AA

Neues schweres Rüstfahrzeug für die Vorklöstner Feuerwehr

Symbolbild
Symbolbild ©VN

Bregenz. Schon seit längerem plant die Landeshauptstadt Bregenz den Ankauf eines neuen Autos als Ersatz für das 25 Jahre alte schwere Rüstfahrzeug der Feuerwehr Vorkloster. In der Stadtver-tretung am 14. Oktober 2010 war es schließlich soweit. Nach erfolgter Ausschreibung erhielt der Bestbieter den Zuschlag für die Lieferung. Dies teilte Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Sitzung mit.

Für das Fahrzeug samt feuerwehrtechnischer Ausrüstung, eigener Krananlage, Seilwinde etc. gibt die Stadt knapp 540.000 Euro aus. Voraussichtlich 75 % dieser Kosten werden nach Absprache mit dem Landesfeuerwehrverband vom Land getragen, sodass der Stadt ein Auf-wand von rund 135.000 Euro bleibt. Die Finanzierung des Autos, das voraussichtlich im Herbst 2011 geliefert wird, erfolgt über einen Leasingvertrag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Neues schweres Rüstfahrzeug für die Vorklöstner Feuerwehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen