AA

Neues Erscheinungsbild der Emser Palast-Tätscher

Emser Palast-Tätscher im Palast zu Hohenems
Emser Palast-Tätscher im Palast zu Hohenems ©Peter Hämmerle
1. Hohenemser Guggamusik Emser Palast-Tätscher

Es war einmal…

so begann am 1.04.1992 die Geschichte der 1. Hohenemser Guggamusik Emser Palast-Tätscher. Aus einer spontanen Idee, entstand ein Verein, der nicht nur Wert auf die Musik legt, sondern in besonderem Masse die Gemeinschaft und den Spaß am Miteinander fördert – und das ist bis heute so geblieben.

Zu einer Guggamusik gehört natürlich auch ein Kostüm. So hatte die Geschichte der Nibelungenstadt Hohenems großen Einfluss auf die Wahl des „Mottos“. Zu Beginn, waren es weiße Hosen, rote Jacken, Reiterstiefel und diverse Verzierungen. Lange Zeit änderten sich „nur“ Kleinigkeiten, bis dann vor 5 Jahren ein kompletter Wechsel des Designs angesagt war. Leider – so können wir heute sagen – ist der Wiedererkennungswert der Tätscher, was das Outfit anbelangt, verloren gegangen.

Anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums, welches wir am 31.03.2012 im Löwensaal in Hohenems gebührend feiern werden, haben wir uns entschlossen unser Erscheinungsbild wieder zu ändern. Zwei Jahre dauerten die Vorbereitungen und viele Fragen mussten geklärt werden. Was wollen die Mitglieder, welche Farben und Stoffe kommen in Frage usw.… So kam es, dass wir am 11.11.2011 anlässlich der Inthronisierung des Ritterpaares der Embser Schlossnarren am Schlossplatz in Hohenems, unser neues Kostüm vorstellen konnten.

Die Nervosität stand jedem einzelnen Mitglied ins Gesicht geschrieben, bei jedem Auftritt wurde die Spannung mehr und mehr und löste sich endlich nach dem letzten Auftritt anlässlich der Jubiläumsfeier der Schneggahüsler Frastanz in Schlins.

An dieser Stelle möchten wir – die Emser Palast-Tätscher – uns bei allen bedanken die uns geholfen haben, dieses neue Kostüm umzusetzen. Allen voran der Stadt Hohenems die uns finanziell ebenso unterstützt hat, wie die Mohrenbrauerei, die Raiffeisenbank Dornbirn und s’Fäscht – DANKE.

Ebenso ein herzliches Dankeschön an die Familie Walburg-Zeil, die uns die Räumlichkeiten des Palastes für ein Fotoshooting mit unserem Haus und Hof-Fotografen Peter Hämmerle ermöglichte. Ein herzliches Dankeschön ebenso an alle helfenden Hände, Freunde und Gönner die uns das ganze Jahr unterstützen.

Fact Box:

– 14.01.2012 – 18. Int. Monsterkonzert am Marktplatz Dornbirn und im Messegelände
– 31.03.2012 – Feier zum 20-Jahr Jubiläum im Löwensaal in Hohenems
– Kontakt: Sandra Hämmerle info@emserpalasttaetscher.at
– Homepage: www.emserpalasttaetscher.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Neues Erscheinungsbild der Emser Palast-Tätscher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen