Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues Gesicht für den Nachtlauf

Das vor mittlerweile fünfzehn Jahren von der Freien Montessori Schule Altach ins Leben gerufene traditionelle Sport-Event wartet dieses Jahr mit einigen Neuerungen auf.

Altach. (mima) Bereits zum 15. Mal findet am 17. Juni der FMS Nachtlauf statt und mit dem Erlös wird auch dieses Jahr wieder Kindern der Montessori Schule kindgerechtes Lernen und eine Chance auf individuelle persönliche Entwicklung ermöglicht.

42 Runden bis 23 Uhr

Dabei haben die Veranstalter für dieses Jahr aber einige Neuerungen beim FMS Nachtlauf. Nachdem der bisherige 12-Stundenlauf vor allem für nicht so geübte Laufsportler eine zu große Herausforderung war, haben sich die Organisatoren nun auf das alte Fünf-Stunden-Format entschieden. Die Läufer können aber nach wie vor über 42 Runden gehen – allerdings nur noch bis 23 Uhr – dann ist für alle Sportler Schluss.

Einzel oder Gruppenlauf

Sportlich können die Sportfans weiterhin zum einen eine Marathondistanz, also 42 Runden, laufen oder zum anderen bei einem 5er oder 10er Teamstaffellauf mitmachen. Los geht es dabei im Lustenauer Sportpark bereits um 15 Uhr mit der Startnummernausgabe. Von 16 bis 17 Uhr geht anschließend der Stundenlauf der Kinder über die Bühne, bevor dann um 18 Uhr der Startschuss für den Nachtlauf 2017 ertönt. Die Preisverleihungen erfolgen jeweils im Anschluss.

Professioneller Rahmen beim Nachtlauf

„Das engagierte Nachtlauf-Team ist nach wie vor am Start und motiviert. Der professionelle Rahmen für Sportler mit der erfahrenen Veranstaltungsorganisation bleiben bestehen und auch der Spaß und die Wettkampfstimmung werden, wie immer, groß geschrieben!“, beruhigen die Veranstalter über die Neuerungen in diesem Jahr. Traditionell wird es auch um das Laufevent ein Rahmenprogramm geben und die beliebte „After Run Party” nach der Siegerehrung bildet auch in diesem Jahr wieder den Abschluss des FMS Nachtlaufes.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Neues Gesicht für den Nachtlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen