AA

Neuernannte Schulleiter machen sich fit

Insgesamt 14 neu ernannte Schulleiterinnen und -leiter beginnen in diesen Tagen den Akademielehrgang Schulmanagement. Schwerpunkte des Lehrganges sind Kommunikation und Konfliktlösung.

“Während der zwei Jahre dauernden Ausbildung werden in insgesamt 234 Unterrichtseinheiten und einer abschließenden Projektarbeit vielfältige Kompetenzen vermittelt”, so Schullandesrat Siegi Stemer, der dabei vor allem die Vermittlung praxisorientierter Fertigkeiten in pädagogischer, sozialer und personeller Hinsicht hervorhebt.

Neben dem Erwerb von Managementqualitäten, die der Sicherung der guten Qualität an unseren Schulen dienen, liegt ein Schwerpunkt des Lehrganges auf der Ebene der Menschenführung, Kommunikation und Konfliktlösung. Landesrat Stemer: “Gerade im Großbetrieb Schule Vorarlberg mit rund 60.000 Schülerinnen und Schülern und über 5.500 Lehrpersonen ist eine gestärkte Sozialkompetenz und eine funktionierende Schulpartnerschaft von entscheidender Bedeutung.”

Weitere und ebenso wichtige Inhalte der Ausbildung betreffen die Themen Suchtvorbeugung, Erste Hilfe und Zivilschutzmaßnahmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuernannte Schulleiter machen sich fit
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.