AA

Neues aus dem KIT Vorarlberg

v.l.: Dr. Stefan Allgäuer, Isabel Meunier BA, Edith Breuss, Günther Watzenegger
v.l.: Dr. Stefan Allgäuer, Isabel Meunier BA, Edith Breuss, Günther Watzenegger ©KIT Vorarlberg
Anfang Februar wurde die Vorsitzende des Landesverbandes für Psychotherapie, Frau Edith Breuß, von der KIT Trägerversammlung einstimmig zur neuen Vorsitzenden von KIT Vorarlberg gewählt. Damit wird die ursprüngliche Idee des rotierenden Vorsitzes weitergetragen.

Um die Kontinuität in der Führung zu gewährleisten, wurden nun zwei Stellvertreter, nämlich der bisherige Vorsitzende Dr. Stefan Allgäuer, Geschäftsführer des IfS, und der bisherige Stellvertreter Herr Günther Watzenegger, Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes, gewählt.

Dieses Modell des erweiterten Führungsteams wurde Anfang März den ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen bei der alljährlichen Mitarbeiterversammlung vorgestellt und von allen sehr begrüßt.

„Für das KIT Team und für mich als hauptamtliche Mitarbeiterin sind neue Ideen, aber auch stabile Rahmenbedingungen ein wichtiger Motivationsfaktor für unsere Arbeit und ein Zeichen der Wertschätzung.“, sagt Isabel Meunier, Koordinatorin des KIT Vorarlberg.

Quelle: KIT Vorarlberg / Landesfeuerwehrverband Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • meinegemeinde
  • Feldkirch
  • Neues aus dem KIT Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen