AA

Neues für die Wintersportsaison 2008/09

Hohenems - Zwar lässt der erste Schnee noch auf sich warten, aber die Wintersportfans bereiten sich bereits auf die neue Saison vor und fiebern dem Saisonauftakt entgegen. Wir haben uns bei Sport Mathis in Hohenems umgehört, was denn so die Trends im Winter 2008/09 sind. 

Für alle Schifahrer bieten sich auch diese Saison wieder etliche Neuerungen und Verbesserungen für noch mehr Fahrspaß. Von Völkl gibt es diese Saison erstmals einen Ski der sich auf den jeweiligen Fahrstil und Untergrund einstellen lässt. So gibt’s sowohl im Tiefschnee wie auch auf der Piste immer das ideale Fahrerlebnis.

Auf dem Snowboardsektor haben die Hersteller neben der Optik erneut Verbesserungen im Gewicht und den Fahreigenschaften vorgenommen, durch die vielfältigen Muster und Farben gibt es auch hier für jeden Boarder genau das richtige Gerät.

Am meisten jedoch hat sich im Bereich Sicherheit getan. Waren Helme in der Vergangenheit vor allem wegen ihrer Unförmigkeit und dem fehlenden Tragekomfort verpönt, bieten fast alle Hersteller mittlerweile trendige Modelle für alle Altersgruppen an.

Bevor es allerdings das erste Mal auf die Piste geht, sollte man unbedingt die Ski oder das Snowboard nochmals vom Fachmann überprüfen lassen. „Eine richtig eingestellte Bindung und gut geschliffene Kanten erhöhen nicht nur den Fahrspaß, sondern können auch das Verletzungsrisiko reduzieren“, so der Geschäftsführer von Sport Mathis, Horst Mathis im VOL Live Interview

Was sind die Trends im Winter 2008/09? Interview mit Horst Mathis von Sport Mathis in Hohenems:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Neues für die Wintersportsaison 2008/09
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen