AA

Neues Vorsitzendenteam der Katholischen Jugend und Jungschar

Feldkirch – Daniel Furxer wurde bei der Jahreshauptversammlung der Katholischen Jugend und Jungschar am 7. Mai in St. Konrad Hohenems neu ins ehrenamtliche Vorsitzendenteam der Katholischen Jugend und Jungschar Vorarlberg gewählt. Jacqueline Hammerer und Raphael Latzer führen ihre Amtsperiode weiter. Sie wurden auf der vorjährigen Jahreshauptversammlung für zwei Jahre gewählt.

Daniel Furxer, noch hauptamtlich im Team Junge Kirche und Team Kommunikation des Pastoralamts der Katholischen Kirche Vorarlbergs tätig, wird mit Ende September seine Anstellung beenden. Bis dahin steht er dem Vorsitzendenteam beratend zur Seite. Ab Herbst wird sich der 32-jährige Rankweiler dem Doktoratstudium Politikwissenschaft in Innsbruck widmen und sich gleichzeitig als ehrenamtlicher Vorsitzender für die Belange der KJ und Jungschar einsetzten.

Ein wesentliches Ziel von Furxer ist es, die engagierte Arbeit der KJ und Jungschar, die in den Pfarren passiert, sichtbarer zu machen. “Gerade jetzt, kurz vor der 50 – Jahrfeier des Jugend- und Bildungshauses St. Arbogast wird deutlich, wie sich engagierte Menschen über viele Jahrzehnte für die Kinder und Jugendlichen in diesem Land eingesetzt haben und nach wie vor einsetzen. Die Leistung, die Ehrenamtliche in den Pfarren in der Arbeit mit Kinder und Jungendlichen erbringen, ist nicht hoch genug einzuschätzen.” so Furxer.

Jacqueline Hammerer (KJ und Jungschar Rankweil), wird auch im vierten Jahr als Vorsitzende der KJ- und Jungschar den Verein auf Bundesebene der KJ vertreten sowie dem Schulungsteam für die neuen GruppenleiterInnen angehören. „Mir ist es wichtig, den GruppenleiterInnen einen guten Start in ihre Arbeit zu ermöglichen. Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue, dass es so viele Jugendliche gibt,  die sich Zeit für Kinder und Jugendliche nehmen.“, so Hammerer.

Raphael Latzer (KJ und Jungschar Nenzing), seit einem Jahr ehrenamtlicher Vorsitzender des Vereins, betont, dass wir auf den größten Kinder- und Jugendverein Vorarlbergs zu Recht stolz sein dürfen. Für ihn ist wichtig, dass innerhalb der KJ und Jungschar ein lebendiger Austausch, sowohl zwischen den ehrenamtlichen als auch den hauptamtlichen Mitgliedern des Vereins stattfinden kann.

Die Vorsitzenden der KJ und Jungschar Vorarlberg sind innerhalb des Vereins in wichtige inhaltliche und personelle Entscheidungen eingebunden und vertreten die Jugendorganisation im Landesjugendbeirat, in den Gremien der Katholischen Jugend und der Katholischen Jungschar auf Bundesebene und repräsentieren den Verein nach außen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Neues Vorsitzendenteam der Katholischen Jugend und Jungschar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen