Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues Jassjahr wurde "eingeklopft"

Jassen ist und bleibt der Volkssport Nr. 1 im Ländle
Jassen ist und bleibt der Volkssport Nr. 1 im Ländle ©Dieter Kohler
Jassfreuden

Es gehört zu den Gepflogenheiten der Jasserrunde des Bludenzer Kreuz-Imbiss, das neue Jahr mit einer zünftigen Jasspartie zu beginnen. Bei dieser Gelegenheit wurden am 5. Jänner auch neue, plastifizierte und daher besonders strapazierfähige Jasskarten von der Kartenpatin Mary “eingeweiht”. Die im jasskonformen Outfit erschienen Gäste erfreuten sich dabei an prickelndem Sekt und labten sich an einem speziell kreierten Jasskuchen. Selbstredend, dass dieses gesellige Ereignis mit einem harten Kampf um Augen und Säcke gekrönt wurde. Einmal mehr ein Zeichen, dass der Volkssport Nr. 1 nichts von seiner Faszination verloren hat…

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Neues Jassjahr wurde "eingeklopft"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen