Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues Leitungsteam im Seelsorgeraum Bludenz

Pastoralleiter Thomas Folie, Organisationsleiterin Astrid Honold, Moderator Pater Guido Kobiec
Pastoralleiter Thomas Folie, Organisationsleiterin Astrid Honold, Moderator Pater Guido Kobiec ©Pfarre Heilig Kreuz
Pater Guido Kobiec vom Franziskanerkloster wird neuer Moderator im Seelsorgeraum Katholische Kirche im Lebensraum Bludenz. Ihm zur Seite stehen Organisationsleiterin Astrid Honold und der neue Pastoralleiter Thomas Folie. Sie bilden ab 1. November 2019 das neue Leitungsteam.

Zwei bekannte und ein neues Gesicht – das gilt ab 1. November für das Leitungsteam im Seelsorgeraum Katholische Kirche im Lebensraum Bludenz. Nachdem Pater Adrian Buchtzik mit Ende Oktober an den Arlberg – in die Pfarre von Lech – wechselt, übernimmt im Seelsorgeraum Bludenz sein Ordensbruder Pater Guido die Leitung der Pfarrseelsorge gemeinsam mit Organisationsleiterin Astrid Honold und dem designierten Pastoralleiter Thomas Folie.

Seelsorger und rechtlicher Vertreter
Pater Guido kommen dabei alle Aufgaben zu, die bisher auch Pater Adrian als Moderator (priesterlicher Leiter des Seelsorgeraums) ausfüllte. Dazu zählen u. a. die priesterliche Seelsorge wie auch die Vertretung der Pfarren in allen rechtlichen Angelegenheiten. Pater Guido ist zwar neu in der Leitung und gleichzeitig doch auch ein bekanntes Gesicht in Bludenz. Wie Pater Adrian ist er Franziskaner in Bludenz und derzeit in der Krankenhausseelsorge tätig.

Impulsgeber und Organisatorin
Astrid Honold, seit 2014 an Bord des Seelsorgeraum-Teams und seit 2016 dort als Organisationsleiterin tätig, steht Pater Guido in Fragen der Organisation und Verwaltung zur Seite.

Neu ist – neben Pater Guido der designierte Pastoralleiter Thomas Folie.
Der gebürtige Tiroler engagierte sich nach seinem Religionspädagogik-studium in Innsbruck u. a. in der Begleitung von Flüchtlingen durch die Caritas, war Vorstandsmitglied des Ausbildungs- und Begegnungszentrums der Diözese Feldkirch und arbeitete seit 2017 als Pastoralassistent in der Pfarre Völs mit. Dort lag sein inhaltlicher Schwerpunkt vor allem in der Kinder- und Jugendarbeit. In Bludenz ist seine Aufgabe die Koordination und Entwicklung der Seelsorge. Darüber hinaus wird er gemeinsam mit dem Mitarbeiterlnnen-Team neue Impulse in Sachen missionarische Pastoral und Gottesdienstformen bzw. Gottesdienstgestaltung einbringen.

Es ist der Teamgeist, der vieles möglich macht

Neue Aufgaben und Leitungsmodelle bringen naturgemäß neue Herausforderungen mit sich, weshalb sowohl Pater Guido als auch Pastoralleiter Thomas Folie bereits mit Beginn des neuen Schuljahres mit der Einarbeitung und der Übergabe beginnen werden.

„Das Leben, die Menschen und die Kirche verändern sich. Diese Veränderungen fordern heraus, nach neuen Antworten auf die Fragen von heute zu suchen. Ich möchte deshalb allen – Pater Adrian genauso wie Pater Guido, Astrid Honold, Thomas Folie sowie allen Priestern, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Lebensraum Bludenz – danken, dass sie sich auf das Abenteuer Kirche einlassen. Und wenn ich mir etwas wünschen darf, dann, dass der Teamgeist, der gerade in dieser Phase des Übergangs spürbar wurde, allen auch weiterhin erhalten bleibt”, bedankt sich Pastoralamtsleiter Martin Fenkart für die gute Zusammenarbeit in der Frage der Neubesetzung in der Leitung.

Ausschreibung und Neubesetzung
Nachdem Pater Adrian sich für die freigewordene Stelle als Pfarrer von Lech interessiert hatte, wurde seine Stelle als Moderator des Seelsorgeraums im Lebensraum Bludenz in den vergangenen Wochen ausgeschrieben. In einer außerordentlichen Sitzung der diözesanen Personalkommission und in Abstimmung mit den Vertreterinnen und Vertretern der Pfarren von Bludenz und Bürs konnte schließlich die Entscheidung für Pater Guido getroffen werden.

Pater Guido wurde 1970 in Miastko in Polen geboren und 2005 in Jerusalem zum Priester geweiht. Seit 2014 ist er in der Krankenhaus-seelsorge – zunächst in Dornbirn und aktuell in Bludenz – tätig.

Pastoralamt der Diözese Feldkirch, 26. Juli 2019

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Neues Leitungsteam im Seelsorgeraum Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen