege und zum Ausbau von Kundenbeziehungen.

Martin Brandt, COO der Zumtobel Gruppe und im Vorstand für die Region Asien und Middle East, begründet die Investition: „Der Markt im Mittleren Osten hat sich von der Finanzkrise erholt. Künftig sehen wir vor allem in Katar und Saudi Arabien Wachstumspotenziale. Deshalb sind wir bereit, jetzt in den Marktaufbau zu investieren. Mit dem Lichtzentrum als strategisches Marketinginstrument können wir unser Kundennetzwerk am besten ausbauen.“

Dialog als wichtigstes Resultat

Die neuen 750 qm großen Räumlichkeiten in Dubai bieten viel Platz für die Präsentation von Lichtlösungen in der Anwendung. Für den Mittleren Osten seien vor allem die Bereiche Büro, Präsentation und Verkauf sowie Bildung relevant. Die Lichtzentren und -foren seien für Zumtobel wichtige Begegnungszentren und eine ideale Plattform für Produktschulungen und Informationsveranstaltungen. Gerade im Projektgeschäft seien der Dialog mit Partnern sowie die persönliche Beratung unabdingbar. Das Lichtzentrum in Dubai biete hierfür beste Voraussetzungen. Von hier aus könnten die Headquarters der Kunden – sie seien überwiegend in Dubai ansässig – und somit die Entscheider persönlich angesprochen werden. In den inzwischen 17 Lichtzentren und drei Lichtforen weltweit zählt Zumtobel 20.000 Besucher pro Jahr.

Präsenz im Mittleren Osten

Zumtobel ist seit 2007 mit einer eigenen Vertriebsgesellschaft in Dubai vertreten. Aktuell bearbeiten 15 Mitarbeiter die Länder der Region Middle East und North Africa (MENA). Schon jetzt könne das Unternehmen auf eine erfolgreiche Projektarbeit zurückblicken: Realisierte Lichtlösungen sind zum Beispiel die Beleuchtung im Yas Marina Hotel in Abu Dhabi, das Museum of Islamic Art in Doha, der Landmark Tower in Abu Dhabi sowie verschiedene Shops renommierter Marken wie Swarovksi, G-Star oder Geox. Weiter ist die Zumtobel Gruppe mit den Marken Thorn und Tridonic auf den Märkten der MENA-Region präsent. Derzeit betreuen 33 Mitarbeiter bei Thorn und 15 Mitarbeiter bei Tridonic die Kunden in der Region.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Neues Zumtobel Lichtzentrum in Dubai
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen