Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues Betriebsgelände beim Metrokino

Adaptierungsarbeiten
Adaptierungsarbeiten ©kuehmaier
Autobetriebsgelände

Bregenz. Neben dem Metrokino in Bregenz entsteht derzeit ein neues Betriebsgelände für zwei Autohäuser.

Auf den ca. 2800 Quadratmetern entsteht ein Verkaufsplatz der Autohäuser Gerster und BMW Unterberger, die das Betriebsareal gemeinsam nutzen wollen.
Geschäftsführer Markus Spiegel sieht dies als sinnvolle Kooperation mit der man sich nicht ins Gehege komme. Während Gerster vorrangig Gebrauchtwagen in Bregenz verkaufen will, wird Unterberger auch Neuwagen von BMW anbieten. Verkauft werden die Fahrzeuge von insgesamt drei Mitarbeitern der beiden Unternehmen in zwei eigenständigen Verkaufsbüros, die miteinander verbunden sind. Ziel der Kooperation ist, dass sich die beiden Autohäuser auch im Verkauf gegenseitig aushelfen sollen. Damit sollen am Standort in Bregenz Synergien genutzt werden, die über das Teilen der Mietkosten hinausgehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Neues Betriebsgelände beim Metrokino
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen