Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues vom RC Röthis

4er Juniorinnen
4er Juniorinnen ©Mario Pichler
Radfahrerclub Röthis - Erfolgreiches erste Halbjahr 2018

Das erste Halbjahr 2018 war für den RC Röthis sehr erfolgreich. Es konnten sich 5 Sportlerinnen für die österreichischen Schüler und Junioren Meisterschaften qualifizieren. Diese ÖM wurde am 5. Mai 2018 in Hohenems ausgetragen.

Susanna Gasparini konnte in der Klasse 1er Schülerinnen U15 tolle 42,24 Punkte ausfahren.

In der Klasse 4er Juniorinnen U19 konnten Lea Morscher, Cheyenne Harbarth, Laura Schnetzer und Annika Pichler mit ausgefahrenen 173,25 Punkten einen neue österreichischen Rekord „heimfahren“.

Dieser neue Rekord hat die Erwartungshaltung für unseren 4er für die Junioren Europameisterschaft in Bazenheid/CH vergrößert. Am 12. Mai 2018 durfte der 4er, des RC Röthis, Österreich bei der Junioren EM vertreten. Mit einer souveränen Leistung haben unsere Sportlerinnen, mit 165,80 Punkten, den Junioren Vize-Europameister nach Österreich holen können.

Wir gratulieren allen unser Sportlerinnen und natürlich auch unseren Trainerinnen, ohne die diese Leistungen nicht möglich gewesen wären.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neues vom RC Röthis
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen