Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues Gesicht bei Polizei

Markus Hillebrand ist neuer Postenkommandant in Hörbranz.
Markus Hillebrand ist neuer Postenkommandant in Hörbranz.
Neues Gesicht bei Polizei - Bildergalerie

Hörbranz. Seit kurzem hat die Hörbranzer Polizei ein neues Gesicht. Postenkommandant Markus Hillebrand ergänzt das siebenköpfige Team der Hörbranzer “Ordnungshüter”. Der 48 jährige, gebürtige Dornbirner, übernimmt den Posten von Michael Witzgall. 1985 kam Hillebrand zur Polizei. Er absolvierte die Gendarmerieschule in Giesingen, besuchte eine dienstführende Ausbildung in Mödling und war in Folge bei der Polizei in Höchst, Bregenz und Langen tätig. Seit dreizehn Jahren lebt Hillebrand zusammen mit seiner Frau Raika in Lauterach. Die Polizei war für Hillebrand schon immer ein Traumjob, seine neue Position in Hörbranz sieht er als Herausforderung. Bei der Einstandsfeier gratulierten unter anderem Bgm. Karl Hehle, Vize Bgm. Manuela Hack, Pfarrer Roland Trentinaglia, Sabine Göttler (Polizei Lindau), Rainer Fitz, Stefan Schlosser, Eugen Lampert, Landesrat Erich Schwärzler, Bgm. Josef Geissler, Bgm. Georg Bantel und Landespolizeikommandant Manfred Bliem.

Gemeindereporterin: Daniela Lais

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Neues Gesicht bei Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen