Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues Restaurant „Polenta“ im Hofsteiger

Am Dienstag, den 3. März, wurde im ehemaligen Bräukeller das neue italienische Spezialitätenrestaurant „Polenta“ eröffnet. Somit sind nun zwei italienische Restaurants im Hofsteiger. Bilder von der Eröffnung

Da der bisherige „Bräukeller“ von den Gästen leider zu wenig frequentiert und angenommen wurde, sah sich der umtriebige Gastronom Vinicio Fioranelli gezwungen, ein neues Konzept auf die Beine zu stellen. Zusätzlich zum bestehenden Restaurant „Cantina Corte alla Flora“ wurde nun ein zweites Restaurant im selben Haus integriert.
Mit hochwertigen, exklusiven Speisen und Weinen sollen dabei in erster Linie die Kenner der gehobenen italienischen Küche entsprechend „bedient“ werden. Dabei legt das Team rund um Hannes Winder großen Wert auf einen Querschnitt durch alle Regionen Italiens. „Wir bieten den Gästen die besten Rezepte aller Regionen, wie Piemont, Toscana, Venetien, Apulien oder Sizilien“, erklärt „Polenta“-Teamleiter Hannes Winder. „Das selbe gilt auch für die Weine, denn wir haben Weine sämtlicher Starwinzer im Programm.“

Natascha Moosbrugger

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neues Restaurant „Polenta“ im Hofsteiger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen