AA

Neuerliche Alkohol- und Drogen-Razzia

Das 16. Rockfestival "Szene Open Air" in Lustenau-Wiesenrain bleibt im Visier der Polizei. Acht Führerscheine wurden abgenommen und ein Radler war mit 1,5 Promille unterwegs.

Um schwarze Schafe unter den tausenden meist jugendlichen Konzertbesuchern auszusortieren, haben 16 Polizisten des Dornbirn in der Nacht auf Sonntag eine neuerliche Alkohol- und Drogen-Razzia „mit besonderer Bedachtnahme auf das Geschehen im Umfeld des Festivals“ durchgeführt.

Laut Bericht des Bezirkskommandos Dornbirn (Tel. 059 133 – 8140) waren von elf Alko-Tests neun positiv. Der Spitzenwert von 2,04 Promille wurde bei einem deutschen Autofahrer eruiert. Acht Lenkern wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Erwischt wurde auch ein Radfahrer, der mit über 1,5 Promille unterwegs war. Als harmlos stelle sich hingegen ein angeblicher Waldbrand am Rand des Festivalgeländes heraus: Die telefonische Anzeigerin hatte ein stark rauchendes Lagerfeuer bei einer Schrebergartenhütte für ein Feuer im Wald gehalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neuerliche Alkohol- und Drogen-Razzia
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen